Derby am Sonntag gegen Iserlohn

Das nächste Derby steht bereits am Sonntag in der Bochumer Rundsporthalle an, wenn um 17.00 Uhr die Partie der VfL SparkassenStars Bochum gegen die Iserlohn Kangaroos angeworfen wird. Die Bochum...

SparkassenStars holen Auswärtssieg in Bernau

Die VfL SparkassenStars Bochum haben die Punkte von der weiten Auswärtsfahrt nach Bernau mit in das Ruhrgebiet gebracht. Bei der heimischen LOK setzte sich das Team angeführt vom überra...

WNBL: Erstes Heimspiel gegen Aufsteiger BBC Osnabrück

WNBL: Erstes Heimspiel gegen Aufsteiger BBC Osnabrück Für die WNBL steht das erste Heimspiel der Saison an. Erneut geht es gegen Osnabrück, diesmal gegen den einzigen Aufsteiger der Li...

VfL SparkassenStars Bochum verpflichten Craig Osaikhwuwuomwan

Die VfL SparkassenStars Bochum haben ihren Kader in der BARMER 2. Basketball Bundesliga auf den großen Positionen mit dem Niederländer Craig Osaikhwuwuomwan verstärkt. Der 2,11m gro&sz...

SparkassenStars zu Gast in Bernau

Die erste weite Auswärtsfahrt wartet am Wochenende auf die VfL SparkassenStars Bochum, wenn in der Erich-Wünsch-Halle in Bernau am Samstag um 19.00 Uhr das Gastspiel angeworfen wird. Mit de...

SparkassenStars gewinnen Westfalenderby

Die VfL SparkassenStars Bochum haben das Westfalenderby gegen die WWU Baskets Münster mit 87:77 für sich entschieden. Vor trotz Länderspiel, Grillwetter und Herbstferien beachtlichen 80...

Knappe Niederlage der AstroLadies im Derby gegen Recklinghausen

Am dritten Spieltag war mit den Citybaskets Recklinghausen, der Zweitligaabsteiger der letztjährigen Saison, zu Gast in der Sporthalle der Maria Sybilla Merian-Gesamtschule. Die Citybaskets haben...

Zwei Mädels der VfL AstroStars beim Bundesjugendlager des DBB

Jojo und Nina beim Bundesjugendlager des DBB Beim diesjährigen Bundesjugendlager des Deutschen Basketball Bundes waren die VfL AstroStars mit Nina Suveyzdis und Johanna „Jojo“ Moosha...

#playoffsbaby – Der Ostersamstag-Knaller – SparkassenStars empfangen Scanplus Baskets Elchingen

Bundesliga

Diese Situation kennen die Bochumer Basketballer schon. Es geht wieder um das Überleben in den Playoffs, wenn der Südmeister Scanplus Baskets Elchingen am Ostersamstag seine Visitenkarte in Bochum abgibt. Die erste Partie haben die Rand-Ulmer mit 88:68 für sich entscheiden können, der Spielverlauf war aber knapper, als es das Ergebnis aussagt. Mit den Bochumer Fans im Rücken will der VfL nun ein drittes Spiel in Elchingen erzwingen. Tickets für diese Partie gibt es wie gewohnt online bei ticketmaster oder in der Vorverkaufsstelle der Bochum Marketing in der Innenstadt.

Die Scanplus Baskets verfügen über ein internationales Starensemble, aus dem der Kroate Vucica hervorsticht. Aber auch auf den sprunggewaltigen Brian Butler gilt es ein Augenmerk zu haben. In der ersten Partie sammelten die Gastgeber 30 Vorlagen, ein außergewöhnlich guter Wert, den es herunter zu schrauben gilt. Dabei spielte der Ungar Stefan Fekete eine entscheidende Rolle.

Der VfL will jedoch in erster Linie auf sich selbst schauen und auf den drei ausgeglichenen Vierteln im ersten Spiel aufbauen. Dazu dürfte auch Ryon Howard wieder im Kader der Bochumer stehen, der im ersten Spiel mit Magen-Darm-Problemen aussetzen musste.

Auf jeden Fall ist alles wieder angerichtet für ein Basketballfest in der Rundsporthalle, die trotz der Osterferien wieder gut besucht sein sollte. Die SparkassenStars werden darauf brennen, dass die Saison noch weiter lebt.

Unsere Kooperationen