Metropol YoungStars holen den 1. Platz bei den NRW-Streetball Meisterschaften

Bei der diesjährigen NRW-Streetball-Tour haben Tim Müller , Nils Kettling und Tim Severing alias „TNT“ , am 21.06.18 in Herten, das Ticket für die Finalrunde in Recklin...

Eduard Arques wechselt zu den SparkassenStars

Die VfL SparkassenStars haben den spanischen Center Edurad Arques Lopez verpflichtet. Der 2,03m große Innenspieler wechselt aus der Regionalliga Südwest vom Vizemeister BIS Speyer an den St...

Das Ende einer Aera | Ryon Howard verlässt die SparkassenStars

Die VfL SparkassenStars werden zukünftig auf die Dienste von Ryon Howard verzichten müssen. Der sympathische New Yorker lehnte das Vertragsangebot des VfL ab und wird nach sieben sehr erfolg...

Dauerkartenverkauf der VfL SparkassenStars für die Saison 2018/2019

Der Dauerkartenverkauf der VfL SparkassenStars für die Saison 2018/2019 startet am Montag, den 16. Juli. Die Dauerkarten enthalten auch das Kombiticket der Bogestra. Wie gewohnt lautet ...

Jahreshauptversammlung 2018 der VfL AstroStars ohne Überraschungen

Die ordentliche Jahreshauptversammlung 2018 der VfL AstroStars Bochum ohne Überraschungen. Der 1. Vorsitzende Otto Hetzscholdt eröffnete am 12.7. um 19:45 Uhr die Versammlung, begrü&sz...

Abschied von Michael Haucke

Die VfL SparkassenStars und Michael Haucke gehen zukünftig getrennte Wege. Nach vier erfolgreichen gemeinsamen Jahren geht es nun für den 2,10m großen Center demnächst eine Liga h...

Mixed-Tunier 2018 der Seniorenmannschaften

Am Freitag den 07.09.2018 ab 18.00 Uhr starten wir die Saison 2018/19 der VfL Astrostars Seniorenteams mit dem 2. vereinsinternen Mixed-Turnier in der Rundsporthalle. Das Turnier ist offen f...

StadtwerkeCup 2018 – „Ich war dabei und es war supi“

Am 30. Juni und 1. Juli hat bereits zum dritten Mal das U14/U16-Jugendturnier der VfL AstroStars Bochum in den drei Hallen rund um die Maria-Sibylla-Merian-Gesamtschule in Wattenscheid stattgefunden. ...

SparkassenStars verlängern mit David Stachanczyk

Die VfL SparkassenStars Bochum haben den Vertrag mit David Stachanczyk um eine weitere Spielzeit verlängert. Der 24-jährige Guard war 2014 von der SG Mannheim nach Bochum gewechselt und geht...

Sechs Jugendteams der VfL AstroStars in den höchsten Spielklassen in NRW

Nachdem sich bereits die U16M-1 am 3.6. und die U18M-1 am 2.6. für die Jugendregionalliga und damit für die höchste Jugendspielklasse in NRW qualifizieren konnten, hat die U14M-1 am 17....

Letztes Heimspiel der AstroLadies in diesem Jahr

1. Mannschaft D

Zum Abschluss der Hinrunde und einem hervorragenden Jahr 2017 der AstroLadies heißt es nun für die Mädels in den letzten drei Aufgaben noch einmal alle Kräfte zu bündeln und sowohl in der Meisterschaft als auch im Pokal alles aus sich herauszuholen.

Am kommenden Sonntag ist mit dem Hürther BC der Tabellensiebte im letzten Heimspiel des Jahres in der Rundsporthalle zu Gast. Das Hürther Team ist für uns nicht unbekannt, denn wir mussten sowohl im letzten wie auch in diesem Jahr bereits im Pokal in Hürth antreten. Im letzten Jahr konnten sich die Ladies mit 72:58 durchsetzen und in dieser Saison gab es einen 82:46 Kantersieg zu verzeichnen. Ein derartiges Ergebnis ist am Sonntag aber wohl nicht zu erwarten, da Hürth sich bestimmt nicht noch einmal überraschen lassen wird. Von 10 Spielen verließen die Kölnerinnen 4-mal erfolgreich das Parkett. Selbst die Niederlagen gegen die TOP-Teams gingen nur knapp verloren. Das sollte uns hellhörig machen, denn die Gäste werden das Spiel sicherlich nicht herschenken.

In ihren Reihen befinden sich einige gut ausgebildete Mädels, die an einem guten Tag jedes Team der Liga ärgern können. Von außen sind sie zu jeder Zeit in der Lage den einen oder anderen 3-er durch die Reuse zu werfen und die Innenspielerinnen müssen sich auch nicht verstecken. Sie sind groß gewachsen und könnten uns unter den Brettern etliche Probleme bereiten.

Auch wenn uns jetzt die Erkältungswelle erwischt hat, so werden die Mädels am Wochenende erneut alles geben um den Hürther BC auch ein 3. Mal hintereinander zu besiegen. Bislang haben wir in allen Spielen von einer tiefen Bank gelebt, aber das könnte nun anders aussehen. An ein vernünftiges Training ist diese Woche zwar nicht zu denken, trotzdem versuchen wir das Team so gut wie möglich auf das bevorstehende Spiel vorzubereiten. Die Ladies wissen allerdings ganz genau, dass sie auch gegen Hürth nur mit einer guten Leistung bestehen können. Diesmal werden wir versuchen von Beginn an besser an den Brettern zu arbeiten um vor allen Dingen im defensiven Bereich den Rebound zu beherrschen. Nur ein guter Defensivrebound ist die Basis für ein sicheres Offensivspiel. Das hat sich auch im letzten Spiel in Barmen wieder gezeigt. Es gilt also an das letzte Viertel in Wuppertal anzuknüpfen.

Anwurf ist am Sonntag um 16:00 Uhr bei Kaffee und Kuchen in der Rundsporthalle. Wie immer hoffen wir auf zahlreiche Unterstützung und versprechen euch, dass wir erneut alles dafür tun werden um weitere Punkte in Bochum zu behalten.

Hier noch ein weiterer Termin in eigener Sache: am Donnerstag, den 14.12.2017 geht es im WBV-Pokal zum BSV Wulfen. Anwurf ist um 20:30 Uhr und es wäre klasse, wenn wir auch dort auf eure Unterstützung zählen könnten.

VG                                                       

Thomas Poll

Unsere Kooperationen