SparkassenStars im hohen Norden

  Das letzte Auswärtsspiel in der regulären Saison der 2. Barmer Basketball Bundesliga ProB führt die VfL SparkassenStars Bochum in den hohen Norden nach Itzehoe. Die dort beheimateten Eagles spi...

HuiBo Basketball- und Cheerleadercamp Ostern 2020

Die Anmeldung zu den beliebten Ostercamps ist gestartet Einmal Basketball spielen wie die ganz Großen oder tanzen mit echten Cheerleadern ...Beim HuiBo Basketball- und Cheerleader-Camp werden diese ...

Offensivfeuerwerk bringt Derbysieg

Die VfL SparkassenStars Bochum haben das Westderby gegen die Iserlohn Kangaroos deutlich mit 98:82 für sich entschieden und bleiben somit aussichtsreich im Rennen um die Play-Off-Plätze. Angeführt ...

Richtungsweisendes Westderby gegen Iserlohn

Das letzte Westderby der Saison führt am Samstag, den 15. Februar die Iserlohn Kangaroos in die Bochumer Rundsporthalle. Für den VfL eine sehr wichtige Begegnung im Hinblick auf die Platzierung am E...

SparkassenStars unterliegen nach hartem Kampf denkwürdig

Die VfL SparkassenStars Bochum haben die wichtige Partie gegen die EWE Baskets Oldenburg nicht ganz unumstritten abgeben müssen. In einer umkämpften Begegnung hatten die Gäste aus Oldenburg zunäc...

Damen 1 siegt bei NB Oberhausen

  NB Oberhausen - VFL Astrostars Bochum 48:75 (17:17; 7:25; 11:19; 13:14) Zum Tabellenneunten aus Oberhausen reisten die Damen am Samstagabend zum Spiel in der Sporthalle Ost. Bis auf die angesch...

Play-Offs im Visier – SparkassenStars empfangen Oldenburg

Im Kampf um die Teilnahme an den Play-Offs kommt es am Samstag zu einer hochinteressanten Partie in der Bochumer Rundsporthalle, wenn um 19.00 Uhr die VfL SparkassenStars Bochum die EWE Baskets Junior...

SparkassenStars feiern siebten Auswärtssieg

Die VfL SparkassenStars Bochum haben durch einen 73:74-Auswärtssieg bei den BSW Sixers einen wichtigen Schritt Richtung Play-Off-Teilnahme gemacht und damit auch Werbung für die nun folgenden zwei H...

WBV C-Trainerlehrgänge in Bochum

Die VfL AstroStars Bochum richten zusammen mit dem WBV an den u.a. Terminen einen kompletten Lehrgang zur C-Trainer Lizenz aus. Dies ist eine gute Gelegenheit, die Lehrgänge für die C-Trainerlize...

SparkassenStars reisen zu den BSW Sixers

Im Schlussspurt der Saison und im Kampf um die Play-Off-Plätze geht es am Sonntag für die VfL SparkassenStars Bochum zu den BSW Sixers in der Region Halle/Leipzig. Eine durchaus knifflige Aufgabe f...

SparkassenStars verlieren Derbykrimi

Bundesliga

Buchstäblich in letzter Sekunde haben die VfL SparkassenStars Bochum das Derby gegen die EN Baskets Schwelm mit 70:72 verloren. Nachdem Lars Kamp mit einem Wahnsinnsdreier die Bochumer scheinbar in die Verlängerung gebracht hatte, war es ausgerechnet Monty Scott, der mit der Schlusssirene den Sieg der Gäste sicherstellte. Ein überzeugendes Debüt beim VfL gab Neuzugang Conner Washington, der gleich mit sechzehn Punkten und sieben Rebounds glänzte, obwohl er erst wenige Einheiten mit der Mannschaft absolvieren konnte.

Vor über neunhundert Zuschauern in der Bochumer Rundsporthalle spielten die SparkassenStars ein bärenstarkes erstes Viertel. Zach Haney sammelte gleich zwölf Zähler in diesem Durchgang und auch Conner Washington steuerte sieben Punkte bei. Lars Kamp und Mark Gebhardt sorgten für die weiteren Bochumer Punkte und eine 26:20-Führung nach zehn Minuten.

Den zweiten Durchgang startete Marius Behr mit zwei Dreiern, Lars Kamp und Zach Haney schraubten das Ergebnis auf 37:28. Doch die Gäste aus Schwelm antworteten ihrerseits mit einer kleinen Serie und konnten bis zur Pause auf 41:40 verkürzen. Die gewählte kleine Aufstellung der Bochumer brachte den Gästen eine Reboundüberlegenheit, die den Vorsprung schmelzen ließ.

Nach einer dennoch hochklassigen ersten Halbzeit verflachte die Partie im dritten Viertel. Positiv formuliert kann man auch schreiben, dass die Defensivreihen nun mehr Zugriff hatten. Am Ende von punktarmen zehn Minuten sorgte Niklas Bilski zumindest noch für den 52:52-Ausgleich.

Zu Beginn des Schlussabschnittes waren die Gäste das bessere Team und setzten sich auf 55:63 ab. Ein Dreier von Lars Kamp läutete die Aufholjagd der Bochumer gegen Monty Scott ein, der die letzten dreizehn Zähler für die Gäste erzielte. Conner Washington übernahm Verantwortung und führte seine Farben auf 65:66 heran, Florian Wendeler wenig später auf 67:68. Monty Scott verwandelte nervenstark zwei Freiwürfe bevor Lars Kamp zum 70:70 ausglich. Doch dann erstickte die Partylaune in der Rundsporthalle. Dennoch zeigte sich der VfL erneut stark verbessert und darf mit einem dann weiter integrierten Conner Washington optimistisch in die Zukunft schauen. Weiter geht es für die Bochumer mit nun zwei Auswärtsspielen in Oldenburg und Iserlohn, bevor die Itzehoe Eagles am 23. November in der Rundsporthalle zu Gast sein werden.

Die Statistik der Begegnung wird präsentiert von

jewo300

VfL SparkassenStars Bochum – EN Baskets Schwelm 70:72 (26:20, 15:20, 11:12, 15:20)
Es spielten: Bilski (2), Kamp (19/4), Gebhardt (4), Washington (16/1), Neusel, Behr (9/3), Wendeler (6), Bungart, Bals, Böther, Lang und Haney (14/2).

Unsere Kooperationen