Marco Buljevic kommt, Alexander Angerer bleibt, Abschied von Clay Wilson und Artem Shelukha

Die VfL SparkassenStars Bochum haben die ersten Personalentscheidungen für die Spielzeit 2017/2018 getroffen. Vom Ligarivalen FC Schalke 04 wechselt der 30-jährige Flügelspieler Marco ...

We are the WEST CARBON BASKETS 2017/18 - JBBL wir kommen

Es laufen die letzten Sekunden im Spiel gegen die Young Gladiators aus Trier. Wir führen mit inzwischen 12 Punkten, doch ich bin immer noch im Tunnel, versuche fokussiert zu bleiben. Erst als die...

Anmeldestart Stadtwerke Summercamp 2017 – Gary Johnson übernimmt Campleitung

Vom 21.08. bis zum 25.08. richten Stadtwerke Bochum und VfL Astrostars wieder das beliebte Basketball Summercamp aus. Fünf Tage wird von 10 bis 16 Uhr ein abwechslungsreiches Programm rund um den...

Basketballstandort Bochum mit guter Perspektive - Bundesligist heisst künftig SparkassenStars

Die Sparkasse Bochum hat ihr Engagement bei dem VfL AstroStars Bochum, wie vom Vorstandsvorsitzenden Volker Goldmann im Rahmen des Play-Off Halbfinales angekündigt, deutlich ausgeweitet und wird ...

VfL AstroStars Bochum erhalten ProB-Lizenz ohne Auflagen

Erfreuliche Post gab es für die VfL AstroStars Bochum aus dem Ligabüro in Köln. Der Bochumer Bundesligist hat wie erwartet die Lizenz für die Spielzeit 2017/2018 ohne Auf...

Saisonabschluss ein voller Erfolg

Zum ersten Mal hatten die VfL AstroStars Bochum zum Saisonabschluss in die Bochumer Rundsporthalle geladen und über 350 Fans feierten zusammen mit den Spielern und Verantwortlich eine herausragen...

Gary Johnson wird Bochumer Headcoach – Cham Korbi wird Teammanager - Felix Engel verlängert für 2 Jahre – Davon Roberts bleibt ein AstroStar

Die ersten Personalentscheidungen für die kommende Spielzeit in der Pro B sind gefallen. Neuer Headcoach der Bochumer Basketballer wird Gary Lee Johnson. Der 34-jährige tauscht damit seinen ...

Basketballstandort Bochum mit guter Perspektive - Bundesligist heisst künftig SparkassenStars

News / Aktuelles

Die Sparkasse Bochum hat ihr Engagement bei dem VfL AstroStars Bochum, wie vom Vorstandsvorsitzenden Volker Goldmann im Rahmen des Play-Off Halbfinales angekündigt, deutlich ausgeweitet und wird somit einen wichtigen Beitrag zur Sicherung und Perspektive des erfolgreichen Standortes leisten.

Profitieren wird davon jedoch nicht nur die Bundesligamannschaft, die damit eine gute Basis hat, um an die erfolgreiche Spielzeit anzuknüpfen und sich perspektivisch auch auf die nächste Spielklasse einzustellen, sondern vor allem auch die Jugendabteilung.

Die zusätzliche Unterstützung ermöglicht dem Verein, alle Anforderungen aus dem neuen Standardkatalog der 2. Basketball-Bundesliga umzusetzen. Dieser sieht neben dem Ausbau der Infrastruktur sowie der Hauptamtlichkeit in der Administration des Spielbetriebes vor allem auch eine intensive Nachwuchsförderung vor. In diesem Kontext werden zwei Stellen im Jugendbereich, die sich um die Koordination und strategische Ausrichtung, den Mini-Basketball und die Kooperation mit Bochumer Schulen kümmern, eingerichtet.

Im Gegenzug nimmt die Bundesligamannschaft künftig unter dem Namen VfL SparkassenStars Bochum am Spielbetrieb teil und dokumentiert so die enge Verbundenheit der Vertragspartner.

Das Engagement erläutert der Vorstandsvorsitzende Volker Goldmann:
„Die Sparkasse Bochum begleitet die solide Vereinsarbeit und den sportlichen Aufstieg unseres Basketball-Bundesligisten schon seit Jahren. Die Zusammenarbeit wird nun intensiviert um dem Basketballsport in unserer Stadt eine gute Perspektive zu bieten. Ich freue mich auf die SparkassenStars als neues Aushängeschild der Sportstadt Bochum"

VfL-Finanzvorstand Hans Peter Diehr sieht darin einen wichtigen Meilenstein für die Entwicklung des Bundesligastandortes und eine Wertschätzung für die im Projekt bisher ausschließlich ehrenamtlich geleistete Arbeit. „Ich bin sehr glücklich, dass die Sparkasse Bochum uns ermöglicht, den bisher beschrittenen Weg fortzuführen und unter Einbeziehung der Nachwuchsförderung den Bundesliga-Basketball in Bochum noch populärer zu machen."

Unsere Kooperationen