1. Damen am Samstag in Köln

Mit mittlerweile vier Siegen in Folge im Rücken geht es am Samstag zum Tabellenzehnten nach Köln. Die Rheinländerinnen stehen mit nur 5 Siegen im unteren Tabellenviertel und benöti...

Metropol Girls kommen mit hoher Hypothek aus Berlin zurück

Das hatten sich die Spielerinnen und Verantwortlichen der Metropol Girls anders vorgestellt. Mit einer am Ende unnötige hohen 48:66-Niederlage endete das erste Achtelfinalspiel gegen ALBA Berlin...

AstroLadies überzeugen erst im letzten Viertel

VFL AstroStars Bochum : Herner TC        70:48 (13:17; 17:13; 17:14; 23:4) Am Sonntagvormittag erreichte mich zunächst die Hiobsbotschaft, dass Hannah aufgrund...

SparkassenStars nach Heimsieg in guter Ausgangsposition

Die VfL SparkassenStars haben sich nach dem erkämpften 77:72-Erfolg gegen den RSV Eintracht Stahnsdorf auf den vierten Tabellenplatz, der ein Heimrecht in der ersten Play-Off-Runde garantiert, vo...

Erster Girls’ Day der AstroStars war ein voller Erfolg

  „Come on girls – let’s play basketball!“ Am 10. Februar 2018 richteten die VfL AstroStars erstmalig den unter der Schirmherrschaft des DBB stehenden Girls‘ Day a...

Ein Sieg ist Pflicht - Samstag gegen Stahnsdorf

Das große Ziel haben die VfL SparkassenStars mit den Play-Offs erreicht, verbleibt das kleine Ziel sich in der ersten Runde den Heimvorteil zu sichern. Nach zwei wenn auch knappen Auswärtsn...

SparkassenStars nehmen Kampf zu spät an

Die VfL SparkassenStars haben eine verdiente aber vermeidbare 82:79-Niederlage beim SC Rist Wedel eingesteckt. Nach starkem Beginn hatten die Bochumer gegen die mit Vehemenz um den Einzug in die Play-...

AstroLadies wollen in Bonn eine bessere Leistung abrufen

1. Mannschaft D

Nach der Niederlage am vergangenen Sonntag im Heimspiel gegen Hagen geht es nun gegen den Tabellenneunten nach Bonn. Auch wenn die Rheinländerinnen bislang erst vier Spiele gewonnen haben, so können sie doch fast jeden der Liga schlagen. Das Hinspiel endete denkbar knapp mit 68:61 für die Ladies. Eine Entscheidung zu unseren Gunsten fiel erst in den letzten acht Minuten, denn nach dem 3. Viertel stand es Unentschieden 48:48 und nach 32 Minuten lagen wir sogar mit 50:54 zurück..

Allein die Amerikanerin L’Oreal Gamble erzielte 27 Punkte und machte uns das Leben mehr als schwer. Auf der einen Seite ist sie immer in der Lage entscheidend zu punkten, auf der anderen Seite setzt sie ihre Mitspielerinnen aber auch sehr gut in Szene. Hier müssen wir unbedingt ein Mittel finden, um ihren Wirkungskreis entsprechend einzuschränken. Des Weiteren dürfen wir nicht wieder den Fehler machen und zu viele Offensivrebounds der Bonnerinnen zulassen.

Um weiterhin im oberen Tabellenviertel mitzuspielen, muss unbedingt ein Sieg her. Da sich Hagen mit zwei Punkten Vorsprung vor uns auf den 2. Tabellenplatz gesetzt hat, wollen wir nicht den Anschluss verlieren. Leider hat uns mittlerweile die Erkältungswelle erwischt, so dass auch in dieser Woche nicht in kompletter Besetzung trainiert werden konnte. Mit welcher Besetzung wir also am Samstag auflaufen werden, steht zurzeit noch in den Sternen.

Anwurf ist am Samstag um 16:00 Uhr im Baskets Ausbildungszentrum, Basketsring 1 in Bonn.

VG

Thomas Poll

Unsere Kooperationen