SparkassenStars fahren ersten ProA-Sieg der Vereinsgeschichte gegen Tübingen ein

Am 2. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA empfingen die VfL SparkassenStars Bochum am vergangenen Samstagabend, dem 25.09.2021, die Tigers Tübingen in der heimischen Rundsporthalle. Ein...

Die Tigers aus Tübingen zu Gast am Stadionring

Zum zweiten Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA empfangen die VfL SparkassenStars Bochum am kommenden Samstag, dem 25.09.2021, um 19:00 Uhr die Tigers Tübingen in der Rundsporthalle. F...

Niederlage zum Saisonauftakt gegen Jena

Am vergangenen Samstagabend des 18.09.2021 stand für die VfL SparkassenStars Bochum ein historisches Ereignis an. In der heimischen Rundsporthalle empfing der VfL zum ersten ProA-Spiel der Vereinshis...

Erstes ProA-Spiel der Clubhistorie gegen Jena in der Rundsporthalle

Da ist sie endlich: Die Saison 2021/2022 der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA! Den ganzen Sommer haben die Fans der VfL SparkassenStars Bochum darauf gewartet, dass die neue ProA-Saison mit dem Vf...

Die Rückkehr der Fans in die Rundsporthalle

Am kommenden Samstag, dem 18.09.2021, starten die VfL SparkassenStars Bochum um 19:00 Uhr mit einem Heimspiel gegen medipolis SC Jena in die Saison 2021/2022 der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA. ...

Navigation

Die Qualifikationsspiele für die Regionalliga brachten durchwachsene Ergebnisse

News / Aktuelles

Die drei teilnehmenden Teams an den Qualifikationsspielen zu den Jugendregionalligen U14M, U16M und U18M brachten durchwachsene Ergebnisse mit nach Hause.

Während sich die U18M unter dem neuen Headcoach Dirk (Vinnie) Winkler im ersten Spiel gegen TC Sterkrade mit 55:35 durchsetzen konnte, gab es im Finalspiel gegen ETB SW Essen, die sich gegen Boele-Kabel qualifizierte, eine herbe 49:61 Niederlage. Die U18M-1 der VfL AstroStars wird in der Saison 2019/20 in der Oberliga antreten.

Niklas Meesmann und seine U16M hatten im ersten Spiel gegen SC Bayer 05 Uerdingen mit 67:61 noch etwas Mühe. Im Anschluss gegen BG Kamp-Lintfort wurde es jedoch ernst und der Gegner mit 132:39 besiegt. Die U16M-1 hat sich demnach für die Regionalliga qualifiziert.

Eine Halbzeitführung mit 12 Punkten gegen die Iserlohn Kangaroos und ein kurzfristiger Rückzug des dritten Qualifikanten BG Kamp-Lintfort haben nicht gereicht, die U14M in die Regionalliga zu bringen. Mit Coach Felix Banobre gab es trotz eines guten Spiels und großartigem Einsatz der Kinder wegen einem nervösem dritten Viertel eine herbe 58:68 Niederlage. Die U14M-1 wird in der kommenden Saison in der Oberliga und die U14M-2 in der Landesliga antreten.

Unsere Kooperationen