SparkassenStars empfangen am Sonntag LOK Bernau

Die Lage in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB spitzt sich im Kampf um die Play-Off-Plätze weiter zu. In diesem Umfeld steht für die VfL SparkassenStars Bochum die extrem wichtige Heim...

Niederlage in Münster

Die VfL SparkassenStars Bochum haben in Münster leider nur drei Viertel auf Augenhöhe agiert. Im letzten Durchgang dominierten die Gastgeber und sicherten sich einen ungefährdeten 80:64...

U18m gewinnt das letzte Spiel der Hinrunde

Zum letzten Spieltag der Rückrunde empfing die U18-1 am Sonntag in ungewohnter Umgebung in der Halle an der Lohrheide die Mannschaft der ART Giants Düsseldorf. Nach einem guten Start ins Spi...

Westfalenderby im Münsterland

Das nächste schwere Auswärtsspiel steht für die VfL SparkassenStars Bochum am Samstag bei den WWU Baskets Münster an. Angeworfen wird die Partie vor vermutlich wieder großer ...

SparkassenStars verlieren das Derby

Die VfL SparkassenStars haben das Derby bei den Iserlohn Kangaroos verdient verloren. Nach durchaus gefälligem Beginn kostete ein schwaches zweites Viertel schon fast jede Siegchance. Beim VfL, d...

SparkassenStars beim Westderby in Iserlohn gefordert

Eine packende Aufgabe wartet auf die VfL SparkassenStars am Samstag, wenn um 19.30 Uhr das Westderby bei den Iserlohn Kangaroos angeworfen wird. Erinnerungen werden dabei wach an das hochklassige und ...

Stadtwerke Basketball Akademie - Basketballschnuppertrainings an Bochumer Grundschulen

Im Rahmen des Zukunftsprojektes mit den Stadtwerken Bochum "Stadtwerke Basketball Akademie" wurden zu Beginn dieses Schuljahres Kinder der zweiten Grundschulklassen mit Schnuppertrainingseinheiten und...

Eduard Arques wechselt zu den SparkassenStars

Bundesliga

Die VfL SparkassenStars haben den spanischen Center Edurad Arques Lopez verpflichtet. Der 2,03m große Innenspieler wechselt aus der Regionalliga Südwest vom Vizemeister BIS Speyer an den Stadionring.

Für seine Farben erzielte Eduard Arques in der abgelaufenen Spielzeit 19,5 Punkte pro Spiel und sammelte 8,3 Rebounds pro Begegnung. Trotz nur zwei Niederlagen reichte es für sein Team nicht zum Aufstieg in die ProB, so dass für ihn zeitig feststand eine neue Herausforderung zu suchen. Auch durch seine Nominierung zum All-Star der Regionalliga Südwest waren viele Vereine auf den athletischen Spanier aufmerksam geworden, der aber unbedingt nach Bochum wechseln wollte.

Vor seiner Zeit in Speyer hatte Arques in der guten spanischen LEB Silver League für den katalonischen Club CB L’Hospitalet erfolgreich die Basketballschuhe geschnürt.

„Eduard passt hervorragend in die Spielweise von Coach Gary Johnson und war von Anfang an sein Wunschspieler“ beschreibt Cham Korbi die Beweggründe für den Transfer. „Er hat auf jeden Fall das Zeug höherklassig zu spielen und wird das auch unter Beweis stellen“ glaubt der Teammanager an einen Transfercoup. Eduard Arques wird Anfang August aus Barcelona kommend in Bochum erwartet und soll zusammen mit seinem bereits verpflichteten Landsmann Albert del Hoyo dafür sorgen, dass es den Gegnern in der Rundsporthalle demnächst spanisch vorkommt.

Mit der Verpflichtung von Eduard Arques umfasst der Kader nun zehn Akteure. Einen weiteren Transfer schließen die Verantwortlichen nicht aus, auf jeden Fall werden noch Nachwuchsspieler das Aufgebot komplettieren.

Der aktuelle Kader:

Eduard Arques Lopez, Raphael Bals, Marco Buljevic, Felix Engel, Mark Gebhardt, Albert del Hoyo Perez, Niklas Meesmann, Montrael Scott, David Stachanczyk, Florian Wendeler

Zugänge: Eduard Arques Lopez (BIS Speyer), Albert del Hoyo Perez (AOK Ibbenbüren), Montrael Scott (ETB Essen), Florian Wendeler (Cuxhaven Baskets)

Abgänge: Alexander Angerer (Hanau White Wings), Jarvis Davis, David Feldmann (Hertener Löwen), Michael Haucke (Schalke 04), Ryon Howard, Davon Roberts

Unsere Kooperationen