Pro A-Ligist Uni Baskets Paderborn am Samstag zu Gast in Bochum

  Im Rahmen der Vorbereitung auf die siebte Spielzeit in der 2. BARMER Basketball Bundesliga empfangen die VfL SparkassenStars Bochum am Samstag um 19.30 Uhr in der Bochumer Rundsporthalle die U...

Testspielniederlage gegen Schwelm – Spiel gegen Trier fällt aus – Samstag gegen Paderborn

Das erste Testspiel zur neuen Saison haben die VfL SparkassenStars Bochum gegen den Ligarivalen EN Baskets Schwelm mit 59:85 verloren. Kein Beinbruch für den VfL, der nach der frühen Verletz...

Küchen Rochol präsentiert Zach Haney

Die VfL SparkassenStars Bochum haben ihre Kaderplanung mit der Verpflichtung des 23-jährigen US-Amerikaners Zachary Rudd „Zach“ Haney abgeschlossen. Der 2,08m große Centerspiele...

Streetball Sommer 2019

Die „Off Season“ gibt es nicht…... oder zumindest will sie keine (r). Das könnte man zumindest meinen, wenn man die vielen Streetballaktivitäten der AstroGirls und Astro...

Jahreshauptversammlung 2019

Einladung zur ordentlichen Jahreshauptversammlung 2019 Liebe Vereinsmitglieder,hiermit laden wir zur diesjährigen ordentlichen Jahreshauptversammlung recht herzlich ein.Ort:in den Räumen de...

Stadtwerke-Summercamp ist ausgebucht, Anmeldung nur über Warteliste

Ab sofort können die Anmeldungen für das Stadtwerke-Summercamp getätigt werden. Unter dem folgenden link http://www.vflastrostars.de/sommercamp oder auf der homepage unter CAMPS ist da...

U12w mit Sieg und Niederlage in Spitzenspielen

U12 W

Zum ersten Spitzenspiel erster gegen dritter waren wir zu Gast in Oberhausen.

Oberhausen war der wie erwartet schwere Gegner, der uns das ein ums andere Mal ordentlich forderte. Am Ende stand aber ein nie gefährdeter 55:80 Auswärtssieg auf der Anzeigetafel.

NBO: VFL 55:80 ( 7:27;29.23;10:15;9:15)

Es spielten: Jojo 2, Rosa 2, Emmi 31, Lola 1, Karlotta 11, Carla, Maneliya 16,Lotte 5, Luisa, Jule

Eine Woche später kam der bis dato auch ungeschlagene Tabellenzweite aus Osterath zu uns. In einem hart um kämpften Spiel schaffte es Osterath uns mit 47:68 zu bezwingen. Das Ergebnis fällt jedoch viel zu hoch ausund spiegelt nicht das gute Niveau beider Mannschaften wider, die auf Augenhöhe agierten. Wir hatten vor allem in der zweiten Hälfte mit unserer hohen Foulbelastung zu kämpfen, die uns am Ende eine Chance auf den Sieg verwehrte. Nichtsdestotrotz können wir stolz auf das Gezeigte sein! Kompliment an die Mannschaft,die nie aufgegeben hat.

VFL : OTV (7:16, 20:11;12:21;8:20)

Es spielten: Jojo, Rosa, Lotte 5, Emmi 16, Karlotta 9, Luisa, Maneliya 8, Jule 6, Carla 3

Unsere Kooperationen