Beste Nachwuchsarbeit in der BARMER 2. Basketball Bundesliga Saison 2019/2020

Die BARMER 2. Basketball Bundesliga hat auch nach der Spielzeit 2019/2020 wieder die besten Vereine in der Nachwuchsarbeit prämiert. Hinter LOK Bernau belegten die Bochumer in der gesamten ProB den z...

U16w ist Westdeutscher Meister

U16w ist Westdeutscher Meister Nach einer ungeschlagenen Regionalliga Vorrunde ging es für die U16w um die Trainer Vicky, Philipp und Tona in der Endrunde um die Qualifikation zur Zwischenrunde der ...

SparkassenStars erwarten Saisonende

Am kommenden Montag sollen auf der Ligatagung die Entscheidungen getroffen werden, wie es mit dem Spielbetrieb der 2. Basketball-Bundesliga weitergeht. Aus Sicht des Bochumer Zweitligisten wäre das s...

Spiele am Wochenende von der 2. Basketball Bundesliga ausgesetzt

Sämtliche Spiele des Wochenendes in der Barmer 2. Bundesliga Pro A und Pro B sind abgesetzt worden. Darunter fällt auch die Achtelfinal-Begegnung der VfL SparkassenStars Bochum bei den Baunach Young...

Start des Vorverkaufs für das Play-Off-Spiel am 21.03. gegen Baunach verschoben

Aufgrund der aktuellen politischen Diskussion um die Durchführung von Veranstaltungen mit Zuschauerbeteiligung müssen wir den Start des Vorverkaufs für die Partie der ersten Play-Off-Runde gegen di...

#playoffsbaby – SparkassenStars gewinnen Endspiel

Die VfL SparkassenStars Bochum haben auch in ihrer siebten Saison in der 2. Barmer Basketball Bundesliga die Play-Offs erreicht und treffen nun ab kommenden Samstag in der ersten Runde auf die Baunach...

Heimsieg gegen Hagen

80:58 (23:9; 18:16; 25:23; 14:10) Im letzten Heimspiel der Saison trafen wir auf den Tabellenvierten aus Hagen. Die Hagener hatten in der Vorwoche im Topspiel den Konkurrenten aus Opladen geschlagen....

Letztes Heimspiel Samstag gegen LOK Bernau – Spannung garantiert

Angesichts der Ausgeglichenheit der Liga war es zu erwarten. Erst am Samstag fällt in der Bochumer Rundsporthalle und zeitgleich in allen anderen Arenen die Entscheidung, welche Teams in die Play-Off...

Klare Niederlage gegen Itzehoe bringt Endspiel am Samstag

Die VfL SparkassenStars Bochum haben eine auch in dieser Höhe verdiente 95:72-Niederlage beim Spitzenreiter Itzehoe Eagles einstecken müssen und sich damit ein echtes Endspiel am Samstag gegen LOK B...

Coach Clinic zusammen mit Frontera Experience am 19.Juli 2020

DEVELOPMENT AND PERFORMANCE, UNLEASH AND BREAKTHROUGH PLAYERS AND TEAMS Das High Level spanische Basketballcamp Frontera Experience expandiert im achten Jahr seines Bestehens und ist vom 20. bis 25...

#playoffsbaby oder Abstiegsrunde – Entscheidungsspiel am Samstag

Bundesliga

Die Hauptrunde der VfL SparkassenStars Bochum endet mit einem echten Endspiel um die Teilnahme an den playoffs. Bei den BSW Sixers muss die Mannschaft vom neuen Trainergespann Petar Topalski/ Felix Engel unbedingt gewinnen, um den Einzug in die Runde der letzten sechzehn Teams doch noch zu schaffen. Unabhängig sind die Bochumer dabei von den Ergebnissen aus anderen Hallen, bei einem Sieg ist man ebenso definitiv für die playoffs qualifiziert, wie bei einer Niederlage die Teilnahme an der Abstiegsrunde feststeht. Der Anwurf im Sixersdome in der Region Halle/Leipzig ist am Samstag um 19.30 Uhr.

Dreh- und Angelpunkt der Gastgeber sind die Doppellizenzler des Mitteldeutschen BC Ferdinand Zylka, Center Benedikt Turudic und der litauische Scharfschütze Eimantas Stankevicius. Die nötige Erfahrung ergänzen der US-Amerikaner Terrence Williams und der Kroate Luka Petkovic. Alle fünf können durchaus zweistellig scoren und sollten im Fokus der Bochumer Verteidigungsarbeit liegen.

Beim VfL blickt man auf eine intensive Trainingswoche zurück, bei der das neue Trainergespann an verschiedenen kleinen Schrauben gedreht hat, um am Wochenende erfolgreich zu sein. Auch wurden viele Einzelgespräche geführt, damit das Team auch mental optimal vorbereitet die schwierige Aufgabe annimmt. Nur mit Kampfgeist und einer guten Einstellung kann man sich noch mit dem Einzug in die playoffs belohnen.

„Im Training herrschst eine positive Aufbruchsstimmung, die das notwendige Plus aus den Spielern herauskitzelt“ schaut Finanzvorstand Hans Peter Diehr optimistisch auf das Wochenende. „Ich bin mir sicher, dass die Jungs alles geben werden, um der ungeliebten Abstiegsrunde zu entgehen. Iserlohn hat es am vergangenen Wochenende vorgemacht, wie man die Punkte aus dem Sixers Dome mitnimmt“.

Unsere Kooperationen