Ein Heimsieg ist Pflicht

Schaut man auf die Tabelle der ProB wird jedem blitzschnell klar, dass es ein erbitterter Kampf um Play-Off-Platzierungen und Teilnahme wird. Den Dritten trennen vom Neunten gerade mal zwei Siege. Vor...

Serie der SparkassenStars reißt

Die VfL SparkassenStars Bochum sind mit einer verdienten 95:80-Niederlage vom Gastspiel bei den Dresden Titans zurückgekehrt. Die Gastgeber spielten mit einer hohen Intensität, der die Bochumer nich...

Duell der Seriensieger – SparkassenStars in Dresden

Nach dem hoch dramatischen 115:109-Erfolg beim Spitzenreiter der Barmer 2. Basketball Bundesliga steht für die VfL SparkassenStars Bochum die nächste knifflige Auswärtsaufgabe auf dem Programm. Am ...

AstroLadies gewinnen in Bielefeld

TSVE Bielefeld - VFL Astrostars Bochum 39:54 (6:12; 14:13; 8:10; 11:19) Zum Rückrundenauftakt führte uns unser Weg am Sonntag nach Bielefeld. Das Hinspiel hatten wir zuhause nur denkbar knapp mit 6...

SparkassenStars gewinnen Derby Krimi

Die VfL SparkassenStars Bochum haben ein packendes Derby beim Tabellenführer EN Baskets Schwelm nach zweifacher Verlängerung mit 109:115 für sich entschieden und ihre Serie von mittlerweile sechs A...

Sieg im Westderby zum Jahresauftakt

Die VfL SparkassenStars Bochum reiten weiter auf der Erfolgswelle. Vor der Saisonrekordkulisse von 1176 Zuschauern in der fast ausverkauften Bochumer Rundsporthalle gewannen die Bochumer das Westderby...

Conner Washington bleibt ein SparkassenStar

  Die Bochumer Fans können sich auch im neuen Jahr auf weiteren Basketballzauber des Briten Conner Washington freuen, der einen Vertrag bis zum Saisonende erhielt. Der auch für das Spiel gegen Deu...

Deutlicher Heimsieg gegen den Barmer TV

1. Mannschaft D

VFL Astrostars Bochum – Barmer TV 102:47 (23:13; 27:12; 24:9; 28:13)

Im Duell gegen den Tabellenletzten aus Barmen fiel neben den kranken Spielerinnen Carina Thomas und Ramona Tews auch noch kurzfristig Kim Franze (verletzt) aus. Ein Wiedersehen gab es mit Mona Ehlert, die aus beruflichen Gründen im Sommer von den AstroStars zum Team aus Wuppertal wechselte.

Unser Vorhaben, in diesem Spiel das Tempo hochzuhalten und in der Defensive aggressiv zu sein trug schnell Früchte, so dass wir uns bereits im ersten Viertel absetzen konnten. Immer wieder konnten wir Rebounds und Ballgewinne zu Fastbreak-Abschlüssen nutzen. Relativ früh kontrollierten wir nach einem 10:2-Lauf die Partie. (14:6; 4. Minute) Zum Ende der ersten Halbzeit unterliefen uns dann aber gehäuft Nachlässigkeiten in der Reboundarbeit, was zu zweiten und dritten Wurfgelegenheiten der Gäste führte. Bereits zur Halbzeit hatten wir uns dann aber auf 50:25 abgesetzt.

Nach der Pause nutzten wir unsere tiefere Bank und konnten die Schlagzahl nochmal erhöhen. Das Spiel war nach einem weiteren Lauf von 16:2 Punkten beim Stand von 66:27 bereits entschieden. Lisa Kullik war es dann in der Schlussphase mit einem Freiwurf vorbehalten den 100sten Punkt zu erzielen.

Erfreulicherweise gab es im heutigen Spiel keinen Leistungseinbruch und wir konnten unsere Stärke im Fastbreak-Spiel ausnutzen. Die Stimmung bei der anschließenden Weihnachtsfeier war demensprechend gut. 

Am kommenden Wochenende kommt es zum Derby gegen Citybasket Recklinghausen. Ein besonderes Spiel wird dies vor allem für die Neuzugänge Leonie Bleker und Lisa Kullik, die im Sommer aus Recklinghausen zu den Astroladies gestoßen sind.

Punkte VfL: Schmitz (2), Kehse (20), Linnemann, Bruns (10), Bleker (16), Loock (12), Neuwald (18), Kullik (7), Mooshage (6), Barroso-Perez (13)

FW: 11/15

 

Unsere Kooperationen