VfL SparkassenStars verpflichten Kilian Dietz

Von den Römerstrom Gladiators Trier aus der klassenhöheren 2. Barmer Basketball Bundesliga ProA wechselt der 2,02m große Kilian Dietz an den Bochumer Stadionring. Für den 29-jährigen Centerspiele...

Lamar Mallory neuer US-Boy

Die VfL SparkassenStars Bochum haben den nächsten Top-Transfer getätigt und den spektakulären US-Amerikaner Lamar Mallory verpflichtet. Der 29-jährige und 2,01m große Modellathlet wechselt vom ü...

VfL SparkassenStars Bochum erhalten Lizenz ohne Auflagen

Die VfL SparkassenStars Bochum haben die Lizenz für die Barmer 2. Basketball Bundesliga ProB ohne Auflagen und Bedingungen erhalten. Diese erfreuliche Nachricht erreichte die Verantwortlichen aus der...

VfL SparkassenStars Bochum verabschieden sechs weitere Spieler

Der Umbau im Kader der VfL SparkassenStars Bochum nimmt weitere Formen an. Insgesamt sechs weitere Spieler werden nach Florian Wendeler nicht mehr im Aufgebot des Bochumer Bundesligisten stehen. Daru...

Niklas Geske wechselt zu den SparkassenStars

Die VfL SparkassenStars Bochum haben den ersten Königstransfer für die Spielzeit 2020/2021 getätigt. Vom ProA-Ligisten Phoenix Hagen wechselt der 26-jährige Aufbauspieler Niklas Geske zurück an d...

Lars Kamp bleibt ein SparkassenStar

Die VfL SparkassenStars Bochum haben den Vertrag mit Lars Kamp um ein weiteres Jahr verlängert und damit einen unumstrittenen Leistungsträger weiter an den Verein gebunden. Der 24-jährige Shooting...

Stadtwerke Basketball Summercamp 2020

Stadtwerke Basketball Summercamp 2020 Die VfL AstroStars Bochum wollen zusammen mit den Stadtwerken Bochum in den Sommerferien das beliebte Basketballsummercamp ausrichten.Gerade weil Sport in dieser...

VfL AstroStars unterstützen den WBV bei der ersten Online-Coach-Clinic

VfL AstroStars unterstützen den WBV bei der ersten Online-Coach-ClinicIn der Bochumer Rundsporthalle fand am 30.05.2020 mit Unterstützung der VfL AstroStars Bochum die erste WBV Online-Coach-Clinic ...

Abschied von Florian Wendeler

Die VfL SparkassenStars Bochum müssen zukünftig auf „Mr. Zuverlässig“ Florian Wendeler verzichten. Der sympathische und beliebte Centerspieler hat sich nach langem Ringen dafür entschieden, si...

SparkassenStars reichen Unterlagen für ProB ein

Die VfL SparkassenStars Bochum haben final entschieden, für die Saison 2020/2021 ausschließlich einen Lizenzantrag für die Barmer 2. Bundesliga ProB einzureichen. Nach dem Verzicht der sportlichen ...

Bayer Giants Leverkusen gewinnen das Vorbereitungsturnier

Bundesliga

Die Bayer Giants Leverkusen haben das Finale des Bochumer Vorbereitungsturniers mit 81:76 gegen die Artland Dragons für sich entschieden. Im kleinen Finale unterlagen die VfL SparkassenStars Bochum in einer spannenden Begegnung den Iserlohn Kangaroos mit 84:88.

Am Samstag hatten sich wie erwartet die beiden Pro A-Ligisten Artland Dragons und Bayer Giants Leverkusen durchgesetzt.

Im Eröffnungsspiel ließen die Dragons gegen die Kangaroos nichts anbrennen und gewannen angeführt vom starken Center Robert Oehle (22 Punkte) sicher mit 102:72.

Die VfL SparkassenStars mussten bei der 72:93 die Überlegenheit der klassenhöheren Gäste aus Leverkusen anerkennen, lieferten aber über weite Strecken eine ansprechende Partie. Zur Pause war beim Stand von 34:39 sogar noch eine Überraschung möglich. Mit einer etwas besseren Wurfquote, vor allem von der Drei-Punkte-Linie, hätte das Spiel auch komplett ausgeglichen in den dritten Abschnitt gehen können. In diesem erwies sich Leverkusen jedoch als zu stark besetzt und konnte die Vorentscheidung erzwingen.

Beim VfL zeigte Marius Behr eine starke und variable Vorstellung, daneben wusste auch Bobo Bals zu gefallen, der fünf seiner sechs Versuche aus dem Feld traf und für ihn seltene 10 Punkte erzielte. Zach Haney sammelte mit 10 Punkten und 14 Rebounds ein erneutes Double-Double.

Im Spiel um Platz 3 gegen die Iserlohn Kangaroos fanden die Bochumer zunächst vor allem defensiv keinen Rhythmus. Die Gäste aus dem Sauerland kamen vor allem zu einfachen Erfolgen von der Drei-Punkte-Linie und führten trotz eines starken Auftrittes von Mario Blessing zur Pause verdient mit 35:45.

Nach der Pause zeigten sich die Bochumer zunehmend verbessert. Felix Banobre gab den von der Bank kommenden Spielern viel Einsatzzeit und diese gestalteten die Partie offen. Im Schlussdurchgang erhöhten die SparkassenStars das Tempo, verteidigten variabel und aggressiv und hatten durchaus die Möglichkeit den 12-Punkte-Rückstand nach drei Viertel noch auszugleichen, obwohl Zach Haney foulbelastet nur auf zehn Minuten Einsatzzeit kam. Dafür fand Marco Buljevic sein Händchen von der Dreierlinie. In dieser Phase gefielen auch Marius Behr und Erik Neusel.

Am Ende siegten die Gäste jedoch nicht unverdient mit 84:88, für Finanzvorstand Hans Peter Diehr war das Ergebnis jedoch zweitrangig. „Wir haben wieder weitere Erkenntnisse gewonnen, woran noch gearbeitet werden muss. Vor allem in der Defensive wird nun der Schwerpunkt der nächsten Woche liegen. Durch die vielen Verletzungen in der Vorbereitung liegen wir leicht hinter dem Zeitplan, wir arbeiten aber hart daran diesen Rückstand aufzuholen."

In einem gutklassigen Finale setzten sich die Giants angeführt von Nicolas Hornsby (19 Zähler) knapp aber verdient durch. Die Giants starteten gut in die Partie und legten damit früh den Grundstein zum Erfolg. Alle Versuche der Dragons, der Partie noch eine Wende zu geben, waren vergeblich. Topscorer der Männer aus dem Artland war dabei Chase Griffin mit 15 Punkten.

Die Statistik der Begegnung wird präsentiert von

jewo300

VfL SparkassenStars Bochum – Bayer Giants Leverkusen 72:93 (9:21, 25:18, 12:27, 26:27)
Es spielten: Buljevic (12/4), Bilski (3/1), Gebhardt, Neusel (2), Behr (10), Wendeler (12), Bungart, Bals (10), Lang (8/1), Blessing (5/1) und Haney (10).

VfL SparkassenStars Bochum – Iserlohn Kangaroos 84:88 (20:24, 15:21, 24:25,2 5:18)
Es spielten: Buljevic (12/4), Bilski (4/1), Gebhardt (8), Neusel (5/1), Behr (10), Wendeler (11), Bungart, Bals (3), Lang (4), Blessing (18/4) und Haney (9/1).

Unsere Kooperationen