SparkassenStars empfangen am Sonntag LOK Bernau

Die Lage in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB spitzt sich im Kampf um die Play-Off-Plätze weiter zu. In diesem Umfeld steht für die VfL SparkassenStars Bochum die extrem wichtige Heim...

Niederlage in Münster

Die VfL SparkassenStars Bochum haben in Münster leider nur drei Viertel auf Augenhöhe agiert. Im letzten Durchgang dominierten die Gastgeber und sicherten sich einen ungefährdeten 80:64...

U18m gewinnt das letzte Spiel der Hinrunde

Zum letzten Spieltag der Rückrunde empfing die U18-1 am Sonntag in ungewohnter Umgebung in der Halle an der Lohrheide die Mannschaft der ART Giants Düsseldorf. Nach einem guten Start ins Spi...

Westfalenderby im Münsterland

Das nächste schwere Auswärtsspiel steht für die VfL SparkassenStars Bochum am Samstag bei den WWU Baskets Münster an. Angeworfen wird die Partie vor vermutlich wieder großer ...

SparkassenStars verlieren das Derby

Die VfL SparkassenStars haben das Derby bei den Iserlohn Kangaroos verdient verloren. Nach durchaus gefälligem Beginn kostete ein schwaches zweites Viertel schon fast jede Siegchance. Beim VfL, d...

SparkassenStars beim Westderby in Iserlohn gefordert

Eine packende Aufgabe wartet auf die VfL SparkassenStars am Samstag, wenn um 19.30 Uhr das Westderby bei den Iserlohn Kangaroos angeworfen wird. Erinnerungen werden dabei wach an das hochklassige und ...

Stadtwerke Basketball Akademie - Basketballschnuppertrainings an Bochumer Grundschulen

Im Rahmen des Zukunftsprojektes mit den Stadtwerken Bochum "Stadtwerke Basketball Akademie" wurden zu Beginn dieses Schuljahres Kinder der zweiten Grundschulklassen mit Schnuppertrainingseinheiten und...

Das Ende einer Aera | Ryon Howard verlässt die SparkassenStars

Bundesliga

Die VfL SparkassenStars werden zukünftig auf die Dienste von Ryon Howard verzichten müssen. Der sympathische New Yorker lehnte das Vertragsangebot des VfL ab und wird nach sieben sehr erfolgreichen Jahren künftig nicht mehr im blau-weißen Dress zu sehen sein.

Mit Ryon Howard geht einer der letzten Aufstiegshelden, der maßgeblich an der Erfolgsstory der heutigen SparkassenStars beteiligt war. „Seine Verpflichtung war ein absoluter Glücksfall für den Verein“ denkt Finanzvorstand Hans Peter Diehr an die Zeit zurück, als er den Power Forward von den Dragons Rhöndorf an den Stadionring lotste. Das es dann sieben Jahre wurden ist vor allem bei Importspielern sehr ungewöhnlich und dokumentiert die gegenseitige Wertschätzung.

Auch beim Publikum war Ryon „Air“ Howard wegen seiner vorbildlichen Einstellung und seiner spektakulären aber immer von Teamgeist geprägten Spielweise sehr beliebt.

Auch ein familienbedingter Umzug hinderte Ryon Howard nicht daran, weiter in Bochum auf Korbjagd zu gehen. In den vergangenen zwei Spielzeiten wurde er von zwei schweren Verletzungen heimgesucht, aus denen er sich aber als Vollprofi wieder herausarbeitete und zum Saisonende hin wieder eingreifen konnte. Die VfL SparkassenStars wünschen Ryon Howard für die Zukunft alles erdenklich Gute und bedanken sich bei einem außergewöhnlichen Sportler für die sehr gute Zusammenarbeit. „Wir hätten Ryon gerne noch ein Jahr bei uns gehabt, akzeptieren aber seine Entscheidung“ so der Finanzvorstand.

Unsere Kooperationen