Unser Bürgerprojekt bei den Stadtwerken Bochum „Basketball – mehr als nur ein Sport“

Der Förderverein der VfL AstroStars Bochum beteiligt sich bei den Bügerprojekten der Stadtwerke Bochum. Gebt Eure Herzen für das Projekt des Fördervereins https://www.stadtwerke-...

VfL SparkassenStars erhalten ProB-Lizenz ohne Auflagen

Erfreuliche Nachrichten gab es am Freitag aus der Zentrale der 2. Barmer Basketballbundesliga in Köln. Die VfL SparkassenStars Bochum haben die Lizenz für die ProB ohne Bedingungen und Aufla...

Basketballturnier der Bochumer Grundschulen 2019

Basketballturnier der Bochumer Grundschulen 2019Wie bereits im letzten Jahr haben die VfL AstroStars zusammen mit der Stadt Bochum und der Sparkasse Bochum wieder das Basketballturnier der Bochumer Gr...

Zwischenrunde zur deutschen Meisterschaft U14-weiblich - nach aufopferungsvollem Einsatz denkbar knapp die Endrunde verpasst

Zwischenrunde zur deutschen Meisterschaft U14-weiblich - nach aufopferungsvollem Einsatz denkbar knapp die Endrunde verpasst Am vergangenen Samstag und Sonntag richteten wir Astrostars die Zwischenru...

USB-HuiBo Ostercamp 2019 wieder mit vollem Erfolg

USB-HuiBo Ostercamp 2019 wieder mit vollem ErfolgAuch in diesem Jahr wurde mit Unterstützung von USB und seinem Kinderclub HuiBo in den Osterferien ein Basketball- als auch ein Cheerleadercamp (e...

Zwischenrunde zur Deutschen Meisterschaft U14-Mädchen am 4. und 5. Mai in Bochum

Zwischenrunde zur deutschen Meisterschaft U14-weiblich am 4. und 5. Mai in Bochum Als diesjähriger Westdeutscher Meister haben Die AstroStars die Ehre und Freude, die Zwischenrunde zur deutschen...

Osterturnier Wien 2019 - 945 km zum Spiel oder everywhere we go

945 km zum Spiel oder everywhere we goTheoretisch kann man natürlich die Frage stellen, warum man 945 km von Bochum nach Wien reisen muss, um Basketball zu spielen. „Schlimmstenfalls“...

Neuer Trainingsplan ab dem 13.5. bis zu den Sommerferien

Bodenerneuerung in der Rundsporthalle Die Rundsporthalle ist ab dem 09.05. bis zu den großen Ferien wegen Bodenerneuerung für den Trainingsbetrieb gesperrt. Es wird für das Jugendtrai...

Lehrer- und Trainerfortbildung am 15.6.2019 in der Maria-Sibylla-Merian Schule

Die VfL AstroStars Bochum veranstalten Fortbildungslehrgänge für Kinderbasketball im Rahmen der Stadtwerke Basketballakademie zusammen mit den Stadtwerken Bochum. Angesprochen werden sollen ...

Astroladies holen die Meisterschaft nach Bochum

Herner TC - AstroStars Bochum 43:92 (4:28; 21:23; 9:19; 9:22) Nachdem sich Rhöndorf am Tag zuvor mit einem 6-Punkte-Erfolg die Tabellenführung am letzten Spieltag in der Regionalliga zur&uu...

VfL AstroStars Bochum verpflichten Alexander Angerer

News / Aktuelles

Angerer400x300Die VfL AstroStars Bochum haben nach Gary Johnson einen weiteren Akteur aus der Pro A verpflichtet. Von den Dragons Rhöndorf wechselt Alexander Angerer an den Bochumer Stadionring. Damit ist es den Astrostars gelungen, einen auch perspektivisch sehr interessanten großen deutschen Spieler nach Bochum zu holen. Möglich wurde diese Verpflichtung auch durch das neuerliche Engagement der EBZ Business School, die nach Michael Haucke nun auch Alexander Angerer mit einem Stipendium an der Hochschule ausstattete.

Der zwanzigjährige Power Forward stammt aus Bayreuth und gehörte dort auch zur Jugendbundesligamannschaft (JBBL). Im Sommer 2013 erfolgte der Wechsel in das Basketballinternat der Dragons Rhöndorf. Für die Dragons spielte Alexander Angerer zwei erfolgreiche Jahre in der Nachwuchsbundesliga (NBBL). Als Jungjahrgang brachte er es in den Play-Offs schon auf beachtliche 8 Punkte und 5 Rebounds pro Spiel. 2014/2015 war er dann absoluter Leistungsträger der Mannschaft aus dem Rheinischen und sammelte bei 32 Minuten Einsatzzeit 12,1 Punkte und 11,2 Rebounds pro Spiel. Sein Effizienzwert von 18,5 war der höchste seiner Mannschaft, die erst im Achtelfinale gegen ALBA Berlin ausschied. Zeitgleich sammelte er schon Erfahrung in der ProB Süd, wo er in elf Minuten Spielzeit 5,4 Punkte und 3 Rebounds für sich verbuchen konnte. Im vergangenen Jahr gehörte er zum Pro-A Kader der Dragons. Auch eine Klasse höher bestätigte der junge Center sein Potenzial, brachte es auf durchschnittlich 15 Minuten Einsatzzeit und legte auch in der Spielklasse 5,3 Punkte und 2,5 Rebounds auf. Gleichzeitig war er in Doppellizenz für die Reserve der Telekom Baskets in der 1. Regionalliga aktiv, für die er in neunzehn Spielen 8,9 Punkte und 7,3 Rebounds erzielte.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Alex eine weitere sehr gute Option auf den großen Positionen haben. Er ist sehr athletisch und arbeitet vor allem gut unter den Körben. Zudem passt er auch menschlich hervorragend zu uns“ ist Teammanager Hans-Peter Diehr von den Qualitäten des Neuzuganges aus der Pro A mehr als überzeugt. „Der besondere Dank gilt natürlich auch Marketingleiter Tobias Innig und dem Team der EBZ, die mit ihrem Ausbildungsangebot unsere Gespräche mit Alexander positiv mitgestaltet haben.“

Steckbrief

Vorname: Alexander
Nachname: Angerer
Position: PF
Nummer: 21
Geburtstag: 02.03.1996
Alter: 20
Größe: 2,03 m
Gewicht: 100 kg
Nationalität:   Deutschland
Stationen:
08.2016 – VfL AstroStars Bochum (DE)
09.2013 - 06.2016, Dragons Rhöndorf (DE)
09.2009 - 08.2013, BBC Bayreuth (DE)

Unsere Kooperationen