Sechs Jugendteams der VfL AstroStars in den höchsten Spielklassen in NRW

Nachdem sich bereits die U16M-1 am 3.6. und die U18M-1 am 2.6. für die Jugendregionalliga und damit für die höchste Jugendspielklasse in NRW qualifizieren konnten, hat die U14M-1 am 17....

Fortbildung Mini- und Grundschulbasketball der VfL AstroStars in Bochum erfolgreich durchgeführt

Mit der beeindruckenden Zahl von 85 Teilnehmern fand in der Rundsporthalle Bochum am Samstag, dem 23.6.2018 die Coach Clinic zum Thema Kinder- und Grundschulbasketball statt. Die VfL AstroStars Bochum...

Dritter StadtwerkeCup 2018 für Juniorenbasketball

Am 30.06. und 01.07.2018 veranstaltet der Förderverein der VfL AstroStars Bochum zum dritten Mal den StadtwerkeCup. Es handelt sich um ein Jugendturnier für die Jungs und Mädchen der Ja...

Vertrag mit Raphael „Bobo“ Bals verlängert – David Feldmann wechselt nach Herten

Seit sechs Spielzeiten trägt er nun schon das Bochumer Trikot und ist somit nach Ryon Howard der Dienstälteste im Kader der VfL SparkassenStars. Umso erfreulicher, dass Teammanager Cham Korb...

Einladung zur ordentlichen Jahreshauptversammlung 2018

Liebe Vereinsmitglieder,hiermit laden wir zur diesjährigen ordentlichen Jahreshauptversammlung recht herzlich ein.Ort: in den Räumen der I.S.T. GmbH, Rombacher Hütte 19, 44795 Bochum-We...

Montrael Scott wird ein SparkassenStar

Die VfL SparkassenStars haben einen Transfercoup gelandet und den 25-jährigen Montrael Scott unter Vertrag genommen. Der US-Amerikaner wechselt vom Ligakonkurrenten ETB Wohnbau Baskets Essen an d...

Mission erfüllt - zweiter JBBL-Platz für die Metropols sicher

An diesem Wochenende fand die Qualifikationsrunde zur JBBL in der Bochumer MSM statt. Alle drei Spiele haben die Metropol YoungStars im Grunde sehr souverän gewonnen. Am Samstag de...

Spanische Abende in der Rundsporthalle- SparkassenStars verpflichten Albert del Hoyo

Die VfL SparkassenStars Bochum treiben ihre Planungen für die sechste Spielzeit in der 2. Basketball Bundesliga weiter voran. Vom Regionalligisten AOK Ibbenbüren wechselt mit Albert "Rudy" d...

It’s time to say goodbye!!!

Nach vier aufregenden und erfolgreichen Jahren ist es nun an der Zeit, dass ich mal wieder eine „schöpferische“ Pause einlege. Neben meiner eigentlichen beruflichen Tätigkeit A...

Florian Wendeler erster Neuzugang

Die VfL SparkassenStars Bochum haben den ersten Neuzugang für die sechste Spielzeit in der 2. Basketball-Bundeliga verpflichtet. Vom letztjährigen Ligakonkurrenten Cuxhaven Baskets wechselt ...

Reguläre Saison der SparkassenStars endet im Artland

Bundesliga

Das letzte Spiel der regulären Saison führt die VfL SparkassenStars Bochum zum Tabellenzweiten Artland Dragons. Der Anwurf in der Artland Arena in Quackenbrück ist um 19.30 Uhr

Für die bereits sicher für die Play-Offs qualifizierten Bochumer geht es um die Abschlussplatzierung zwischen Platz Drei und Platz Fünf und damit um die Ausgangsposition für den Saisonhöhepunkt. Bei einem Sieg würde bei einer gleichzeitigen Heimniederlage der Rostock Seawolves gegen die Wohnbau Baskets Essen der dritte Platz winken. Bei einer Niederlage wäre eben dieser Sieg der Essener und zusätzlich Siege von Bernau und Wolfenbüttel notwendig, um auf den fünften Tabellenplatz abzurutschen. Die wahrscheinlichste Variante bleibt damit der vierte Tabellenplatz.

Die Artland Dragons gelten als einer der Favoriten auf den Aufstieg in die ProA und werden dieser Erwartung im Saisonverlauf zunehmend gerecht. Nach zuletzt sechs Siegen in Folge, ist der im Winter weiter verstärkte Kader auf den zweiten Tabellenplatz vorgerückt und hat sogar noch die Chance auf den Meistertitel zum Abschluss der regulären Runde. Dementsprechend motiviert werden die Artländer vor vermutlich ausverkauftem Haus in der großen Artland-Arena agieren. Schlüsselspieler der Dragons, die das erste Aufeinandertreffen in Bochum gewannen, sind die beiden US-Amerikaner Pierre Bland und Andre Calvin, die genau wie Kapitän Max Rockmann jeweils rund 15 Punkte pro Spiel auflegen. Aber auch hinter den drei Topscorern verfügen die Dargons über eine Reihe von Spielern, auf die es zu achten gilt.

Die SparkassenStars freuen sich dennoch auf die gute Kulisse und die Herausforderung so kurz vor den Play-Offs. Dabei hofft Coach Gary Johnson, auf seinen kompletten Kader zurückgreifen zu können. Alexander Angerer hat eine zweite Trainingswoche nach seiner Verletzung absolviert und könnte wieder im Kader stehen.

Genauso spannend wie die Begegnung, dürften auch die Minuten nach den Ende des Spiels sein, wenn durch die zeitgleiche Ansetzung aller Partien am letzten Spieltag endgültig feststeht, wann und gegen wen es in der ersten Runde der Ausscheidungsspiele geht.

Unsere Kooperationen