Pro A-Ligist Uni Baskets Paderborn am Samstag zu Gast in Bochum

  Im Rahmen der Vorbereitung auf die siebte Spielzeit in der 2. BARMER Basketball Bundesliga empfangen die VfL SparkassenStars Bochum am Samstag um 19.30 Uhr in der Bochumer Rundsporthalle die U...

Testspielniederlage gegen Schwelm – Spiel gegen Trier fällt aus – Samstag gegen Paderborn

Das erste Testspiel zur neuen Saison haben die VfL SparkassenStars Bochum gegen den Ligarivalen EN Baskets Schwelm mit 59:85 verloren. Kein Beinbruch für den VfL, der nach der frühen Verletz...

Küchen Rochol präsentiert Zach Haney

Die VfL SparkassenStars Bochum haben ihre Kaderplanung mit der Verpflichtung des 23-jährigen US-Amerikaners Zachary Rudd „Zach“ Haney abgeschlossen. Der 2,08m große Centerspiele...

Streetball Sommer 2019

Die „Off Season“ gibt es nicht…... oder zumindest will sie keine (r). Das könnte man zumindest meinen, wenn man die vielen Streetballaktivitäten der AstroGirls und Astro...

Jahreshauptversammlung 2019

Einladung zur ordentlichen Jahreshauptversammlung 2019 Liebe Vereinsmitglieder,hiermit laden wir zur diesjährigen ordentlichen Jahreshauptversammlung recht herzlich ein.Ort:in den Räumen de...

Stadtwerke-Summercamp ist ausgebucht, Anmeldung nur über Warteliste

Ab sofort können die Anmeldungen für das Stadtwerke-Summercamp getätigt werden. Unter dem folgenden link http://www.vflastrostars.de/sommercamp oder auf der homepage unter CAMPS ist da...

U12w weiterhin ungeschlagen

U12 W

An den Spieltagen zwei, drei und vier ging es für uns gegen den Barmer TV , Art Düsseldorf und den TSV Hagen 2.

Gegen Barmen gelang ein 108:2 Kantersieg, wobei der Gast aus Barmen 40 Minuten mit dem hohen Tempo überfordert war. Trotzdem geht ein Lob an die Barmer, die nicht aufgaben und weiter um jeden Ball kämpften.

VFL: Barmen 108: 2 (30:0;22:2;34:0;22:0)

Es spielten: Jojo 8, Rosa 4, Emmi 34, Lola 10, Karlotta 10, Maneliya 20, Jule 14, Carla 8

Am dritten Spieltag ging es für uns zum bis dato auch ungeschlagenen Gastgeber Art Düsseldorf. Düsseldorf leistet auch wegen unserer ,,Schlafmützigkeit“ viel Widerstand und zwang uns das ein und andere Mal in ungewohnte Situationen, auf die wir aber immer eine Antwort fanden und somit am Ende verdient mit 29:80 gewannen.

Auch heute überzeugte wieder die ganze Mannschaft, da alle Spielerinnen wieder punkten konnten.

ART Düsseldorf : VFL Astrostars 29:80 (8:25;5:17;8:14;8:24)

Es spielten: Jojo 3, Rosa 2, Emmi 13, Lola 11, Karlotta 17, Carla 9, Maneliya 12, Lotte 2, Luisa 2, Jule 9

Am vierten Spieltag empfingen wir den TSV Hagen/2. Krankheitsbedingt oder durch Schulveranstaltungen spielten wir an diesem Samstag nur mit 7 Spielerinnen. Dies war jedoch nicht weiter schlimm, da heute vor allem die Jungjahrgänge um Lotte und Luisa mächtig Spielzeit bekamen und diese auch sehr gut nutzen. Am Ende stand ein verdienter 116:17-Sieg auf der Anzeigetafel. Am nächsten Samstag müssen wir jedoch noch eine Schüppe drauf legen,da es dann zum Tabellendritten NB Oberhausen, geht der ebenfalls bisher seine Spiele souverän gewonnen hat. Für Spannung ist also gesorgt.

VFL : TSV Hagen 2 116:17 ( 28:3;21:8;37:2;30:4)

Es spielten: Lotte 19, Emmi 33, Lola 4, Karlotta 21, Luisa 8, Jule 17, Carla 14

Unsere Kooperationen