SparkassenStars empfangen am Sonntag LOK Bernau

Die Lage in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB spitzt sich im Kampf um die Play-Off-Plätze weiter zu. In diesem Umfeld steht für die VfL SparkassenStars Bochum die extrem wichtige Heim...

Niederlage in Münster

Die VfL SparkassenStars Bochum haben in Münster leider nur drei Viertel auf Augenhöhe agiert. Im letzten Durchgang dominierten die Gastgeber und sicherten sich einen ungefährdeten 80:64...

U18m gewinnt das letzte Spiel der Hinrunde

Zum letzten Spieltag der Rückrunde empfing die U18-1 am Sonntag in ungewohnter Umgebung in der Halle an der Lohrheide die Mannschaft der ART Giants Düsseldorf. Nach einem guten Start ins Spi...

Westfalenderby im Münsterland

Das nächste schwere Auswärtsspiel steht für die VfL SparkassenStars Bochum am Samstag bei den WWU Baskets Münster an. Angeworfen wird die Partie vor vermutlich wieder großer ...

SparkassenStars verlieren das Derby

Die VfL SparkassenStars haben das Derby bei den Iserlohn Kangaroos verdient verloren. Nach durchaus gefälligem Beginn kostete ein schwaches zweites Viertel schon fast jede Siegchance. Beim VfL, d...

SparkassenStars beim Westderby in Iserlohn gefordert

Eine packende Aufgabe wartet auf die VfL SparkassenStars am Samstag, wenn um 19.30 Uhr das Westderby bei den Iserlohn Kangaroos angeworfen wird. Erinnerungen werden dabei wach an das hochklassige und ...

Stadtwerke Basketball Akademie - Basketballschnuppertrainings an Bochumer Grundschulen

Im Rahmen des Zukunftsprojektes mit den Stadtwerken Bochum "Stadtwerke Basketball Akademie" wurden zu Beginn dieses Schuljahres Kinder der zweiten Grundschulklassen mit Schnuppertrainingseinheiten und...

SparkassenStars fordern am Samstag den Tabellenführer

Bundesliga

Die durch den Heimsieg gegen Essen auf den dritten Tabellenplatz vorgerückten SparkassenStars fordern am Samstag den aktuellen Spitzenreiter SC Rist Wedel. Angeworfen wird das Spitzenspiel der BARMER 2. Basketball Bundesliga um 19.00 Uhr in der Bochumer Rundsporthalle.

Die Rister sind mit bereits neun Siegen unangefochtener Tabellenführer und kommen sicher mit großem Selbstbewusstsein nach Bochum. Die Bochumer ihrerseits haben mit den Iserlohn Kangaroos schon einen Tabellenführer in heimischen Gefilden besiegt und wollen sich mit einem Sieg im letzten Heimspiel des Kalenderjahres von den eigenen Fans verabschieden.

Eine Stärke des Rister Kaders liegt sicherlich in der Ausgeglichenheit der Mannschaft. Mit dem Litauer Auras Adomaitis und dem Amerikaner Ryan Logan führen zwar zwei Imports die Scorerliste an, doch Dreierspezialist Lars Kamp, Malo Valerien und der auch bei den Hamburg Towers agierende Osaro Igbineweka sind regelmäßig für zweistellige Ausbeuten gut. Selbst den Ausfall von Aufbauspieler Mario Blessing, der am Samstag auch in Bochum fehlen wird, kompensierten die Rand-Hamburger beim Heimsieg gegen Dresden offenbar ohne Probleme.

Der VfL kann mit hoher Wahrscheinlichkeit wieder auf Raphael Bals zurückgreifen und wird somit mit Ausnahme des erst im Januar zurückkehrenden Marco Buljevic in Bestbesetzung auflaufen.

Mit den Bochumer Fans im Rücken will das Team noch mal alles geben um sich für die Niederlage im Hinspiel zu revanchieren. Tickets für diese Begegnung gibt es beim online-Anbieter ticketmaster und bei der Bochum Marketing in der Innenstadt.

Unsere Kooperationen