Petar Topalski und Felix Engel übernehmen die SparkassenStars

Die VfL SparkassenStars Bochum setzen ab sofort auf ein neues Trainergespann an der Seitenlinie. Der aufgrund seiner Hüftverletzung in dieser Spielzeit nicht mehr einsatzfähige Kapitän ...

Deutlicher Sieg gegen Hürth beim Comeback von Wiebke Bruns

Die Rollen waren vor dem Spiel, zwischen dem Tabellenführer aus Bochum und dem Schlusslicht aus Hürth, klar verteilt, doch gerade solche Spiele sind erfahrungsgemäß oftmals am sch...

Herbe Niederlage in Wolfenbüttel

Die VfL SparkassenStars Bochum haben den nächsten herben Dämpfer im Kampf um einen Play-Off-Platz hinnehmen müssen. Bei den Herzögen Wolfenbüttel, die erstmals auf den Bundesl...

Basketballkader 2005 weiblich am 9.3.2019 in Bochum und AstroGirls für „Perspektiven für Talente“ nominiert

Basketballkader 2005 weiblich am 9.3.2019 in Bochum und AstroGirls für „Perspektiven für Talente“ nominiertDas Kadertraining der besten Spielerinnen des Jahrgangs 2005 weiblich i...

Wolfenbüttel weist den Weg

Warten die Play-Offs oder geht es erstmals in der Vereinsgeschichte in die Abstiegsrunde. Diese Frage wird in den nächsten zwei Auswärtsspielen der VfL SparkassenStars beantwortet. Mindesten...

VfL AstroStars erhalten vom WBV mobile Korbanlage für die Minis

Die VfL AstroStars sind bei den Minis in NRW vorne dabei Laut WBV-Homepage sind die VfL AstroStars bei der Rangliste der neuen Minipässe 2018 auf dem 3. Platz in NRW. Erfreulicherweise belegen ...

Anmeldungen zum Ostercamp 2019 sind ab sofort möglich

Die Anmeldung zu den beliebten Ostercamps ist gestartet Einmal Basketball spielen wie die ganz Großen oder tanzen mit echten Cheerleadern ...Beim HuiBo Basketball- und Cheerleader-Camp werden d...

Mark Gebhardt, Marco Buljevic und Niklas Meesmann bleiben SparkassenStars – Angerer, Roberts und Davis gehen

Bundesliga

Die VfL SparkassenStars haben den Vertrag mit Mark Gebhardt um zwei Jahre bis 2020 verlängert. Der 23-jährige Power Forward war vor der abgelaufenen Saison vom Reviernachbarn ETB Wohnbau Baskets Essen an den Stadionring gewechselt und hatte gleich überzeugt.

Seine Saisonbestwerte lieferte er mit 18 Zählern in der Partie gegen die Itzehoe Eagles und mit 9 Rebounds bei RSV Stahnsdorf ab.

Für die SparkassenStars stand er durchschnittlich 24 Minuten auf dem Feld und erzielte dabei im Schnitt 7 Punkte und 4 Rebounds.

„Mark ist ein Spieler, der perfekt in die Spielweise von Coach Gary Johnson passt und der zudem noch Entwicklungspotenzial hat. Von daher sind wir sehr glücklich, ihn für weitere zwei Jahre hier in Bochum zu haben, wo er sich auch nach eigenem Bekunden sehr wohl fühlt“, so Finanzvorstand Hans Peter Diehr zu der Vertragsverlängerung.

Bereits vor Mark Gebhardt hatten Marco Buljevic und Niklas Meesmann die Unterschrift unter einen neuen Ein-Jahres-Vertrag gesetzt.

Der 31-jährige Shooting Guard Marco Buljevic war wie Mark Gebhardt im Vorjahr aus Essen gekommen. Gegen Wedel und in Wolfenbüttel gelangen ihm die Saisonbestleistungen von jeweils 25 Punkten, wobei insgesamt 13 Dreier den Weg in das Ziel fanden. Insgesamt war er einundsechzigmal von jenseits der Dreierlinie erfolgreich, bei einer sehr guten Quote von fast vierzig Prozent. In durchschnittlich knapp 21 Minuten Einsatzzeit brachte es der sympathische Shooting Guard auf 10,1 Punkte pro Spiel.

„Mit seiner Erfahrung und seiner Qualität als Werfer haben wir einen wichtigen Baustein für die nächste Spielzeit im Kader behalten“ so Teammanager Cham Korbi über die frühzeitige Weiterverpflichtung.

Über den Dritten im Bunde sind die Verantwortlichen überaus erfreut. Youngster Niklas Meesmann will auch seine nächsten Entwicklungsschritte in Bochum unter der Anleitung von Gary Johnson machen. Bereits in der abgelaufenen Saison stand er über 12 Minuten auf dem Parkett und verbuchte dabei über 4 Punkte im Schnitt. Der aus dem eigenen Jugendbundesligaprogramm Carbon Baskets hervorgegangene 20-jährige Guard traf über vierzig Prozent seiner Drei-Punkte-Würfe und gilt somit auch als Distanzspezialist. „Niklas ist ein Spieler mit noch sehr viel Potenzial. Ich gehe fest davon aus, dass er auch in der kommenden Spielzeit seine Einsatzzeit weiter steigern wird und ein fester Bestandteil der Rotation ist“ blickt Teammanager Cham Korbi mit viel Zuversicht auf die nächste Saison im blau-weißen Trikot.

Dahingegen gilt es voraussichtlich von Alexander Angerer Abschied zu nehmen, der in die ProA wechseln möchte. Seine fast 15 Punkte und 7 Rebounds zu ersetzen wird für Teammanager Cham Korbi sicherlich Schwerstarbeit bedeuten. Auch mit den beiden US-Amerikanern Jarvis Davis und Davon Roberts wird es vermutlich kein Wiedersehen geben. In der kommenden Saison erlauben die Statuten nur noch einen Nicht-EU-Spieler. Da die Verhandlungen mit einem Wunschkandidaten schon weit fortgeschritten sind, stehen die Zeichen derzeit auf Abschied.

Neben dem US-Amerikaner stehen aber auch weitere Neuverpflichtungen auf dem Zettel der Bochumer Verantwortlichen. Spätestens in der kommenden Woche hofft man den ersten deutschen Neuzugang präsentieren zu können, weitere sollen möglichst schon bald folgen. Aber auch die Gespräche mit den Spielern des letztjährigen Kaders sollen forciert werden, gilt es doch eine Mannschaft zusammenzustellen, die an die beiden erfolgreichen letzten Spielzeiten anknüpft.

Das aktuelle Team: Marco Buljevic, Felix Engel , Mark Gebhardt, Gary Johnson (HC), Niklas Meesmann

Unsere Kooperationen