Mauro Nürenberg und Idrissa Diene im ProB-Kader

Bei den VfL SparkassenStars sind zwei weitere Personalentscheidungengefallen. Weiter zum ProB-Kader gehört Idrissa Diene, der aber künftig in Doppellizenz auch beim Erstregionalligisten SV ...

Nachwuchsarbeit der VfL SparkassenStars/AstroStars Bochum prämiert

Nachwuchsarbeit der VfL SparkassenStars/AstroStars Bochum prämiert Zusammen mit den Bundesligisten SC Rist Wedel, ETB Essen, RSV Eintracht Stahnsdorf und Dragons Rhöndorf wurden die VfL Spa...

Metropol YoungStars holen den 1. Platz bei den NRW-Streetball Meisterschaften

Bei der diesjährigen NRW-Streetball-Tour haben Tim Müller , Nils Kettling und Tim Severing alias „TNT“ , am 21.06.18 in Herten, das Ticket für die Finalrunde in Recklin...

Eduard Arques wechselt zu den SparkassenStars

Die VfL SparkassenStars haben den spanischen Center Edurad Arques Lopez verpflichtet. Der 2,03m große Innenspieler wechselt aus der Regionalliga Südwest vom Vizemeister BIS Speyer an den St...

Das Ende einer Aera | Ryon Howard verlässt die SparkassenStars

Die VfL SparkassenStars werden zukünftig auf die Dienste von Ryon Howard verzichten müssen. Der sympathische New Yorker lehnte das Vertragsangebot des VfL ab und wird nach sieben sehr erfolg...

Dauerkartenverkauf der VfL SparkassenStars für die Saison 2018/2019

Der Dauerkartenverkauf der VfL SparkassenStars für die Saison 2018/2019 startet am Montag, den 16. Juli. Die Dauerkarten enthalten auch das Kombiticket der Bogestra. Wie gewohnt lautet ...

Jahreshauptversammlung 2018 der VfL AstroStars ohne Überraschungen

Die ordentliche Jahreshauptversammlung 2018 der VfL AstroStars Bochum ohne Überraschungen. Der 1. Vorsitzende Otto Hetzscholdt eröffnete am 12.7. um 19:45 Uhr die Versammlung, begrü&sz...

Abschied von Michael Haucke

Die VfL SparkassenStars und Michael Haucke gehen zukünftig getrennte Wege. Nach vier erfolgreichen gemeinsamen Jahren geht es nun für den 2,10m großen Center demnächst eine Liga h...

Mixed-Tunier 2018 der Seniorenmannschaften

Am Freitag den 07.09.2018 ab 18.00 Uhr starten wir die Saison 2018/19 der VfL Astrostars Seniorenteams mit dem 2. vereinsinternen Mixed-Turnier in der Rundsporthalle. Das Turnier ist offen f...

StadtwerkeCup 2018 – „Ich war dabei und es war supi“

Am 30. Juni und 1. Juli hat bereits zum dritten Mal das U14/U16-Jugendturnier der VfL AstroStars Bochum in den drei Hallen rund um die Maria-Sibylla-Merian-Gesamtschule in Wattenscheid stattgefunden. ...

Bei den VfL SparkassenStars sind zwei weitere Personalentscheidungengefallen.

Weiter zum ProB-Kader gehört Idrissa Diene, der aber künftig in Doppellizenz auch beim Erstregionalligisten SV Dortmund Derne spielen wird und dort Spielpraxis sammeln soll.

Neu in den Kader aufgestiegen ist der bisher in der Reserve spielende Mauro Nürenberg. Der in wenigen Tagen 18 Jahre alt werdende Flügelspieler ist seit 2010 für die VfL AstroStars Bochum aktiv und somit ein echtes Eigengewächs. In den Spielzeiten 2013/2014 und 2014/2015 gehörte er zum Jugendbundesligaprogramm der Carbon Baskets. Aktuell gehört er zum Aufgebot des Nachwuchsbundeligaprogramms von Phoenix Hagen. Dort wird auch sein Schwerpunkt liegen, die Teilnahme am Training des Bundesligateams soll jedoch die weitere Entwicklung fördern.

Die VfL SparkassenStars haben den spanischen Center Edurad Arques Lopez verpflichtet. Der 2,03m große Innenspieler wechselt aus der Regionalliga Südwest vom Vizemeister BIS Speyer an den Stadionring.

Für seine Farben erzielte Eduard Arques in der abgelaufenen Spielzeit 19,5 Punkte pro Spiel und sammelte 8,3 Rebounds pro Begegnung. Trotz nur zwei Niederlagen reichte es für sein Team nicht zum Aufstieg in die ProB, so dass für ihn zeitig feststand eine neue Herausforderung zu suchen. Auch durch seine Nominierung zum All-Star der Regionalliga Südwest waren viele Vereine auf den athletischen Spanier aufmerksam geworden, der aber unbedingt nach Bochum wechseln wollte.

Vor seiner Zeit in Speyer hatte Arques in der guten spanischen LEB Silver League für den katalonischen Club CB L’Hospitalet erfolgreich die Basketballschuhe geschnürt.

„Eduard passt hervorragend in die Spielweise von Coach Gary Johnson und war von Anfang an sein Wunschspieler“ beschreibt Cham Korbi die Beweggründe für den Transfer. „Er hat auf jeden Fall das Zeug höherklassig zu spielen und wird das auch unter Beweis stellen“ glaubt der Teammanager an einen Transfercoup. Eduard Arques wird Anfang August aus Barcelona kommend in Bochum erwartet und soll zusammen mit seinem bereits verpflichteten Landsmann Albert del Hoyo dafür sorgen, dass es den Gegnern in der Rundsporthalle demnächst spanisch vorkommt.

Mit der Verpflichtung von Eduard Arques umfasst der Kader nun zehn Akteure. Einen weiteren Transfer schließen die Verantwortlichen nicht aus, auf jeden Fall werden noch Nachwuchsspieler das Aufgebot komplettieren.

Der aktuelle Kader:

Eduard Arques Lopez, Raphael Bals, Marco Buljevic, Felix Engel, Mark Gebhardt, Albert del Hoyo Perez, Niklas Meesmann, Montrael Scott, David Stachanczyk, Florian Wendeler

Zugänge: Eduard Arques Lopez (BIS Speyer), Albert del Hoyo Perez (AOK Ibbenbüren), Montrael Scott (ETB Essen), Florian Wendeler (Cuxhaven Baskets)

Abgänge: Alexander Angerer (Hanau White Wings), Jarvis Davis, David Feldmann (Hertener Löwen), Michael Haucke (Schalke 04), Ryon Howard, Davon Roberts

Der Dauerkartenverkauf der VfL SparkassenStars für die Saison 2018/2019 startet am Montag, den 16. Juli.
Die Dauerkarten enthalten auch das Kombiticket der Bogestra.
Wie gewohnt lautet das Motto „Elf Spiele sehen – Neun Spiele zahlen“, inkludiert ist auch ein Vorkaufsrecht für die Playoffs oder Playdowns.
Erstmals können auch Dauerkarten direkt am Spielfeldrand bestellt werden nach dem Motto „Mittendrin statt nur dabei“.

Die Dauerkarten gibt es ab 67,50 EUR für Schüler, Studenten, Auszubildende, Rentner und Schwerbehinderte und ab 99,00 EUR fürVollzahler.
Für Mitglieder de
s VfL AstroStars Bochum und des Fördervereins der VfL AstroStars Bochum gelten gegen Nachweis der Mitgliedschaft weiter ermäßigte Preise.

Alle Preise für Dauerkarten und Tagestickets können der Preisübersicht entnommen werden.

Jugendliche Mitglieder und aktive Übungsleiter des VfL AstroStars Bochum erhalten einen Berechtigungsausweis und haben so lange Plätze verfügbar sind freien Zutritt in den Block A1. Eine Dauerkarte im sonstigen Tribünenbereich mit fester Sitzplatzzuordnung kann ab 36,00 EUR erworben werden.

Dauerkarteninhaber der Saison 2017/2018 werden persönlich angeschrieben und haben bis zum 15.08.2018 ein Vorkaufsrecht auf ihren Stammplatz.
Alle Dauerkartenbestellungen bitte per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dauerkarten 2018

Hier den aktuelle Hallenplan herunterladen

Eintrittspreise 2018

Die VfL SparkassenStars werden zukünftig auf die Dienste von Ryon Howard verzichten müssen. Der sympathische New Yorker lehnte das Vertragsangebot des VfL ab und wird nach sieben sehr erfolgreichen Jahren künftig nicht mehr im blau-weißen Dress zu sehen sein.

Mit Ryon Howard geht einer der letzten Aufstiegshelden, der maßgeblich an der Erfolgsstory der heutigen SparkassenStars beteiligt war. „Seine Verpflichtung war ein absoluter Glücksfall für den Verein“ denkt Finanzvorstand Hans Peter Diehr an die Zeit zurück, als er den Power Forward von den Dragons Rhöndorf an den Stadionring lotste. Das es dann sieben Jahre wurden ist vor allem bei Importspielern sehr ungewöhnlich und dokumentiert die gegenseitige Wertschätzung.

Auch beim Publikum war Ryon „Air“ Howard wegen seiner vorbildlichen Einstellung und seiner spektakulären aber immer von Teamgeist geprägten Spielweise sehr beliebt.

Auch ein familienbedingter Umzug hinderte Ryon Howard nicht daran, weiter in Bochum auf Korbjagd zu gehen. In den vergangenen zwei Spielzeiten wurde er von zwei schweren Verletzungen heimgesucht, aus denen er sich aber als Vollprofi wieder herausarbeitete und zum Saisonende hin wieder eingreifen konnte. Die VfL SparkassenStars wünschen Ryon Howard für die Zukunft alles erdenklich Gute und bedanken sich bei einem außergewöhnlichen Sportler für die sehr gute Zusammenarbeit. „Wir hätten Ryon gerne noch ein Jahr bei uns gehabt, akzeptieren aber seine Entscheidung“ so der Finanzvorstand.

Die VfL SparkassenStars und Michael Haucke gehen zukünftig getrennte Wege. Nach vier erfolgreichen gemeinsamen Jahren geht es nun für den 2,10m großen Center demnächst eine Liga höher weiter.

Im Sommer 2014 war er vom RSV Eintracht in den Ruhrpott gewechselt und avancierte gleich zum Leistungsträger der Bochumer Mannschaft. In der vergangenen Spielzeit waren es vor allem Verletzungen, die ihn zurückwarfen, so dass er auf nur 5,2 Punkte bei rund 13 Minuten Spielzeit kam.

Die Saisonbestleistung erzielte er mit siebzehn Punkten im Heimspiel gegen LOK Bernau.

Die VfL SparkassenStars bedanken sich ausdrücklich bei „Big Mike“ – der auch in der Jugendarbeit engagiert war -für vier gemeinsame und erfolgreiche Jahre und wünschen dem sehr sympathischen Center viel Erfolg in neuer Umgebung.

Unsere Kooperationen