Ein Veteran bleibt SparkassenStar

Die VfL SparkassenStars Bochum haben den Vertrag mit Raphael „Bobo“ Bals um eine weitere Spielzeit verlängert. Damit geht der dienst älteste Spieler der Bochumer in seine achte S...

Neu in den Kader der Bochumer rücken zwei hoffnungsvolle Talente aus der eigenen Jugend

Neu in den Kader der Bochumer rücken zwei hoffnungsvolle Talente aus der eigenen Jugend, die in den Jugendbundesligaprogrammen auf sich aufmerksam gemacht haben. Der 18-jährige Lasse Bungar...

Tim Lang wird ein SparkassenStar

Eine Investition in die Zukunft ist der 19-jährige Guard Tim Lang, der von den Itzehoe Eagles an den Stadionring wechselt. Der 1,91m große Aufbauspieler war Bestandteil des Jugendbundesliga...

Niklas Bilski wechselt zu den SparkassenStars

Die VfL SparkassenStars Bochum haben einen weiteren Guard unter Vertrag genommen und stehe damit kurz davor die Planungen auf den kleinen Positionen abzuschliessen. Von den Herzögen Wolfenbü...

Scharfschütze Lars Kamp verstärkt die SparkassenStars

Die VfL SparkassenStars haben den 23-jährigen Shooting Guard Lars Kamp verpflichtet und damit den zweiten Top-Transfer des Sommers getätigt. Der 1,84m große Distanzspezialist wechselt ...

Erik Neusel bleibt ein SparkassenStar – Niklas Meesmann, Mauro Nürenberg, Idrissa Diene und Jari Beckmann nicht mehr im Kader

Ein weiterer Baustein auf dem Weg zu einem perspektivreichen Team ist der Verbleib von Erik Neusel. Der 18-jährige Forward hatte sich im Vorjahr nach seinem Wechsel aus Recklinghausen kontinuierl...

Anmeldungen für das Stadtwerke-Summercamp ab sofort möglich

Ab sofort können die Anmeldungen für das Stadtwerke-Summercamp getätigt werden. Unter dem folgenden link http://www.vflastrostars.de/sommercamp oder auf der homepage unter CAMPS ist da...

Der Deckel ist drauf - Final Four wir kommen

U14-1 W

U14.1w : BBZ Opladen 81 : 57

(30:10 ; 21:11 ; 18:18 ; 12:18)

Nach dem Sieg im Spitzenspiel gegen Duisburg hatten sich unsere Mädels vor dem letzten Spiel der regulären Saisonrunde den zweiten Platz ergattert. Es galt nun gegen Opladen diesen Tabellenplatz zu verteidigen und damit den Einzug in die Final-Four-Endrunde zu sichern.

Zwar gingen wir als Favorit in diese Begegnung, wussten aber aus dem Hinspiel, dass die Opladenerinnen auf dem Spielfeld ein unangenehmer Gegner sind. Wir mussten von Beginn an hochkonzentriert spielen, um die schnellen, aggressiv verteidigenden Gäste nicht in einen Lauf kommen zu lassen. Zudem mussten wir auf Charly verzichten, die das Team erkältungstechnisch lahmgelegt von der Bank unterstützte.

Dementsprechend schworen wir uns bei der Kabinenansprache auf das Spiel ein. Wir wollten uns auf gar keinen Fall noch die Butter vom Brot nehmen lassen. Vom Start an spielte unser Team druckvoll und mit viel Zug zum Korb. Zusätzlich verteidigten wir konzentriert und sicherten uns einen Rebound nach dem anderen. Gleich im ersten Viertel spielten sich die Mädels einen vorentscheidenden 20-Punkte-Vorsprung heraus. Bis zur Halbzeit wurde bei voller Rotation von allen Spielerinnen weiter gut gearbeitet, so dass ein beruhigendes 30+ auf der Anzeigetafel stand.

In der zweiten Halbzeit spielten die Gäste weiterhin ihre aggressive Verteidigung und setzten uns mit ihrer Presse unter Druck. Bei unserem Team ließ die Spannung nun deutlich nach, so dass das letzte Viertel dann auch verdient an Opladen ging. Nichtsdestotrotz wieder eine über lange Strecken hinweg sehr gute Leistung der U14er.

Am Ende feierten wir den Einzug in die Finalrunde als Belohnung für das große Engagement und die harte Arbeit des gesamten Teams in Laufe dieser Saison.

Punkteverteilung: Malena, Dominika, Limo 6, Zoe, Jojo 2, Anna 2, Krissy 14, Vaiva 2, Alex 24, Helli 31

Unsere Kooperationen