Dritter Sieg in Serie – SparkassenStars begeistern gegen Itzehoe

Die VfL SparkassenStars Bochum haben mit einem ein eindrucksvollen 99:75-Sieg gegen die Itzehoe Eagles den dritten Sieg in Serie eingefahren und freuen sich nun auf das Spitzenspiel am kommenden Samst...

Herne schlägt AstroLadies nur mit Bundesligaspielerinnen

Herner TC 2 : VFL AstroStars Bochum    88:71 (18:18; 31:18; 17:12; 22:23) Wie bereits erwartet stellten die Herner gleich drei ausländische Profispielerinnen aus der 1. Bundesliga...

SparkassenStars wollen dritten Sieg in Folge – Itzehoe Eagles am Samstag in Bochum

Nach dem Krimi von Berlin ist vor dem Heimspiel gegen die Itzehoe Eagles. Am Samstag empfangen die VfL SparkassenStars Bochum die Itzehoe Eagles um 19.00 Uhr in der Bochumer Rundsporthalle und wollen ...

AstroLadies gewinnen Heimspiel gegen Velbert

VFL AstroStars Bochum : Velberter SG  77:66 (19:17; 23:13; 13:13; 22:23) Die Gäste aus dem Essener Süden erwiesen sich als der erwartet unbequeme Gegner. In der Defense hatten wir etli...

Buzzerbeater von Smith sichert Auswärtssieg

Ein Halbdistanzwurf von Ashton Smith mit ablaufender Uhr hat den VfL SparkassenStars den ersten Auswärtssieg und damit zwei wichtige Zähler gesichert. Beim RSV Eintracht Stahnsdorf setzten s...

"Fit mit Rick" - Gruppe für Vorschulkinder startet am 06. November

Unter dem Motto „Fit mit Rick“ starten die VfL AstroStars zusammen mit Auszubildenden des Alice-Salomon-Kollegs eine Gruppe für Vorschulkinder im Alter von 4 bis 5 Jahren. Das Zitat ...

Saisonabschluss ein voller Erfolg

News / Aktuelles

Zum ersten Mal hatten die VfL AstroStars Bochum zum Saisonabschluss in die Bochumer Rundsporthalle geladen und über 350 Fans feierten zusammen mit den Spielern und Verantwortlich eine herausragende Saison, die die Bochumer erstmals in das Halbfinale der Play-Offs gebracht hatte.

Beim Einlauf des Teams gab es Standing Ovations, auch für den scheidenden Trainer Kai Schulze, der von Teammanager Hans-Peter Diehr für die lange und erfolgreiche Zeit im Verein gewürdigt wurde und ein Abschiedsgeschenk erhielt verbunden mit den besten Wünschen für eine erfolgreiche Zukunft.

In der anschließenden Talkrunde bedankte sich der erste Vorsitzende Otto Hetzscholdt besonders beim Bochumer Publikum für die Unterstützung während der gesamten Saison und für die drei Mal ausverkaufte Rundsporthalle. Gleichzeitig kündigte er eine konsequente Fortführung des erfolgreichen Weges auch in der nächsten Saison an. Kai Schulze resümierte die Spielzeit und hob dabei besonders den Sieg in Leverkusen hervor. Kapitän Felix Engel unterstrich, dass nach einer kurzen Phase der Enttäuschung über das Ausscheiden im Halbfinale der Stolz über das Erreichte überwiegt.

Teammanager Hans-Peter Diehr bedankte sich bei den vielen Partnern der Bochumer Basketballer, verwies auf die schwierige Kaderplanung im Kontext der unsicheren Ausländerregelung und gab einen ersten Einblick in die Personalentscheidungen für die kommende Spielzeit (siehe gesonderter Bericht).

Nach einer weiteren Einlage der Starlets, die wie immer für einen schönen Rahmen sorgten, konnten die vielen Kinder dann in der Halle ihr Können unter Beweis stellen und spielten unter der Anleitung der Bundesligaspieler um die Original Trainingsbälle.

Für die Original-Heimtrikots der Spieler spendeten die Besucher insgesamt knapp 1.000 € zu Gunsten des Fördervereins und damit der Jugendarbeit.

Anschließend war eine muntere Autogrammjagd und ein „Meet and Greet“ mit allen Spielern und Verantwortlichen im Mittelpunkt, beendet wurde die Veranstaltung mit einem Gruppenfoto aller noch anwesenden. Am Ende waren sich alle einig, die Veranstaltung war ein würdiges Ende einer tollen Spielzeit.

Bilder: GDFotography

Unsere Kooperationen