Sechs Jugendteams der VfL AstroStars in den höchsten Spielklassen in NRW

Nachdem sich bereits die U16M-1 am 3.6. und die U18M-1 am 2.6. für die Jugendregionalliga und damit für die höchste Jugendspielklasse in NRW qualifizieren konnten, hat die U14M-1 am 17....

Fortbildung Mini- und Grundschulbasketball der VfL AstroStars in Bochum erfolgreich durchgeführt

Mit der beeindruckenden Zahl von 85 Teilnehmern fand in der Rundsporthalle Bochum am Samstag, dem 23.6.2018 die Coach Clinic zum Thema Kinder- und Grundschulbasketball statt. Die VfL AstroStars Bochum...

Dritter StadtwerkeCup 2018 für Juniorenbasketball

Am 30.06. und 01.07.2018 veranstaltet der Förderverein der VfL AstroStars Bochum zum dritten Mal den StadtwerkeCup. Es handelt sich um ein Jugendturnier für die Jungs und Mädchen der Ja...

Vertrag mit Raphael „Bobo“ Bals verlängert – David Feldmann wechselt nach Herten

Seit sechs Spielzeiten trägt er nun schon das Bochumer Trikot und ist somit nach Ryon Howard der Dienstälteste im Kader der VfL SparkassenStars. Umso erfreulicher, dass Teammanager Cham Korb...

Einladung zur ordentlichen Jahreshauptversammlung 2018

Liebe Vereinsmitglieder,hiermit laden wir zur diesjährigen ordentlichen Jahreshauptversammlung recht herzlich ein.Ort: in den Räumen der I.S.T. GmbH, Rombacher Hütte 19, 44795 Bochum-We...

Montrael Scott wird ein SparkassenStar

Die VfL SparkassenStars haben einen Transfercoup gelandet und den 25-jährigen Montrael Scott unter Vertrag genommen. Der US-Amerikaner wechselt vom Ligakonkurrenten ETB Wohnbau Baskets Essen an d...

Mission erfüllt - zweiter JBBL-Platz für die Metropols sicher

An diesem Wochenende fand die Qualifikationsrunde zur JBBL in der Bochumer MSM statt. Alle drei Spiele haben die Metropol YoungStars im Grunde sehr souverän gewonnen. Am Samstag de...

Spanische Abende in der Rundsporthalle- SparkassenStars verpflichten Albert del Hoyo

Die VfL SparkassenStars Bochum treiben ihre Planungen für die sechste Spielzeit in der 2. Basketball Bundesliga weiter voran. Vom Regionalligisten AOK Ibbenbüren wechselt mit Albert "Rudy" d...

It’s time to say goodbye!!!

Nach vier aufregenden und erfolgreichen Jahren ist es nun an der Zeit, dass ich mal wieder eine „schöpferische“ Pause einlege. Neben meiner eigentlichen beruflichen Tätigkeit A...

Florian Wendeler erster Neuzugang

Die VfL SparkassenStars Bochum haben den ersten Neuzugang für die sechste Spielzeit in der 2. Basketball-Bundeliga verpflichtet. Vom letztjährigen Ligakonkurrenten Cuxhaven Baskets wechselt ...

U16 und U18 männlich gewinnen Regionalligaqualifikation

News / Aktuelles

 

In der vergangenen Saison ging man mit drei männlichen Mannschaften in der höchsten WBV-Jugendspielklasse (Regionalliga) an den Start.

Die Arbeit, die in den vergangenen Jahren in den Jugendbereich gesteckt wurde, trägt erneut Früchte. Schon zu diesem Zeitpunkt ist sicher: In der Saison 2018/19 stehen erneut drei männliche Teams in der Regionalliga. Besser noch: Die U14 Qualifikationsrunde steht noch aus. Sollte sich diese Mannschaft auch noch qualifizieren, starten die VfL AstroStars Bochum seit sehr langer Zeit wieder mit allen ersten männlichen Jugendmannschaften in der höchsten WBV Spielklasse.

Den Anfang machte am Samstag, den 02.06.2018 die U18. In der heimischen Maria-Sybilla-Merian Halle in Wattenscheid starteten die Bochumer Jungs gegen die BG Duisburg. Die Gäste ließen nichts anbrennen und fuhren einen ungefährdeten 85 zu 34 Sieg ein. Man konnte viel rotieren und war bestens vorbereitet für das zweite Spiel. Danach schenkten sich die SG Sechtem und BG Dorsten im zweiten Spiel nichts und so ging es in die Overtime. Nach einem kräftezehrenden Spiel siegte am Ende die SG Sechtem mit zehn Punkten Unterschied. Die gute Verteidigungsleistung vom ersten Bochumer Spiel sollte auch der Grundstein für das Finalmatch gegen die SG Sechtem sein. Am Ende leuchtete ein 97 zu 53 auf der Anzeigetafel. Durch den klaren Sieg gegen Duisburg konnten Kräfte gespart werden, wohingegen Sechtem in dem Overtime-Sieg viel hatte liegen lassen. Der neue U18 Coach Birger Schütte dazu: „Wir hatten eine sehr gute Einstellung, haben den Ball gut bewegt, wenige Turnovers gehabt und als Team gute Lösungen gefunden. 

Ansonsten war es echt eine gute Teamleistung. Die älteren Spieler haben gut Verantwortung übernommen, die jüngeren Spieler sich selbstbewusst präsentiert und im gleichen Maße zum Erfolg beigetragen. Wir freuen uns jetzt auf die gemeinsame Herausforderung.“

536A6181s.jpg

536A6487s.jpg

 

Am nächsten Tag ging es um 08:45 Uhr für die U16 Mannschaft nach Köln- Ehrenfeld. Im ersten Spiel startete man gegen den Gastgeber BBV Köln-Nordwest. Auch hier ging ein neuer Coach an den Start: Ahmed Behadili. Der Iraker führte die Jungs zu einem sicheren 49 zu 69 Sieg. Genau wie in der U18, sollte das Fundament in der Defense gelegt werden. „Ich sage heute nichts zur Offense, die Verteidigung ist wichtig. Wenn wir gut verteidigen, werden wir auch gewinnen“, betonte Ahmed den ganzen Tag über. Der ehemalige Nationalspieler spricht sehr einfach und klar, sodass es keine Missverständnisse in seinen Ansprachen oder Timeouts gibt. Nach dem ersten Sieg, musste man direkt das zweite Spiel bestreiten. Gegen eine etwas kleinere Mannschaft aus Hagen, hatte man Größenvorteile, aber die schnellen Guards machten den Bochumern am Anfang zu schaffen. Am Ende gewann man aber auch dieses Spiel mit 30 Punkten Unterschied (86:56).

Dieses Wochenende steht die JBBL-Qualifikation für unser neu-gegründetes Team der Metropol YoungStars Ruhr aus. Schaffen Sie dieses Wochenende den Sprung in die Bundesliga und die U14 eine Woche später, wäre dies ein Riesenerfolg für die Jugendarbeit. Am meisten davon profitieren werden die Spieler. Sie haben die Möglichkeit sich mit den besten Jugendspielern die es regional und überregional gibt zu messen.

Text: Felix Engel

Unsere Kooperationen