Erste Auswärtshürde für die Astroladies beim Serienaufsteiger aus Düsseldorf

Am Samstag kommt es um 17 Uhr zum Auswärtsduell mit dem Aufsteiger aus Düsseldorf. Das Team der Capitol Bascats ist in den letzten 3 Jahren aus der Bezirksliga in die Regionalliga aufgestieg...

Saison startet in Bernau

Am Samstag startet für die VfL SparkassenStars Bochum die siebte Saison in der BARMER 2. Basketball Bundesliga mit der Auswärtspartie bei LOK Bernau. Anwurf in der Erich-Wünsch-Halle is...

JEWO Batterietechnik sorgt zum Saisonstart für Energie

Diesem Motto folgend haben die Bundesligaspieler der VfL SparkassenStars Bochum zum Ende der langen und intensiven Vorbereitung den langjährigen Partner JEWO Batterietechnik besucht, der sein Eng...

Sieg zum Saisonauftakt gegen den Herner TC

VfL AstroStars Bochum – Herner TC 72:60 (23:17; 22:13; 9:12; 18:18) Im Heimspiel zum Start in die Regionalligasaison war mit Herne auch der letzte Gegner der vergangenen Saison, als wir uns im...

Teampräsentation bei der Sparkasse Bochum

Zum dritten Mal hatten die Sparkasse Bochum und die VfL SparkassenStars Bochum zur offiziellen Mannschaftspräsentation für die Saison 2019/2020 eingeladen. Im Veranstaltungsaal der Sparkass...

Bayer Giants Leverkusen gewinnen das Vorbereitungsturnier

Die Bayer Giants Leverkusen haben das Finale des Bochumer Vorbereitungsturniers mit 81:76 gegen die Artland Dragons für sich entschieden. Im kleinen Finale unterlagen die VfL SparkassenStars Boch...

Streetball Sommer 2019

Die „Off Season“ gibt es nicht…... oder zumindest will sie keine (r). Das könnte man zumindest meinen, wenn man die vielen Streetballaktivitäten der AstroGirls und Astro...

Niklas Bilski wechselt zu den SparkassenStars

Bundesliga

Die VfL SparkassenStars Bochum haben einen weiteren Guard unter Vertrag genommen und stehe damit kurz davor die Planungen auf den kleinen Positionen abzuschliessen.

Von den Herzögen Wolfenbüttel kommt Niklas Bilski an den Stadionring. Der 1,85m große Pointguard gehörte zu den Leistungsträgern der Niedersachen, für die er im Schnitt neun Punkte und drei Vorlagen auflegte und unterschrieb bis 2021. Gleichzeitig gehörte er - mit einer Doppellizenz ausgestattet - auch zum Kader des Erstligisten Braunschweiger Löwen.

Niklas Bilski begann seine Basketballkarriere im Alter von sieben Jahren. Über Stationen beim TSV Grünberg und dem BBLZ Mittelhessen war er in der Saison 2012/2013 erstmals Teil des Gießener JBBL-Teams. Mit 17.7 Zählern und 3.7 Assists pro Partie gehörte Bilski zu den absoluten Leistungsträgern und wurde 2014 in den Kader der U16-Nationalmannschaft berufen.

In der Saison 2014/2015 spielte er als 16-jähriger in 2. Regionalliga und gleichzeitig in der ProA bei den Giessen 46ers.

Es folgte der Wechsel nach Braunschweig, verbunden mit ersten Einsatzminuten beim Kooperationspartner Wolfenbüttel in der ProB. In der NBBL-Mannschaft der Braunschweiger Löwen gehörte er mit 22,6 Punkten und 4,4 Vorlagen pro Spiel zu den absolut tragenden Säulen und war folgerichtig auch für das All-Star-Game nominiert.

Zwei Ermüdungsbrüche im Fuß stoppten die rasante Entwicklung des erst 20-jährigen Point Guards und verhinderten eine bessere Entwicklung im Bundesligateam der Löwen.

„Niklas wurde die Entwicklung zum Bundesligaspieler zugetraut. Das zeigt sein Potenzial, auf das wir uns in Bochum sehr freuen. Jetzt sind wir auf der Point Guard Position zusammen mit Mario Blessing sehr gut aufgestellt“ so Finanzvorstand Hans Peter Diehr.

Niklas Bilski überzeugte vor allem die sportliche Perspektive in Bochum und der positive Eindruck vom Umfeld um sich in Richtung ProA weiterzuentwickeln. „Ich bin bereit für eine neue Herausforderung, erstmals ohne Doppellizenz. Ich bin gespannt wie es sein wird und kann es kaum abwarten mit den Trainern und Mitspielern zu arbeiten und den Fans kreativen, schnellen und attraktiven Basketball zu zeigen“.

VfL SparkassenStars Bochum 2019/2020

Zugänge: Felix Banobre (Headcoach), Niklas Bilski (Herzöge Wolfenbüttel), Mario Blessing (SC Rist Wedel), Lars Kamp (SC Rist Wedel)

Bleibt: Marco Buljevic, Mark Gebhardt, Erik Neusel, Chris Schneider (AC) Petar Topalski (AC), Florian Wendeler

Abgänge: Jari Beckmann, Idrissa Diene, Felix Engel (Karriereende), Albert del Hoyo, Niklas Meesmann, Mauro Nürenberg (EN Baskets Schwelm), Montrael Scott, David Stachanczyk

Unsere Kooperationen