SparkassenStars empfangen am Sonntag LOK Bernau

Die Lage in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB spitzt sich im Kampf um die Play-Off-Plätze weiter zu. In diesem Umfeld steht für die VfL SparkassenStars Bochum die extrem wichtige Heim...

Niederlage in Münster

Die VfL SparkassenStars Bochum haben in Münster leider nur drei Viertel auf Augenhöhe agiert. Im letzten Durchgang dominierten die Gastgeber und sicherten sich einen ungefährdeten 80:64...

U18m gewinnt das letzte Spiel der Hinrunde

Zum letzten Spieltag der Rückrunde empfing die U18-1 am Sonntag in ungewohnter Umgebung in der Halle an der Lohrheide die Mannschaft der ART Giants Düsseldorf. Nach einem guten Start ins Spi...

Westfalenderby im Münsterland

Das nächste schwere Auswärtsspiel steht für die VfL SparkassenStars Bochum am Samstag bei den WWU Baskets Münster an. Angeworfen wird die Partie vor vermutlich wieder großer ...

SparkassenStars verlieren das Derby

Die VfL SparkassenStars haben das Derby bei den Iserlohn Kangaroos verdient verloren. Nach durchaus gefälligem Beginn kostete ein schwaches zweites Viertel schon fast jede Siegchance. Beim VfL, d...

SparkassenStars beim Westderby in Iserlohn gefordert

Eine packende Aufgabe wartet auf die VfL SparkassenStars am Samstag, wenn um 19.30 Uhr das Westderby bei den Iserlohn Kangaroos angeworfen wird. Erinnerungen werden dabei wach an das hochklassige und ...

Stadtwerke Basketball Akademie - Basketballschnuppertrainings an Bochumer Grundschulen

Im Rahmen des Zukunftsprojektes mit den Stadtwerken Bochum "Stadtwerke Basketball Akademie" wurden zu Beginn dieses Schuljahres Kinder der zweiten Grundschulklassen mit Schnuppertrainingseinheiten und...

Revierderby gegen Schwelm am Samstag

Bundesliga

Wenn der Tabellenvierte VfL SparkassenStars Bochum den aktuellen Tabellendritten EN Baskets Schwelm empfängt, kann mit Sicherheit von einem Verfolgerduell und einem erneut packenden Revierderby ausgegangen werden. Der Anwurf zu dieser Partie erfolgt am Samstag um 19.00 Uhr in der Bochumer Rundsporthalle.

Die EN Baskets aus Schwelm stehen nicht von ungefähr auf dem dritten Tabellenplatz, den die Bochumer gerne erobern wollen. Seit fünf Spieltagen ungeschlagen, musste man sich bisher nur den Topteams aus Iserlohn und Wedel geschlagen geben. Den Grund für den Erfolg findet man schnell auf den Guard-Positionen der Nachbarn. Mit dem BBL-erfahrenen Niklas Geske, der mit 18 zum Aufstiegsteam der Bochumer gehörte, und dem Amerikaner Eric Durham sind die Gäste sehr gut besetzt. Niklas Geske steuert rund 22 Punkte bei einer Dreierquote von 44% bei, noch besser trifft Durham, bei dem 49% der Dreier sitzen und ihm zu 17 Punkten im Schnitt verhelfen. Abgerundet wird das Ganze von Thomas Reuter, der ebenfalls gefährlich von der Dreierlinie sein kann. Auf den großen Positionenpositionen sind der Schwede Elias Desport und Routinier Dario Fiorentino die erste Wahl.

Die Bochumer wollen natürlich an die Topleistung aus dem Sieg gegen Tabellenführer Iserlohn anknüpfen und die Niederlage in Wedel wieder ausbügeln. Nur mit einem Erfolg würde man den Anschluss an die Topteams der Liga halten. Das größte Fragezeichen dürfte hinter dem Einsatz von Marco Buljevic stehen, bei dem erst im Laufe dieser Woche eine genauere Diagnose erwartet wird. Für Niklas Meesmann, der in Wedel noch aussetzen musste, könnte es in einem Wettlauf mit der Zeit noch reichen.

Für dieses spannungsgeladene Derby empfiehlt der VfL dingend die Nutzung des Vorverkaufs beim online-Anbieter ticketmaster oder bei der Bochum Marketing in der Huestraße.

Unsere Kooperationen