SparkassenStars ziehen mit Sieg gegen Münster in das Halbfinale ein

Hochklassiger Basketball über 40 Minuten, Hochspannung bis zur letzten Sekunde und ein Sieg 0,9 Sekunden vor der Schlusssirene. Bochumer Basketballherz, was willst du mehr? Am vergangenen Samstagaben...

Do-or-Die-Spiel um den Halbfinaleinzug gegen die WWU Baskets Münster

Am kommenden Samstag, dem 01.05.2021, kommt es um 19:00 Uhr in der Bochumer Rundsporthalle erneut zum Aufeinandertreffen der VfL SparkassenStars Bochum gegen die WWU Baskets Münster. Im dritten Spiel...

Erste Niederlage in den Playoffs beim FC Bayern München

Anlässlich des zweiten Gruppenspiels der zweiten Gruppenphase der diesjährigen Playoffs der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB waren die VfL SparkassenStars Bochum am vergangenen Mittwochabend zu ...

SparkassenStars reisen zum FC Bayern Basketball II

Anlässlich des zweiten Spieltags der zweiten Gruppenphase der Playoffs in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB reisen die VfL SparkassenStars Bochum am kommenden Mittwoch, dem 28.04.2021, um 18:0...

„astrostarsTV.live powered by AMEVIDA“ live und kostenlos empfangbar auf Sportdeutschland.TV

Zu Beginn der Playoffs wurde der Livestream der VfL SparkassenStars Bochum aufgrund der außerplanmäßigen Verlängerung der diesjährigen Saison und des damit einhergehenden gestiegenen Kostendrucks...

Navigation

Saison startet in Bernau

Bundesliga

Am Samstag startet für die VfL SparkassenStars Bochum die siebte Saison in der BARMER 2. Basketball Bundesliga mit der Auswärtspartie bei LOK Bernau. Anwurf in der Erich-Wünsch-Halle ist um 19.00 Uhr.

Die Brandenburger gehen als letztjähriger Halbfinalist in die neue Spielzeit und haben sicherlich wieder hohe Ambitionen. Begründet wird diese auch durch die sehr gute und erfolgreich gelebte Kooperation mit der Bundesligamannschaft von Alba Berlin.

Mit Jonas Mattisek, Kresimir Nikic, Malte Delow und Lorenz Brenneke sind gleich vier Doppellizenzler im Kader und geben dem Team die notwendige Klasse und Tiefe. Als Anführer hat man sich aus Leverkusen Alexander Blessing geangelt, der maßgeblichen Anteil am Aufstieg der Rheinländer in die ProA hatte. Aus Heidelberg holte man den routinierten amerikanischen Centerspieler Dan Oppland, um auch unter den Körben die notwendige Präsenz zu haben.

Auf jeden Fall wartet auf die Männer vom neuen Headcoach Felix Banobre eine schwere Auswärtspartie, die den Bochumern alles abverlangen wird, um die Punkte an die Ruhr zu entführen.

Nach einer letzten intensiven Trainingswoche fährt man dennoch optimistisch in den Osten der Republik. Bis auf den langzeitverletzten Lars Kamp hofft man in Bestbesetzung antreten zu können.

Die kleineren Blessuren aus der Vorbereitung sollten alle auskuriert sein und die Spieler sind nach dieser langen Phase heiß auf das erste Meisterschaftsspiel. Neben dem Duell Mario Blessing gegen Alexander Blessing auf der Aufbauposition könnte auch das Aufeinandertreffen unter den Körben von Zach Haney mit seinem Landsmann auf Seiten der LOK - Dan Oppland - ein Schlüssel zu dem Spiel sein. Aber auch die Premieren von Marius Behr, Niklas Bilski und Tim Lang im blau-weißen Trikot werden mit Spannung erwartet.

Wird die runderneuerte Bochumer Mannschaft mit einem Sieg in die neue Spielzeit starten? Am Samstag gegen 21.15 Uhr wird man es wissen!

Unsere Kooperationen