Erik Neusel bleibt ein SparkassenStar – Niklas Meesmann, Mauro Nürenberg, Idrissa Diene und Jari Beckmann nicht mehr im Kader

Ein weiterer Baustein auf dem Weg zu einem perspektivreichen Team ist der Verbleib von Erik Neusel. Der 18-jährige Forward hatte sich im Vorjahr nach seinem Wechsel aus Recklinghausen kontinuierl...

VfL SparkassenStars verpflichten Mario Blessing

Den VfL SparkassenStars Bochum ist der erste Coup des Transfersommers gelungen. Mit Aufbauspieler Mario Blessing wechselt ein Topspieler und Leader an den Stadionring und tritt somit die Nachfolge von...

Toller Erfolg - U16 Jungs qualifizieren sich für die Regionalliga!

Am Sonntag, dem 03.06., stand für unser U16.1 Jungen-Team das Qualifikations-Turnier für die Regionalliga in der Saison 2019/20 an. Die Mannschaft mit Coach Niklas Meesmann reiste mit sport...

Die Qualifikationsspiele für die Regionalliga brachten durchwachsene Ergebnisse

Die drei teilnehmenden Teams an den Qualifikationsspielen zu den Jugendregionalligen U14M, U16M und U18M brachten durchwachsene Ergebnisse mit nach Hause.Während sich die U18M unter dem neuen Hea...

Das Team um das Team formiert sich

Die VfL SparkassenStars Bochum haben wichtige Personalentscheidungen im Umfeld der Zweitligamannschaft getroffen. Nach der Verpflichtung von Headcoach Felix Banobre vom Ligakonkurrenten SC Rist Wedel...

Anmeldungen für das Stadtwerke-Summercamp ab sofort möglich

Ab sofort können die Anmeldungen für das Stadtwerke-Summercamp getätigt werden. Unter dem folgenden link http://www.vflastrostars.de/sommercamp oder auf der homepage unter CAMPS ist da...

Florian Wendeler und Marco Buljevic bleiben SparkassenStars

Die VfL SparkassenStars Bochum haben die Verträge mit Center Florian Wendeler bis 2020 und Shooting Guard Marco Buljevic bis 2021 verlängert. Damit stehen dem neuen Headcoach Felix Banobre n...

VfL SparkassenStars erhalten ProB-Lizenz ohne Auflagen

Erfreuliche Nachrichten gab es am Freitag aus der Zentrale der 2. Barmer Basketballbundesliga in Köln. Die VfL SparkassenStars Bochum haben die Lizenz für die ProB ohne Bedingungen und Aufla...

Neuer Trainingsplan ab dem 13.5. bis zu den Sommerferien

Bodenerneuerung in der Rundsporthalle Die Rundsporthalle ist ab dem 09.05. bis zu den großen Ferien wegen Bodenerneuerung für den Trainingsbetrieb gesperrt. Es wird für das Jugendtrai...

Lehrer- und Trainerfortbildung am 15.6.2019 in der Maria-Sibylla-Merian Schule

Die VfL AstroStars Bochum veranstalten Fortbildungslehrgänge für Kinderbasketball im Rahmen der Stadtwerke Basketballakademie zusammen mit den Stadtwerken Bochum. Angesprochen werden sollen ...

SparkassenStars beim Westderby in Iserlohn gefordert

Bundesliga

Eine packende Aufgabe wartet auf die VfL SparkassenStars am Samstag, wenn um 19.30 Uhr das Westderby bei den Iserlohn Kangaroos angeworfen wird. Erinnerungen werden dabei wach an das hochklassige und umkämpfte Hinspiel, dass die Bochumer mit 110:101 nach Verlängerung für sich entscheiden konnten.

Die bis zum damaligen Zeitpunkt noch ungeschlagenen Kangaroos haben seitdem den Schwung etwas verloren und sind in der Tabelle knapp hinter den VfL zurückgefallen. Eine Niederlagenserie vor Weihnachten führte zu einem Wechsel an der Seitenlinie, wo Milos Stankovic Dragan Torbica ablöste.

Zum Debüt des neuen Trainers gab es eine unglückliche Niederlage in letzter Sekunde in Münster, dementsprechend werden die Kangaroos alles daran setzen, vor heimischer Kulisse den Negativtrend zu stoppen. Aber auch die SparkassenStars haben nach der Heimniederlage gegen Oldenburg nichts zu verschenken und wollen die Punkte aus Iserlohn mit an die Ruhr bringen.

Damit dieses Vorhaben gelingt, gilt es vor allem den im Hinspiel überragenden Amerikaner Lamar Mallory zu stoppen. Der US-Boy legt durchschnittlich 21,8 Punkte pro Spiel auf und angelt sich 9 Rebounds pro Begegnung. Ihm am nächsten kommt Nikita Khartchenkov, der für 15,3 Punkte pro Spiel gut ist.

Beim VfL ist die Personalsituation leicht angespannt. Unter der Woche mussten Felix Engel, Bobo Bals und Albert del Hoyo Trainingspausen einlegen. Der Einsatz des Trios ist ungewiss und auch für Marco Buljevic dürfte es nach langer Verletzungspause noch nicht reichen.

Unsere Kooperationen