SparkassenStars im hohen Norden

  Das letzte Auswärtsspiel in der regulären Saison der 2. Barmer Basketball Bundesliga ProB führt die VfL SparkassenStars Bochum in den hohen Norden nach Itzehoe. Die dort beheimateten Eagles spi...

HuiBo Basketball- und Cheerleadercamp Ostern 2020

Die Anmeldung zu den beliebten Ostercamps ist gestartet Einmal Basketball spielen wie die ganz Großen oder tanzen mit echten Cheerleadern ...Beim HuiBo Basketball- und Cheerleader-Camp werden diese ...

Offensivfeuerwerk bringt Derbysieg

Die VfL SparkassenStars Bochum haben das Westderby gegen die Iserlohn Kangaroos deutlich mit 98:82 für sich entschieden und bleiben somit aussichtsreich im Rennen um die Play-Off-Plätze. Angeführt ...

Richtungsweisendes Westderby gegen Iserlohn

Das letzte Westderby der Saison führt am Samstag, den 15. Februar die Iserlohn Kangaroos in die Bochumer Rundsporthalle. Für den VfL eine sehr wichtige Begegnung im Hinblick auf die Platzierung am E...

SparkassenStars unterliegen nach hartem Kampf denkwürdig

Die VfL SparkassenStars Bochum haben die wichtige Partie gegen die EWE Baskets Oldenburg nicht ganz unumstritten abgeben müssen. In einer umkämpften Begegnung hatten die Gäste aus Oldenburg zunäc...

Damen 1 siegt bei NB Oberhausen

  NB Oberhausen - VFL Astrostars Bochum 48:75 (17:17; 7:25; 11:19; 13:14) Zum Tabellenneunten aus Oberhausen reisten die Damen am Samstagabend zum Spiel in der Sporthalle Ost. Bis auf die angesch...

Play-Offs im Visier – SparkassenStars empfangen Oldenburg

Im Kampf um die Teilnahme an den Play-Offs kommt es am Samstag zu einer hochinteressanten Partie in der Bochumer Rundsporthalle, wenn um 19.00 Uhr die VfL SparkassenStars Bochum die EWE Baskets Junior...

SparkassenStars feiern siebten Auswärtssieg

Die VfL SparkassenStars Bochum haben durch einen 73:74-Auswärtssieg bei den BSW Sixers einen wichtigen Schritt Richtung Play-Off-Teilnahme gemacht und damit auch Werbung für die nun folgenden zwei H...

WBV C-Trainerlehrgänge in Bochum

Die VfL AstroStars Bochum richten zusammen mit dem WBV an den u.a. Terminen einen kompletten Lehrgang zur C-Trainer Lizenz aus. Dies ist eine gute Gelegenheit, die Lehrgänge für die C-Trainerlize...

SparkassenStars reisen zu den BSW Sixers

Im Schlussspurt der Saison und im Kampf um die Play-Off-Plätze geht es am Sonntag für die VfL SparkassenStars Bochum zu den BSW Sixers in der Region Halle/Leipzig. Eine durchaus knifflige Aufgabe f...

Sieg zum Saisonauftakt gegen den Herner TC

1. Mannschaft D

VfL AstroStars Bochum – Herner TC 72:60 (23:17; 22:13; 9:12; 18:18)

Im Heimspiel zum Start in die Regionalligasaison war mit Herne auch der letzte Gegner der vergangenen Saison, als wir uns im letzten Saisonspiel die Meisterschaft sichern konnten, zu Gast in der Maria-Sybilla-Merian Halle. Die Ausgangssituation an diesem Sonntag war freilich eine ganz andere: Es stand für beide Teams das erste Saisonspiel auf dem Programm und alle Mannschaften starteten wieder bei null. Wir mussten heute auf Carina Linnemann (Finger), Ramona Tews (Arbeit) und Laura Barroso (verreist) verzichten. Ihren Einstand im neuen Team gaben die Neuzugänge Lisa Kullik und Leonie Bleker.

Das erste Viertel begann ausgeglichen, bis wir nach 6 Minuten einen 8:0-Lauf zu einer 14:7-Führung nutzen konnten. Im weiteren Verlauf des ersten Viertels kam aber auch Herne durch 2 erfolgreiche Dreier wieder zu erfolgreichen Aktionen. Nach 10 gespielten Minuten stand es 23:17.

Auch im zweiten Viertel fielen die Würfe von außen für die Gäste, die nach 3 Minuten den Rückstand aufgeholt hatten. (25:25) In der Folge verteidigten wir aggressiver und konnten in der Offensive fanden immer wieder den Weg zum Korb. Ein 20:5 innerhalb der Restzeit sicherte uns eine 15-Punkte-Führung zur Halbzeit.

Zu Beginn von Halbzeit 2 war es vor allem Julia Loock, die immer wieder mit Punkten dafür sorgte, dass Herne trotz eines 8:0-Laufs nicht entscheidend aufschließen konnte. Wir ließen in dieser Phase allerdings offensiv sowohl bei einfachen Abschlüssen als auch von der Freiwurflinie zu viele Chancen ungenutzt.

Zu Beginn des letzten Abschnitts konnte Herne noch einmal bis auf 57:48 aufschließen, aber wir konnten immer wieder unsere Größenvorteile am Brett mit Neuzugang Leonie Bleker nutzen und so behielten wir die Punkte in einem typischen ersten Saisonspiel in Bochum und gewannen mit 72:60.

Heute war in unserem Spiel noch viel Luft nach oben. Defensiv waren wir phasenweise nicht aggressiv genug und offensiv kamen neben zahlreichen Ballverlusten viele ungenutzte Abschlüsse am Korb als auch von der Freiwurflinie (10/25) dazu.

Am kommenden Samstag ist um 17 Uhr Sprungball im Spiel beim Aufsteiger Düsseldorf, die aufgrund ihres Personals wohl mit zu den Meisterschaftskandidaten in der diesjährigen Saison zu zählen sind.

Punkte VfL: Kehse, Kullik (10), Franze (7), Bleker (14), Loock (19), Bruns (4), Thomas, Neuwald (13), Mooshage (3)

Unsere Kooperationen