Mauro Nürenberg und Idrissa Diene im ProB-Kader

Bei den VfL SparkassenStars sind zwei weitere Personalentscheidungengefallen. Weiter zum ProB-Kader gehört Idrissa Diene, der aber künftig in Doppellizenz auch beim Erstregionalligisten SV ...

Nachwuchsarbeit der VfL SparkassenStars/AstroStars Bochum prämiert

Nachwuchsarbeit der VfL SparkassenStars/AstroStars Bochum prämiert Zusammen mit den Bundesligisten SC Rist Wedel, ETB Essen, RSV Eintracht Stahnsdorf und Dragons Rhöndorf wurden die VfL Spa...

Metropol YoungStars holen den 1. Platz bei den NRW-Streetball Meisterschaften

Bei der diesjährigen NRW-Streetball-Tour haben Tim Müller , Nils Kettling und Tim Severing alias „TNT“ , am 21.06.18 in Herten, das Ticket für die Finalrunde in Recklin...

Eduard Arques wechselt zu den SparkassenStars

Die VfL SparkassenStars haben den spanischen Center Edurad Arques Lopez verpflichtet. Der 2,03m große Innenspieler wechselt aus der Regionalliga Südwest vom Vizemeister BIS Speyer an den St...

Das Ende einer Aera | Ryon Howard verlässt die SparkassenStars

Die VfL SparkassenStars werden zukünftig auf die Dienste von Ryon Howard verzichten müssen. Der sympathische New Yorker lehnte das Vertragsangebot des VfL ab und wird nach sieben sehr erfolg...

Dauerkartenverkauf der VfL SparkassenStars für die Saison 2018/2019

Der Dauerkartenverkauf der VfL SparkassenStars für die Saison 2018/2019 startet am Montag, den 16. Juli. Die Dauerkarten enthalten auch das Kombiticket der Bogestra. Wie gewohnt lautet ...

Jahreshauptversammlung 2018 der VfL AstroStars ohne Überraschungen

Die ordentliche Jahreshauptversammlung 2018 der VfL AstroStars Bochum ohne Überraschungen. Der 1. Vorsitzende Otto Hetzscholdt eröffnete am 12.7. um 19:45 Uhr die Versammlung, begrü&sz...

Abschied von Michael Haucke

Die VfL SparkassenStars und Michael Haucke gehen zukünftig getrennte Wege. Nach vier erfolgreichen gemeinsamen Jahren geht es nun für den 2,10m großen Center demnächst eine Liga h...

Mixed-Tunier 2018 der Seniorenmannschaften

Am Freitag den 07.09.2018 ab 18.00 Uhr starten wir die Saison 2018/19 der VfL Astrostars Seniorenteams mit dem 2. vereinsinternen Mixed-Turnier in der Rundsporthalle. Das Turnier ist offen f...

StadtwerkeCup 2018 – „Ich war dabei und es war supi“

Am 30. Juni und 1. Juli hat bereits zum dritten Mal das U14/U16-Jugendturnier der VfL AstroStars Bochum in den drei Hallen rund um die Maria-Sibylla-Merian-Gesamtschule in Wattenscheid stattgefunden. ...

SparkassenStars erneut auf Reisen

Bundesliga

Nach der unglücklichen Niederlage in Rostock müssen die VfL SparkassenStars am Samstag nach Schleswig-Holstein zum SC Rist Wedel reisen. Anwurf in der Steinberghalle in Wedel ist um 19.00 Uhr.

Die Gastgeber kamen aus einer kleinen Siegesserie, bevor es am Wochenende in einem wichtigen Spiel im Kampf um die Play-Off-Teilnahme gegen die Baskets Akademie aus Oldenburg eine schmerzliche Heimniederlage gab. Umso mehr darf man nun aber am Samstag ein bis in die Haarspitzen motiviertes Team vermuten, das sich gegen die Teilnahme an den Play-Downs wehren wird.

Eine schwierige Aufgabe gilt es jeden Spieltag für den spanischen Coach Felix Banobre zu lösen. Seine vier Topscorer Nino Celebic (Kroatien), Aurimas Adomaitis (Litauen), William Darley (USA) und Damian Cortes Rey (Spanien) verfügen alle nicht über den Local-Player-Status, so dass immer nur zwei gleichzeitig auf dem Feld stehen dürfen. Von den deutschen Spielern gefällt Forward Vince Kittmann am besten, aber auch die Pro A-erfahrenen Steffen Kiese und Mario Blessing sollte man nicht aus den Augen verlieren. Viel hängt bei den Wedelern auch von der Treffsicherheit aus der Distanz ab. Oft nur unkonventionell mit einem echten Center agierend versucht man häufig das Glück von der Dreierlinie. In dieser Saison schon 521 Mal im Vergleich zu 400 Versuchen des VfL.

Die bereits für die Play-Offs qualifizierten SparkassenStars wissen aber auch um die Bedeutung der Begegnung. Um einen der begehrten ersten vier Plätze im Abschlusstableau zu bewegen, sind zwei Siege aus den letzten drei Spielen wahrscheinlich notwendig. Der Anfang soll möglichst schon am Samstag im Norden gemacht werden. Bis auf Alexander Angerer hofft Coach Gary Johnson trotz der Erkältungswelle in Bochum auf Bestbesetzung.

Unsere Kooperationen