Zum Westfalenderby nach Münster

Zum Auftakt der Münster-Wochen – schon eine Woche später kommt es in der Bochumer Rundsporthalle zum „Rückspiel“ - reisen die VfL SparkassenStars Bochum am Samstag zum letztjährigen Nordmeis...

Spitzenspiel 2. Damen in der RSH

Wenn am Sonntag um 14 Uhr in der Bochumer Rundsporthalle der Sprungball erfolgt, bedeutet das, dass zum 2. Mal dieses Wochenende VfL gegen UBC spielt. Es ist das Aufeinandertreffen der beiden Spitzen...

Ticketinformation für das Derby in Münster

Ticketinformation für das Derby in Münster Für das mit Spannung erwartete Westfalenderby beim letztjährigen Nordmeister WWU Baskets Münster am 07. Dezember können Tickets für den Gästeblock n...

Wichtiger Heimsieg gegen Bielefeld

Am Samstag kam es in der Maria-Sybilla-Merian Sporthalle zum Spiel gegen den TSVE Bielefeld. Verletzungsbedingt fehlten uns Johanna Mooshage (Schulter), Ramona Tews (krank) und Carina Linnemann (kra...

SparkassenStars verwandeln Rundsporthalle in ein Tollhaus

Die VfL SparkassenStars Bochum haben mit einem 93:78 gegen die Itzehoe Eagles ihren Aufwärtstrend fortgesetzt und die knapp 900 Zuschauer in der Bochumer Rundsporthalle restlos begeistert. Angetriebe...

Auf in die Landeshauptstadt

Bundesliga

Zum ersten Westderby der neuen Saison reisen die VfL SparkassenStars Bochum zum Aufsteiger ART Giants Düsseldorf. Anwurf im Comenius Gymnasium ist um 19.00 Uhr.

Die Landeshauptstädter gehen sicherlich mit breiter Brust in diese Partie, konnten sie doch die Auftaktbegegnungen gegen Dresden und in Itzehoe für sich entscheiden. Dabei wusste vor allem der neue Amerikaner Brady Rose zu überzeugen, der den verletzten Deshaun Cooper kurzfristig ersetzte und sofort das Kommando übernahm. Neben ihm blüht der im Westen bestens bekannte Faton Jetullahi auf. Beide zeigten sich vor allem sehr treffsicher von der Drei-Punkte_Linie und sind maßgeblich mit dem Erfolg der Düsseldorfer verknüpft. Mit Quadre Lollis steht den Rheinländern aufgrund seines Status als local player ein zweiter Amerikaner zur Verfügung. Zu achten gilt es auch auf den Litauer Dainius Zvinklys.

Die VfL SparkassenStars Bochum stehen derweil vor einer richtungsweisenden Partie. Nach zwei Niederlagen müssen die Punkte vom Rhein mit an die Ruhr gebracht werden. Personell kann der VfL jedoch weiter nicht aus dem Vollen schöpfen. Lars Kamp ist zwar wieder in das Mannschaftstraining eingestiegen, wird sein Debüt aber voraussichtlich erst im folgenden Heimspiel geben. Dafür ist Marco Buljevic wieder an Bord und soll für die benötigte Treffsicherheit von jenseits der Dreierlinie sorgen. Auch bei Zach Haney hat die medizinische Abteilung um Dr. Andreas Falarzik gute Arbeit geleistet, ein Einsatz am Wochenende scheint nicht ausgeschlossen.

Die Bochumer hoffen auch auf Unterstützung durch die mitreisenden Fans und werden, egal in welcher Aufstellung, alles geben um den ersten Saisonsieg einzufahren.

Unsere Kooperationen