Pro A-Ligist Uni Baskets Paderborn am Samstag zu Gast in Bochum

  Im Rahmen der Vorbereitung auf die siebte Spielzeit in der 2. BARMER Basketball Bundesliga empfangen die VfL SparkassenStars Bochum am Samstag um 19.30 Uhr in der Bochumer Rundsporthalle die U...

Testspielniederlage gegen Schwelm – Spiel gegen Trier fällt aus – Samstag gegen Paderborn

Das erste Testspiel zur neuen Saison haben die VfL SparkassenStars Bochum gegen den Ligarivalen EN Baskets Schwelm mit 59:85 verloren. Kein Beinbruch für den VfL, der nach der frühen Verletz...

Küchen Rochol präsentiert Zach Haney

Die VfL SparkassenStars Bochum haben ihre Kaderplanung mit der Verpflichtung des 23-jährigen US-Amerikaners Zachary Rudd „Zach“ Haney abgeschlossen. Der 2,08m große Centerspiele...

Streetball Sommer 2019

Die „Off Season“ gibt es nicht…... oder zumindest will sie keine (r). Das könnte man zumindest meinen, wenn man die vielen Streetballaktivitäten der AstroGirls und Astro...

Jahreshauptversammlung 2019

Einladung zur ordentlichen Jahreshauptversammlung 2019 Liebe Vereinsmitglieder,hiermit laden wir zur diesjährigen ordentlichen Jahreshauptversammlung recht herzlich ein.Ort:in den Räumen de...

Stadtwerke-Summercamp ist ausgebucht, Anmeldung nur über Warteliste

Ab sofort können die Anmeldungen für das Stadtwerke-Summercamp getätigt werden. Unter dem folgenden link http://www.vflastrostars.de/sommercamp oder auf der homepage unter CAMPS ist da...

Auswärtssieg für die AstroLadies in Barmen

1. Mannschaft D

Starkes zweites Viertel beschert den Auswärtssieg

Barmer TV – AstroStars Bochum 55:69 (17:22; 2:13; 18:16; 18:18)

Zu einem Wiedersehen mit alten Bekannten kam es beim Auswärtsspiel für Mona Ehlert und Chantal Neuwald, die beide schon für den Gegner aus Barmen auf Korbjagd gegangen sind. Beide Mannschaften starteten am ersten Spieltag mit einem Sieg in die Saison. 

Über unsere aggressive Verteidigung kamen wir gut ins Spiel und konnten uns frühzeitig eine kleine Führung erarbeiten. Die Punkte 7 und 8 von Carina Thomas brachten uns das 4:11 in der 4. Minute. Danach fand auch der Barmer TV seinen Rhythmus und wir waren ein ums andere Mal einen Schritt zu langsam in der Verteidigung. 

Im zweiten Viertel waren wir dann deutlich präsenter in der Defense und attackierten offensiv immer wieder das Brett, belohnten uns allerdings zu selten von der Linie. Barmen ließen wir offensiv aber nicht zur Entfaltung kommen und erspielten uns zur Halbzeit einen 16-Punkte Vorsprung.

Halbzeitstand: 19:35

In der zweiten Halbzeit überschritten wir sehr früh die Foulgrenze und schickten die Barmer immer wieder durch teilweise unnötige Fouls an die Freiwurflinie, die diese zu 10 ihrer 18 Punkte in Viertel Nummer 3 nutzten. Offensiv waren wir mit 18 Punkten durchaus effektiv, verließen uns aber deutlich zu häufig auf unsere Würfe von außen, anstatt weiter den Ball zum Korb zu bewegen.

Nach 2 Punkten von Topscorerin Chantal Neuwald zum 39:59 war das Spiel entschieden. Wir konnten den Vorsprung halten und entführten die wichtigen Punkte aus Barmen dank eines 55:69 Auswärtssieges mit nach Bochum. 

Das Spiel in Barmen war schon eine deutliche Steigerung gegenüber dem Saisonauftakt gegen Bonn und war somit ein Schritt in die richtige Richtung. Im kommenden Heimspiel gegen den Zweitligaabsteiger aus Recklinghausen müssen wir uns allerdings deutlich steigern. Dort werden 25 konzentrierte Minuten nicht ausreichen, um den Absteiger aus der 2. Liga zu bezwingen.  

Punkte: Kalinowski (1), Franze (2), Linnemann (6), Tews (14), Friedrich (8), Bruns (1), Schielke (3), Thomas (13), Neuwald (19), Barroso Perez (2)

Unsere Kooperationen