Saisonabschluss der VfL SparkassenStars am Samstag in der Rundsporthalle

Am Samstag findet von 16.00 – 19.00 Uhr in der Bochumer Rundsporthalle der offizielle Abschluss der Saison 2017/2018 statt. Alle Fans und Freunde der Mannschaft sind herzlich eingeladen, den Abs...

#playoffsbaby – Raus mit Applaus – SparkassenStars verlieren in Elchingen

Die Spielzeit 2017/2018 ist für die VfL SparkassenStars Bochum im Viertelfinale zu Ende gegangen. Begleitet von rund 40 mitgereisten Fans, die die lange Anfahrt nicht gescheut haben und die Manns...

WIEN 2018…..follow the white rabbit

In der ersten Osterferienwoche machten sich 29 Spielerinnen und Spieler der U14.1m, U14.1w und U14.2w mit sechs Coaches auf den Weg nach Wien zum größten europäischen Jugendbasketballt...

#playoffsbaby – Showdown in Elchingen

Die Entscheidung in der Playoff-Viertelfinalserie zwischen den VfL SparkassenStars Bochum und den Scanplus Baskets Elchingen fällt definitiv am Sonntag, wenn sich beide Teams zum entscheidenden d...

#playoffsbaby Festung Rundsporthalle bebt – SparkassenStars siegen deutlich und erzwingen drittes Spiel

Die VfL SparkassenStars Bochum haben mit einem deutlichen 79:63-Erfolg gegen den Südmeister Scanplus Baskets Elchingen die Serie ausgeglichen. In der erneut ausverkauften Bochumer Rundsporthalle ...

#playoffsbaby – SparkassenStars verlieren nach hartem Kampf in Elchingen

Das Ergebnis von 88:68 klingt deutlich, spiegelt aber nicht ansatzweise wieder, wie lange die Partie in Elchingen hart umkämpft war. Drei Viertel lang boten die leider ohne Ryon Howard angetreten...

AstroLadies verlieren letztes Saisonspiel in Hürth

Hürther BC : VFL AstroStars Bochum     63:55 (21:12; 13:22; 11:8; 15:13) Stark ersatzgeschwächt machten sich die Ladies auf den weiten Weg nach Hürth. An diesem Woc...

GLÜCKWUNSCH AN DIE OBERLIGA-AUFSTEIGER 2018

2. Damen - TG VOERDE     60:48   Vor einer tollen Kulisse von fast 200 Zuschauern schaffte die 2. Damenmannschaft heute den verdienten Aufstieg in die Oberliga. Die Meistertrainer, d...

VfL AstroStars Bochum mit Förderpreis Nachwuchs Schule 2017/18 ausgezeichnet

  WBV vergibt Förderpreis   DIe VfL AstroStars Bochum erfüllen für diese Saison die Kriterien, um für den Förderpreis Nachwuchs Schule des Westdeutschen Basketbal...

TRY OUTS BEI DEN METROPOL GIRLS

  Nach der Saison ist vor der Saison! Nach einer guten WNBL-Saison 17/18 starten bei den Metropol Girls schon die Planungen  für die Saison 2018/2019 in der weiblichen Nachwuchsbunde...

AstroLadies verlieren letztes Saisonspiel in Hürth

1. Mannschaft D

Hürther BC : VFL AstroStars Bochum     63:55 (21:12; 13:22; 11:8; 15:13)

Stark ersatzgeschwächt machten sich die Ladies auf den weiten Weg nach Hürth. An diesem Wochenende fehlten mit Hannah, Annika und Lucie gleich drei wichtige Spielerinnen in den Reihen der AstroLadies. Nichtsdestotrotz wollten sich die Mädels mit einer ordentlichen Leistung aus der Saison verabschieden, was leider in weiten Teilen des Spiels nicht gelang.

Im 1. Viertel begann katastrophal. Hürth war das wesentlich aggressivere Team und wir leisteten uns unglaublich viele Turnover. Immer wieder suchten wir den schwierigen Pass der in den Händen der Gastgeberinnen landete. Erst im 2. Viertel fanden wir durch eine kleine Aufstellung besser ins Spiel. Punkt für Punkt wurde aufgeholt und am Ende der 1. Halbzeit hatten sich die Mädels ein Unentschieden erarbeitet.

Wer allerdings glaubt, dass wir nach dem Pausentee dort weitermachen würden, wo wir aufgehört hatten, sah sich getäuscht. Erneut war Hürth das bessere Team. Wir fanden kein Mittel gegen die gut stehende Defense der Gastgeberinnen und erlaubten uns wieder unglaublich viele Ballverluste. Hinzu kamen dann auch noch viele gut herausgespielte Korbleger, die mal wieder nicht ihr Ziel fanden. Wenn man ein solch umkämpftes Spiel gewinnen will, so müssen zumindest diese Chancen genutzt werden.

Im letzten Spielabschnitt erzielten wir in der 38.Minute zwar noch einmal den Ausgleich (55:55), danach gelang uns allerdings nichts mehr. Anstatt sich die Chancen herauszuspielen, verzettelten wir uns in zu viele Einzelaktionen.

Insgesamt geht der Sieg der Kölnerinnen vollkommen in Ordnung, da sie an diesem Abend das bessere Team waren.

Trotzdem kann man mit dem 4. Tabellenplatz in der ersten Regionalligasaison hochzufrieden sein. Nun geht es erst einmal in die wohlverdiente Pause um neue Kräfte zu sammeln.

Punkte VFL: Kehse, C. (10); Ehlert, M. (0); Franze, K. (4); Linnemann, C. (9); Bruns, W. (17); Simon, S. (12); Sondermann, A. (0); Thomas, C. (3); Barroso-Perez, L. (0)

VG

Thomas Poll

Unsere Kooperationen