Petar Topalski und Felix Engel übernehmen die SparkassenStars

Die VfL SparkassenStars Bochum setzen ab sofort auf ein neues Trainergespann an der Seitenlinie. Der aufgrund seiner Hüftverletzung in dieser Spielzeit nicht mehr einsatzfähige Kapitän ...

Deutlicher Sieg gegen Hürth beim Comeback von Wiebke Bruns

Die Rollen waren vor dem Spiel, zwischen dem Tabellenführer aus Bochum und dem Schlusslicht aus Hürth, klar verteilt, doch gerade solche Spiele sind erfahrungsgemäß oftmals am sch...

Herbe Niederlage in Wolfenbüttel

Die VfL SparkassenStars Bochum haben den nächsten herben Dämpfer im Kampf um einen Play-Off-Platz hinnehmen müssen. Bei den Herzögen Wolfenbüttel, die erstmals auf den Bundesl...

Basketballkader 2005 weiblich am 9.3.2019 in Bochum und AstroGirls für „Perspektiven für Talente“ nominiert

Basketballkader 2005 weiblich am 9.3.2019 in Bochum und AstroGirls für „Perspektiven für Talente“ nominiertDas Kadertraining der besten Spielerinnen des Jahrgangs 2005 weiblich i...

Wolfenbüttel weist den Weg

Warten die Play-Offs oder geht es erstmals in der Vereinsgeschichte in die Abstiegsrunde. Diese Frage wird in den nächsten zwei Auswärtsspielen der VfL SparkassenStars beantwortet. Mindesten...

VfL AstroStars erhalten vom WBV mobile Korbanlage für die Minis

Die VfL AstroStars sind bei den Minis in NRW vorne dabei Laut WBV-Homepage sind die VfL AstroStars bei der Rangliste der neuen Minipässe 2018 auf dem 3. Platz in NRW. Erfreulicherweise belegen ...

Anmeldungen zum Ostercamp 2019 sind ab sofort möglich

Die Anmeldung zu den beliebten Ostercamps ist gestartet Einmal Basketball spielen wie die ganz Großen oder tanzen mit echten Cheerleadern ...Beim HuiBo Basketball- und Cheerleader-Camp werden d...

SparkassenStars empfangen am Sonntag LOK Bernau

Bundesliga

Die Lage in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB spitzt sich im Kampf um die Play-Off-Plätze weiter zu. In diesem Umfeld steht für die VfL SparkassenStars Bochum die extrem wichtige Heimpartie gegen die formstarken Gäste von LOK Bernau an, die auf eine Serie von vier Siegen zurückblicken können. Anwurf zu dieser Partie in der Bochumer Rundsporthalle ist am Sonntag um 17.00 Uhr.

Vor heimischer Kulisse wollen die Bochumer dem Auswärtssieg in Bernau im vergangenen Jahr nun einen Heimsieg folgen lassen, um im Kampf um die Play-Offs im Rennen zu bleiben. Dafür gilt es, mit vollem Einsatz und Konzentration über die gesamte Begegnung diese Aufgabe anzugehen.

Die LOK stützt sich vor allem auf die Doppellizenzler vom Bundesligisten ALBA Berlin. Die bekanntesten dürften Franz Wagner, Bennet Hundt und Jonas Mattiseck sein. Erfolgreichster Punktesammler ist der Amerikan Quadir Welton, der es auf 15,1 Punkte pro Spiel bringt, aber auch dem bundesligaerfahrenen Robert Kulawick sollte man nicht zuviele Freiräume geben.

Beim VfL wird sich die Personallage voraussichtlich nicht entspannen, die Integration von Adrian Lind sollte jedoch weiter fortgeschritten sein. Egal mit welchem Kader, soll mit einer starken Teamleistung der Bock umgestoßen werden. Dabei hofft die Mannschaft in dieser schwierigen Phase auch auf die lautstarke Unterstützung der Bochumer Fans.

Unsere Kooperationen