It’s time to say goodbye!!!

Nach vier aufregenden und erfolgreichen Jahren ist es nun an der Zeit, dass ich mal wieder eine „schöpferische“ Pause einlege. Neben meiner eigentlichen beruflichen Tätigkeit A...

Florian Wendeler erster Neuzugang

Die VfL SparkassenStars Bochum haben den ersten Neuzugang für die sechste Spielzeit in der 2. Basketball-Bundeliga verpflichtet. Vom letztjährigen Ligakonkurrenten Cuxhaven Baskets wechselt ...

Fortbildung für Mini- und Kinderbasketball am 23.Juni in der Bochumer Rundsporthalle

Die VfL AstroStars Bochum veranstalten Fortbildungslehrgänge für Kinderbasketball im Rahmen der Stadtwerke Basketballakademie zusammen mit den Stadtwerken Bochum.Angesprochen werden sollen L...

VfL AstroStars werden Kooperationspartner bei „Metropol Baskets Ruhr“

In den letzten Wochen haben die Basketballer der VfL AstroStars einen großen Schritt in der Professionalisierung ihrer Jugendarbeit getan. Ziel einer Kooperation mit den Metropol Baskets Ruhr ...

Mark Gebhardt, Marco Buljevic und Niklas Meesmann bleiben SparkassenStars – Angerer, Roberts und Davis gehen

Die VfL SparkassenStars haben den Vertrag mit Mark Gebhardt um zwei Jahre bis 2020 verlängert. Der 23-jährige Power Forward war vor der abgelaufenen Saison vom Reviernachbarn ETB Wohnbau Bas...

AstroLadies laden zum TRYOUT ein - 29. Mai 20 Uhr RSH

Am Dienstag, den 29. Mai 2018 werden die Regionalligadamen der VfL AstroStars ihre ersten TRYOUTS absolvieren. Sie finden von 20 bis 22 Uhr in der Rundsporthalle, Am Stadionring 9 in Bochum statt. A...

Lea Enstipp für DBB - Leistungscamp nominiert

Mit Lea Enstipp wird zum ersten Mal in der jüngeren Vereinsgeschichte eine Spielerin der VfL AstroStars zu einem DBB-Lehrgang eingeladen. Lea wird sich vom 31. Mai bis 4. Juni 2018 mit den beste...

Feriencamp in Husum und Stadtwerke-Summercamp in Bochum

Basketball spielen in Husum - jedes Jahr ein Erlebnis für unsere Jugendlichen Seit vielen Jahren fahren die Jugendlichen unseres Vereins zum Summercamp nach Husum an die schöne Nordseek&uum...

VfL SparkassenStars Bochum erhalten Pro-B Lizenz ohne Auflagen und Bedingungen

Die VfL SparkassenStars Bochum haben die Lizenz für die BARMER 2. Basketball Bundesliga Pro B wie erwartet ohne Auflagen und Bedingungen erhalten. Nach Prüfung durch den Gutachterausschuss k...

Zukunftsprojekt Stadtwerke Basketballakademie offiziell gestartet

Am Mittwoch, dem 9.5.2018 wurde das Zukunftsprojekt „Stadtwerke Basketballakademie“ offiziell gestartet. Teilnehmer der Veranstaltung im Atrium des Stadtwerkehauses waren der Sprecher der ...

SparkassenStars erneut auf Reisen

Bundesliga

Nach der unglücklichen Niederlage in Rostock müssen die VfL SparkassenStars am Samstag nach Schleswig-Holstein zum SC Rist Wedel reisen. Anwurf in der Steinberghalle in Wedel ist um 19.00 Uhr.

Die Gastgeber kamen aus einer kleinen Siegesserie, bevor es am Wochenende in einem wichtigen Spiel im Kampf um die Play-Off-Teilnahme gegen die Baskets Akademie aus Oldenburg eine schmerzliche Heimniederlage gab. Umso mehr darf man nun aber am Samstag ein bis in die Haarspitzen motiviertes Team vermuten, das sich gegen die Teilnahme an den Play-Downs wehren wird.

Eine schwierige Aufgabe gilt es jeden Spieltag für den spanischen Coach Felix Banobre zu lösen. Seine vier Topscorer Nino Celebic (Kroatien), Aurimas Adomaitis (Litauen), William Darley (USA) und Damian Cortes Rey (Spanien) verfügen alle nicht über den Local-Player-Status, so dass immer nur zwei gleichzeitig auf dem Feld stehen dürfen. Von den deutschen Spielern gefällt Forward Vince Kittmann am besten, aber auch die Pro A-erfahrenen Steffen Kiese und Mario Blessing sollte man nicht aus den Augen verlieren. Viel hängt bei den Wedelern auch von der Treffsicherheit aus der Distanz ab. Oft nur unkonventionell mit einem echten Center agierend versucht man häufig das Glück von der Dreierlinie. In dieser Saison schon 521 Mal im Vergleich zu 400 Versuchen des VfL.

Die bereits für die Play-Offs qualifizierten SparkassenStars wissen aber auch um die Bedeutung der Begegnung. Um einen der begehrten ersten vier Plätze im Abschlusstableau zu bewegen, sind zwei Siege aus den letzten drei Spielen wahrscheinlich notwendig. Der Anfang soll möglichst schon am Samstag im Norden gemacht werden. Bis auf Alexander Angerer hofft Coach Gary Johnson trotz der Erkältungswelle in Bochum auf Bestbesetzung.

Unsere Kooperationen