Ein Veteran bleibt SparkassenStar

Die VfL SparkassenStars Bochum haben den Vertrag mit Raphael „Bobo“ Bals um eine weitere Spielzeit verlängert. Damit geht der dienst älteste Spieler der Bochumer in seine achte S...

Neu in den Kader der Bochumer rücken zwei hoffnungsvolle Talente aus der eigenen Jugend

Neu in den Kader der Bochumer rücken zwei hoffnungsvolle Talente aus der eigenen Jugend, die in den Jugendbundesligaprogrammen auf sich aufmerksam gemacht haben. Der 18-jährige Lasse Bungar...

Tim Lang wird ein SparkassenStar

Eine Investition in die Zukunft ist der 19-jährige Guard Tim Lang, der von den Itzehoe Eagles an den Stadionring wechselt. Der 1,91m große Aufbauspieler war Bestandteil des Jugendbundesliga...

Niklas Bilski wechselt zu den SparkassenStars

Die VfL SparkassenStars Bochum haben einen weiteren Guard unter Vertrag genommen und stehe damit kurz davor die Planungen auf den kleinen Positionen abzuschliessen. Von den Herzögen Wolfenbü...

Scharfschütze Lars Kamp verstärkt die SparkassenStars

Die VfL SparkassenStars haben den 23-jährigen Shooting Guard Lars Kamp verpflichtet und damit den zweiten Top-Transfer des Sommers getätigt. Der 1,84m große Distanzspezialist wechselt ...

Erik Neusel bleibt ein SparkassenStar – Niklas Meesmann, Mauro Nürenberg, Idrissa Diene und Jari Beckmann nicht mehr im Kader

Ein weiterer Baustein auf dem Weg zu einem perspektivreichen Team ist der Verbleib von Erik Neusel. Der 18-jährige Forward hatte sich im Vorjahr nach seinem Wechsel aus Recklinghausen kontinuierl...

Anmeldungen für das Stadtwerke-Summercamp ab sofort möglich

Ab sofort können die Anmeldungen für das Stadtwerke-Summercamp getätigt werden. Unter dem folgenden link http://www.vflastrostars.de/sommercamp oder auf der homepage unter CAMPS ist da...

Basketballturnier der Bochumer Grundschulen 2019

News / Aktuelles

Basketballturnier der Bochumer Grundschulen 2019
Wie bereits im letzten Jahr haben die VfL AstroStars zusammen mit der Stadt Bochum und der Sparkasse Bochum wieder das Basketballturnier der Bochumer Grundschulen organisiert.
Zwölf Teams und etwa 130 aktive Spieler aus zehn verschiedenen Grundschulen, die Regenbogenschule reiste gleich mit drei verschiedenen Teams an, trafen sich am gestrigen Mittwoch von 09:30 Uhr bis 15:00 Uhr in der Rundsporthalle, um das vermeintlich beste Team in Bochum untereinander auszuspielen. Einzige Neuerung in diesem Jahr ist die Anbindung an die Westfalen YoungStars, eine Endrunde des Regierungsbezirkes Arnsberg mit Finalveranstaltung in Wenden, an der das gewinnende Team sich erstmalig qualifizieren kann.
Die Vorrunde wurde in drei verschiedenen Gruppen parallel auf den drei Spielfeldern der Rundsporthalle ausgetragen. Die Anspannung und Nervosität der Kinder war zwar zu spüren, sorgte aber von Anfang an für packende Duelle in der Gruppenphase. Auch wenn sich hier schon die einen oder anderen Favoriten herauskristallisierten, konnte man bei jeder Schule erkennen, wie viel Liebe in die basketballerische Förderung und Entwicklung der Kinder gesteckt wurde.
Für die pausierenden Kinder wurden vom Stadtsportbund verschiedene Gerätschaften, wie Hüpfbälle, Pedalos und Badminton Schläger bereitgestellt, damit keine Langeweile aufkommen konnte. Abgerundet wurde das ganze Event durch ein liebevolles Catering von Eltern aus der U10 Mannschaft der VfL AstroStars.
Nach der Vorrunde gab es eine kleine Pause mit einem großartigen Gruppenfoto aller Teilnehmer zusammen mit Jürgen Dieberg, der stellvertretend für die Sparkasse Bochum vor Ort war. Die ersten Beiden jeder Gruppe avancierten zur nächsten Runde, weswegen sich nach dem Foto einige Schulen leider schon verabschieden mussten.
Im Anschluss spielten die Gruppen über Kreuz gegeneinander bis am Ende nur noch drei Teams um den Titel des Grundschulmeisters kämpften. Die Frauenlobschule, Drusenbergschule und Liboriusschule spielten hier im Modus jeder gegen jeden und ein denkwürdigeres Finale konnte man sich kaum vorstellen. Alle drei Schulen gewannen jeweils ein Duell, sodass am Ende die Korbdifferenz über die Treppchen Platzierungen entscheiden musste, die knapper nicht sein konnte. Mit einer Differenz von -1 erzielte die Frauenlobschule einen großartigen dritten Platz. Die Liboriusschule mit +-0 wurde Zweiter und die Drusenbergschule schnappte sich mit +1 den Platz an der Sonne, welcher wir an dieser Stelle noch alles Gute und viel Erfolg für die Endrunde bei den Westfalen YoungStars wünschen.
Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen teilnehmenden Schulen und ihren Betreuern, bei allen Helfern, die diesen reibungslosen Ablauf ermöglicht haben und natürlich der Stadt Bochum und der Sparkasse für die Unterstützung bei der Durchführung eines hochattraktiven Turniers.

Westfalen YoungStars sind Mannschaftswettbewerbe für Grundschulen im Regierungsbezirk Arnsberg. Die Wettbewerbe werden für gemischte Mannschaften in den Grundsportarten Turnen, Schwimmen, Leichtathletik sowie im Fußball und Volleyball angeboten. Die Siegermannschaften der kreisfreien Städte und Kreise qualifizieren sich für das Regierungsbezirksfinale am Donnerstag, dem 04.Juli 2019 in Wenden. Die lokalen Vorentscheidungen werden vom zuständigen Ausschuss für den Schulsport organisiert.
In diesem Jahr nimmt zusätzlich die Sportart Basketball bei den Westfalen YoungStars teil. Die lokalen Vorentscheide werden vom Westdeutschen Basketball-Verband e. V. organisiert und durchgeführt. Die Siegerschulen qualifizieren sich in diesem Jahr für die Finalveranstaltung in Wenden

Unsere Kooperationen