Die SparkassenStars finden gegen die BSW Sixers zurück in die Spur

Am sechsten Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB empfingen die VfL SparkassenStars Bochum am vergangenen Samstag, dem 21.11.2020, die BSW Sixers aus Sandersdorf in der Rundsporthalle in B...

Unsere Magazine zum Heimspieltag

FRONTCOURT | Das Saisonmagazin MatchUp | Das Spieltagsmagazin ...

Die SparkassenStars geben in Düsseldorf das Spiel aus der Hand

Am fünften Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB führte die Reise für die VfL SparkassenStars Bochum am Samstag, dem 14.11.2020, zu den ART Giants Düsseldorf in die Landeshauptstadt No...

Die VfL SparkassenStars Bochum zu Besuch in der Landeshauptstadt

Nach dem Sieg vom vierten Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB gegen die WWU Baskets Münster geht es nun am fünften Spieltag der Saison 2020/2021 für die VfL SparkassenStars Bochum am ...

Die VfL SparkassenStars Bochum behalten ihre weiße Weste gegen Münster

Am vierten Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB kam es am Samstag, dem 07.11.2020, zum Aufeinandertreffen zwischen den VfL SparkassenStars Bochum und den WWU Baskets Münster in der Bochu...

Julian Jasinski kehrt zu den SparkassenStars zurück

Die Verantwortlichen der VfL SparkassenStars Bochum reagieren auf die Verletzung von Lamar Mallory, welche sich als langwieriger entpuppte als zunächst angenommen, und ergänzen ihren Kader mit einem...

Beste Nachwuchsarbeit in der BARMER 2. Basketball Bundesliga Saison 2019/2020

Die BARMER 2. Basketball Bundesliga hat auch nach der Spielzeit 2019/2020 wieder die besten Vereine in der Nachwuchsarbeit prämiert. Hinter LOK Bernau belegten die Bochumer in der gesamten ProB den z...

Mitgliederinformation: Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs - Aktuell ab dem 15.06.

News / Aktuelles

Aktuell ab Montag, dem 15.6.2020

Liebe Mitglieder,

die Landesregierung hat am 11.06.2020 eine aktuelle Corona-Schutzverordnung herausgegeben, die für die Sportart Basketball eine nicht unwesentliche weitere Öffnung beinhaltet.
Sport mit Kontakt in der Halle ist bis zu 10 Personen zugelassen. Die Einschränkung "aus zwei häuslichen Gemeinschaften" gilt hier nicht. Sport im Freien ist mit Kontakt bis zu 30 Personen zugelassen.
Es muss weiterhin desinfiziert werden (Hände vor Betreten der Halle und zwischendurch, Ball und Trainingshilfsmittel vor Beginn und zwischendurch). Im Bereich der Ein- und Ausgänge ist das Tragen eines Mund- Nasenschutzes Pflicht. Die Führung einer Teilnehmerliste durch den Trainer ist obligatorisch.
Fast alle Trainer haben sich gemeldet und wollen den Trainingsbetrieb mit Ihren Teams wieder aufnehmen.

Bleibt weiterhin vorsichtig und vor allen Dingen gesund!
Der Vorstand

Liebe Mitglieder,

hiermit halten wir euch über das weitere Vorgehen in Bezug auf die Corona-Schutzverordnung und die geplante Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs auf dem Laufenden.
Leider bleibt es auch nach dem 30. Mai weiterhin verboten, Kontaktsport in Sporthallen auszuüben. Somit können wir auch nicht (wie erhofft) in der kommenden Woche mit dem Training beginnen.
Ein allgemeines Training in unseren Teams unter Einhaltung der Hygienevorschriften, die in Sporthallen nach wie vor einen Mindestabstand von 1,50 Meter vorschreibt und das Benutzen eines gemeinsamen Balles untersagt, erscheint uns für den Basketball nicht durchführbar.
Auch wir wollen so schnell wie möglich zur Normalität zurückkehren und bereiten uns schon seit Wochen auf den Neustart des Trainings vor. Gleichwohl sind die natürlich die Auflagen der Corona-Schutzverordnung der Maßstab, an den wir uns orientieren müssen.
Im Einzelfall werden wir unter der strengen Einhaltung eines Hygienekonzeptes und mit den entsprechenden Auflagen mit dem Training in den Sporthallen beginnen. Dies ist jedoch zum jetzigen Stand nur für die 1. Herren- , 2. Herren- und 1. Damenmannschaft sowie für die Jugendbundesligen vorgesehen.
Die jüngsten Lockerungen ermöglichen jedoch die Aufnahme des Trainingsbetriebs unter freiem Himmel. Hierzu prüfen wir gerade in Abstimmung mit unserem Jugendkoordinator und mit der Stadt Bochum, ob und welche Möglichkeiten es dadurch gibt, weiteren Mannschaften den Einstieg ins Training wieder zu ermöglichen. 

Momentan fragen wir unsere Trainer ab, wer von weiteren Ausnahmeregelungen – oder von einem Trainingsangebot unter freiem Himmel - Gebrauch machen möchte. Dies werden wir individuell mit den Trainern für die jeweiligen Teams konkretisieren.
Wir werden euch auch weiterhin per E-Mail und in den sozialen Netzwerken auf dem Laufenden halten!

Viele Grüße, bleibt gesund!
Der Vorstand

Unsere Kooperationen