SparkassenStars empfangen am Sonntag LOK Bernau

Die Lage in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB spitzt sich im Kampf um die Play-Off-Plätze weiter zu. In diesem Umfeld steht für die VfL SparkassenStars Bochum die extrem wichtige Heim...

Niederlage in Münster

Die VfL SparkassenStars Bochum haben in Münster leider nur drei Viertel auf Augenhöhe agiert. Im letzten Durchgang dominierten die Gastgeber und sicherten sich einen ungefährdeten 80:64...

U18m gewinnt das letzte Spiel der Hinrunde

Zum letzten Spieltag der Rückrunde empfing die U18-1 am Sonntag in ungewohnter Umgebung in der Halle an der Lohrheide die Mannschaft der ART Giants Düsseldorf. Nach einem guten Start ins Spi...

Westfalenderby im Münsterland

Das nächste schwere Auswärtsspiel steht für die VfL SparkassenStars Bochum am Samstag bei den WWU Baskets Münster an. Angeworfen wird die Partie vor vermutlich wieder großer ...

SparkassenStars verlieren das Derby

Die VfL SparkassenStars haben das Derby bei den Iserlohn Kangaroos verdient verloren. Nach durchaus gefälligem Beginn kostete ein schwaches zweites Viertel schon fast jede Siegchance. Beim VfL, d...

SparkassenStars beim Westderby in Iserlohn gefordert

Eine packende Aufgabe wartet auf die VfL SparkassenStars am Samstag, wenn um 19.30 Uhr das Westderby bei den Iserlohn Kangaroos angeworfen wird. Erinnerungen werden dabei wach an das hochklassige und ...

Stadtwerke Basketball Akademie - Basketballschnuppertrainings an Bochumer Grundschulen

Im Rahmen des Zukunftsprojektes mit den Stadtwerken Bochum "Stadtwerke Basketball Akademie" wurden zu Beginn dieses Schuljahres Kinder der zweiten Grundschulklassen mit Schnuppertrainingseinheiten und...

2019 startet mit Heimspiel gegen Oldenburg

Bundesliga

Der Kampf um die Play-Off-Plätze in der mehr als spannenden 2. BARMER Basketball Bundesliga ProB biegt so langsam aber sicher auf die Zielgerade. Am Samstag um 19.00 Uhr empfängt der aktuelle Tabellenzweite VfL SparkassenStars Bochum die EWE Baskets Oldenburg in der Bochumer Rundsporthalle.

Dabei gilt es für die Bochumer, sich für die knappe 88:82-Niederlage aus dem Hinspiel zu revanchieren und die gute Ausgangsposition zu festigen.

Ein Selbstläufer wird das gegen den Talentschuppen des Erstligisten aber auf keinen Fall. Da der Erstligist erst am Sonntag gefordert ist, werden die Doppellizenzler um Marcel Keßen, Till Isemann und Haris Hujic mit Sicherheit in Bochum im Kader stehen. Dazu gesellen sich mit dem Amerikaner Nigel Pruitt und dem Ex-Nationalspieler Phillip Zwiener zwei weitere Akteure, die es auszuschalten gilt. Gecoacht werden die Gäste von dem in Bochum bestens bekannten Artur Gacaev.

Die SparkassenStars gehen mit einer Serie von drei Siegen in das Duell mit den Niedersachsen und wollen vor heimischer Kulisse einen weiteren entscheidenden Schritt Richtung Play-Offs machen. Nachdem die beiden Spanier Albert del Hoyo und Eduard Arques wieder in Bochum gelandet sind und Florian Wendeler seine Mandelentzündung auskuriert hat, hofft das Trainergespann aus Gary Johnson und Petar Topalski auf einen schlagkräftigen Kader. Marco Buljevic will nach seiner langwierigen Verletzung zum Jahresbeginn wieder in das Mannschaftstraining einsteigen, sein Einsatz am Samstag käme jedoch vermutlich noch zu früh.

Für diese attraktive Begegnung empfehlen die VfL SparkassenStars die Nutzung des Vorverkaufs beim online-Anbieter ticketmaster oder in der Innenstadt bei der Bochum Marketing.

Unsere Kooperationen