Petar Topalski und Felix Engel übernehmen die SparkassenStars

Die VfL SparkassenStars Bochum setzen ab sofort auf ein neues Trainergespann an der Seitenlinie. Der aufgrund seiner Hüftverletzung in dieser Spielzeit nicht mehr einsatzfähige Kapitän ...

Deutlicher Sieg gegen Hürth beim Comeback von Wiebke Bruns

Die Rollen waren vor dem Spiel, zwischen dem Tabellenführer aus Bochum und dem Schlusslicht aus Hürth, klar verteilt, doch gerade solche Spiele sind erfahrungsgemäß oftmals am sch...

Herbe Niederlage in Wolfenbüttel

Die VfL SparkassenStars Bochum haben den nächsten herben Dämpfer im Kampf um einen Play-Off-Platz hinnehmen müssen. Bei den Herzögen Wolfenbüttel, die erstmals auf den Bundesl...

Basketballkader 2005 weiblich am 9.3.2019 in Bochum und AstroGirls für „Perspektiven für Talente“ nominiert

Basketballkader 2005 weiblich am 9.3.2019 in Bochum und AstroGirls für „Perspektiven für Talente“ nominiertDas Kadertraining der besten Spielerinnen des Jahrgangs 2005 weiblich i...

Wolfenbüttel weist den Weg

Warten die Play-Offs oder geht es erstmals in der Vereinsgeschichte in die Abstiegsrunde. Diese Frage wird in den nächsten zwei Auswärtsspielen der VfL SparkassenStars beantwortet. Mindesten...

VfL AstroStars erhalten vom WBV mobile Korbanlage für die Minis

Die VfL AstroStars sind bei den Minis in NRW vorne dabei Laut WBV-Homepage sind die VfL AstroStars bei der Rangliste der neuen Minipässe 2018 auf dem 3. Platz in NRW. Erfreulicherweise belegen ...

Anmeldungen zum Ostercamp 2019 sind ab sofort möglich

Die Anmeldung zu den beliebten Ostercamps ist gestartet Einmal Basketball spielen wie die ganz Großen oder tanzen mit echten Cheerleadern ...Beim HuiBo Basketball- und Cheerleader-Camp werden d...

U16 und U18 männlich gewinnen Regionalligaqualifikation

News / Aktuelles

 

In der vergangenen Saison ging man mit drei männlichen Mannschaften in der höchsten WBV-Jugendspielklasse (Regionalliga) an den Start.

Die Arbeit, die in den vergangenen Jahren in den Jugendbereich gesteckt wurde, trägt erneut Früchte. Schon zu diesem Zeitpunkt ist sicher: In der Saison 2018/19 stehen erneut drei männliche Teams in der Regionalliga. Besser noch: Die U14 Qualifikationsrunde steht noch aus. Sollte sich diese Mannschaft auch noch qualifizieren, starten die VfL AstroStars Bochum seit sehr langer Zeit wieder mit allen ersten männlichen Jugendmannschaften in der höchsten WBV Spielklasse.

Den Anfang machte am Samstag, den 02.06.2018 die U18. In der heimischen Maria-Sybilla-Merian Halle in Wattenscheid starteten die Bochumer Jungs gegen die BG Duisburg. Die Gäste ließen nichts anbrennen und fuhren einen ungefährdeten 85 zu 34 Sieg ein. Man konnte viel rotieren und war bestens vorbereitet für das zweite Spiel. Danach schenkten sich die SG Sechtem und BG Dorsten im zweiten Spiel nichts und so ging es in die Overtime. Nach einem kräftezehrenden Spiel siegte am Ende die SG Sechtem mit zehn Punkten Unterschied. Die gute Verteidigungsleistung vom ersten Bochumer Spiel sollte auch der Grundstein für das Finalmatch gegen die SG Sechtem sein. Am Ende leuchtete ein 97 zu 53 auf der Anzeigetafel. Durch den klaren Sieg gegen Duisburg konnten Kräfte gespart werden, wohingegen Sechtem in dem Overtime-Sieg viel hatte liegen lassen. Der neue U18 Coach Birger Schütte dazu: „Wir hatten eine sehr gute Einstellung, haben den Ball gut bewegt, wenige Turnovers gehabt und als Team gute Lösungen gefunden. 

Ansonsten war es echt eine gute Teamleistung. Die älteren Spieler haben gut Verantwortung übernommen, die jüngeren Spieler sich selbstbewusst präsentiert und im gleichen Maße zum Erfolg beigetragen. Wir freuen uns jetzt auf die gemeinsame Herausforderung.“

536A6181s.jpg

536A6487s.jpg

 

Am nächsten Tag ging es um 08:45 Uhr für die U16 Mannschaft nach Köln- Ehrenfeld. Im ersten Spiel startete man gegen den Gastgeber BBV Köln-Nordwest. Auch hier ging ein neuer Coach an den Start: Ahmed Behadili. Der Iraker führte die Jungs zu einem sicheren 49 zu 69 Sieg. Genau wie in der U18, sollte das Fundament in der Defense gelegt werden. „Ich sage heute nichts zur Offense, die Verteidigung ist wichtig. Wenn wir gut verteidigen, werden wir auch gewinnen“, betonte Ahmed den ganzen Tag über. Der ehemalige Nationalspieler spricht sehr einfach und klar, sodass es keine Missverständnisse in seinen Ansprachen oder Timeouts gibt. Nach dem ersten Sieg, musste man direkt das zweite Spiel bestreiten. Gegen eine etwas kleinere Mannschaft aus Hagen, hatte man Größenvorteile, aber die schnellen Guards machten den Bochumern am Anfang zu schaffen. Am Ende gewann man aber auch dieses Spiel mit 30 Punkten Unterschied (86:56).

Dieses Wochenende steht die JBBL-Qualifikation für unser neu-gegründetes Team der Metropol YoungStars Ruhr aus. Schaffen Sie dieses Wochenende den Sprung in die Bundesliga und die U14 eine Woche später, wäre dies ein Riesenerfolg für die Jugendarbeit. Am meisten davon profitieren werden die Spieler. Sie haben die Möglichkeit sich mit den besten Jugendspielern die es regional und überregional gibt zu messen.

Text: Felix Engel

Unsere Kooperationen