Derby am Sonntag gegen Iserlohn

Das nächste Derby steht bereits am Sonntag in der Bochumer Rundsporthalle an, wenn um 17.00 Uhr die Partie der VfL SparkassenStars Bochum gegen die Iserlohn Kangaroos angeworfen wird. Die Bochum...

SparkassenStars holen Auswärtssieg in Bernau

Die VfL SparkassenStars Bochum haben die Punkte von der weiten Auswärtsfahrt nach Bernau mit in das Ruhrgebiet gebracht. Bei der heimischen LOK setzte sich das Team angeführt vom überra...

WNBL: Erstes Heimspiel gegen Aufsteiger BBC Osnabrück

WNBL: Erstes Heimspiel gegen Aufsteiger BBC Osnabrück Für die WNBL steht das erste Heimspiel der Saison an. Erneut geht es gegen Osnabrück, diesmal gegen den einzigen Aufsteiger der Li...

VfL SparkassenStars Bochum verpflichten Craig Osaikhwuwuomwan

Die VfL SparkassenStars Bochum haben ihren Kader in der BARMER 2. Basketball Bundesliga auf den großen Positionen mit dem Niederländer Craig Osaikhwuwuomwan verstärkt. Der 2,11m gro&sz...

SparkassenStars zu Gast in Bernau

Die erste weite Auswärtsfahrt wartet am Wochenende auf die VfL SparkassenStars Bochum, wenn in der Erich-Wünsch-Halle in Bernau am Samstag um 19.00 Uhr das Gastspiel angeworfen wird. Mit de...

SparkassenStars gewinnen Westfalenderby

Die VfL SparkassenStars Bochum haben das Westfalenderby gegen die WWU Baskets Münster mit 87:77 für sich entschieden. Vor trotz Länderspiel, Grillwetter und Herbstferien beachtlichen 80...

Knappe Niederlage der AstroLadies im Derby gegen Recklinghausen

Am dritten Spieltag war mit den Citybaskets Recklinghausen, der Zweitligaabsteiger der letztjährigen Saison, zu Gast in der Sporthalle der Maria Sybilla Merian-Gesamtschule. Die Citybaskets haben...

Zwei Mädels der VfL AstroStars beim Bundesjugendlager des DBB

Jojo und Nina beim Bundesjugendlager des DBB Beim diesjährigen Bundesjugendlager des Deutschen Basketball Bundes waren die VfL AstroStars mit Nina Suveyzdis und Johanna „Jojo“ Moosha...

SparkassenStars in Oldenburg

Bundesliga

Sechs Mal probiert – Sechs mal ist nichts passiert. So liest sich die Bilanz der Zweitligaspiele für die VfL SparkassenStars Bochum in Oldenburg. Beim siebten Anlauf soll es nun endlich klappen, wenn am Samstag um 19.00 Uhr die Begegnung am Haarenufer angeworfen wird.

Das vom in Bochum bestens bekannten Arthur Gacaev gecoachte Team hat seine Leistungsträger im Amerikaner Pruitt und dem ehemaligen deutschen Nationalspieler Phillip Zwiener. Diese beiden Akteure lenken das Spiel der wie immer sehr vielversprechenden Oldenburger Talente. Dabei hat Center Till Isemann mit bisher sechzehn Punkten im Schnitt den wohl größten Schritt gemacht. Weitere aus dem Aufgebot werden definitiv folgen. Wie immer besteht in Oldenburg die große Unbekannte aus der Nominierung der bei den EWE Baskets in der Bundesliga spielenden Akteure. Mit Marcel Keeßen, der bei seinem ersten Einsatz 26 Punkte sammelte und den bisher noch nicht in der ProB aktiven Haris Hujic sowie Marko Bacak würde die ohnehin schon gut besetzte Mannschaft noch einen deutlichen Qualitätssprung machen und die Latte für den VfL sehr hoch liegen.

Wie immer kann man das nicht beeinflussen und wird sich vor Ort mit den gegebenen Umständen auseinandersetzen müssen. Dazu reisen die VfL SparkassenStars bis auf Eduard Arques, der mit Lauftraining begonnen hat, in kompletter Mannschaftsstärke an. Mit der Leistung der ersten Halbzeit gegen die Sixers sollte auch in der ungeliebten Spielstätte was möglich sein und vielleicht tritt man die Rückreise mit einen ungewohnten aber schönen Gefühl an.

Unsere Kooperationen