SparkassenStars reisen zum Topspiel nach Wolfenbüttel

Das Topspiel des siebzehnten Spieltages findet vermutlich am kommenden Samstag um 18.00 Uhr in der Wolfenbütteler Lindenhalle statt. Zwar ist es „nur“ das Gastspiel des Tabellenfü...

AstroLadies wollen in Bonn eine bessere Leistung abrufen

Nach der Niederlage am vergangenen Sonntag im Heimspiel gegen Hagen geht es nun gegen den Tabellenneunten nach Bonn. Auch wenn die Rheinländerinnen bislang erst vier Spiele gewonnen haben, so k&o...

Ladies verlieren gegen den Tabellennachbarn aus Hagen

VFL AstroStars Bochum : TSV Hagen      74:78 (18:21; 15:20; 23:18; 18:19) Das erste Spiel verlieren die AstroLadies verdient mit 4 Punkten Unterschied. Der direkte Vergleich ...

SparkassenStars gewinnen Krimi in Itzehoe

Die VfL SparkassenStars bleiben die Mannschaft der Rückrunde. Auch im fünften Spiel blieben die Männer von Gary Johnson und Petar Topalski weiter ungeschlagen. Bei den Itzehoe Eagles se...

Actionreiche Weihnachtsparty in der Rundsporthalle

News / Aktuelles

 

Da wo sonst bei Heimspielen der Sparkassenstars gefighted, mitgefiebert und gejubelt wird, fand die diesjährige Weihnachtsfeier der Jugendteams statt: auf dem Parkett der Rundsporthalle, auf den Tribünen und auf dem Plateau.

In der ersten Runde kamen die Kinder der Teams U8 bis U12 zusammen. Betreut von den Pro-B-Spielern und den Regionalligadamen spielten gut 100 Kinder gleichzeitig das „Chaos-Spiel“. Höchst engagiert und unglaublich flink auf den Beinen suchten die Kids die in der gesamten Halle verteilten Aufgabenkarten und stellten unter anderem ihr Basketballwissen unter Beweis. Die Frage, welcher Pro-B-Spieler denn nun schon am längsten in Blau und Weiß an den Start geht, hat selbst die Vorstandswhatsappgruppe intensiv beschäftigt. 😉

Außerdem bewältigten die Jungen und Mädchen praktische Aufgaben (wie etwa Schubkarre fahren und Weihnachtslieder singen) und ließen abschließend den Schlachtruf „Astrostars“ laut ertönen. Die Eltern verfolgten das Geschehen vom Plateau aus bei Kaffee und Kuchen.

Die ebenfalls etwa 100 teilnehmenden Spielerinnen und Spieler der Jahrgänge U14 bis U18 spielten in Mixed-Teams Streetball. Anschließend traten nach einer Verlosung der „Startplätze“ einige Streetballteams in Challenges gegen die Spielerinnen und Spieler der ersten Mannschaften an. Die Disziplinen waren ein Freiwurfwettbewerb (Jari Beckmann und sein Team erwiesen sich auch im Sitzen als Treffsicher.), ein Wurfwettbewerb („Klein gegen Groß“ = 1:1!), Bumpen (Ashton Smith war kaum zu schlagen.) und eine Dribbelstaffel. Letztere entwickelte sich zum Höhepunkt der Challenges. Die Jugendtrainer Yannik Rupprecht (U14.1) und Benedikt Franke (U18.1) trieben Klein und Groß zu Höchstleistungen an. Damen und Herren machten hierbei trotz Dribbelbrillen eine gute Figur. Natürlich stand der Spaß zu jeder Zeit im Vordergrund. Klarer Kritikpunkt einiger Jugendlicher nach der Feier: „Schade, dass nicht alle bei den Challenges an den Start gehen konnten.“

Das Orgateam freut sich, dass der gemeinsame Jahresabschluss bei Spielerinnen und Spielern und Eltern auf so gute Resonanz gestoßen ist und dass so ein Großteil der Jugendlichen persönlich ihr Weihnachtspräsent entgegennehmen konnte. Allen Helferinnen und Helfern sei an dieser Stelle nochmals sehr herzlich gedankt! Wir wünschen allen schöne Feiertage und einen guten Start in das neue Jahr!!!!

 

Bilder dazu folgen!

Unsere Kooperationen