SparkassenStars ziehen mit Sieg gegen Münster in das Halbfinale ein

Hochklassiger Basketball über 40 Minuten, Hochspannung bis zur letzten Sekunde und ein Sieg 0,9 Sekunden vor der Schlusssirene. Bochumer Basketballherz, was willst du mehr? Am vergangenen Samstagaben...

Do-or-Die-Spiel um den Halbfinaleinzug gegen die WWU Baskets Münster

Am kommenden Samstag, dem 01.05.2021, kommt es um 19:00 Uhr in der Bochumer Rundsporthalle erneut zum Aufeinandertreffen der VfL SparkassenStars Bochum gegen die WWU Baskets Münster. Im dritten Spiel...

Erste Niederlage in den Playoffs beim FC Bayern München

Anlässlich des zweiten Gruppenspiels der zweiten Gruppenphase der diesjährigen Playoffs der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB waren die VfL SparkassenStars Bochum am vergangenen Mittwochabend zu ...

SparkassenStars reisen zum FC Bayern Basketball II

Anlässlich des zweiten Spieltags der zweiten Gruppenphase der Playoffs in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB reisen die VfL SparkassenStars Bochum am kommenden Mittwoch, dem 28.04.2021, um 18:0...

„astrostarsTV.live powered by AMEVIDA“ live und kostenlos empfangbar auf Sportdeutschland.TV

Zu Beginn der Playoffs wurde der Livestream der VfL SparkassenStars Bochum aufgrund der außerplanmäßigen Verlängerung der diesjährigen Saison und des damit einhergehenden gestiegenen Kostendrucks...

Navigation

Jahreausklang im hohen Norden

Bundesliga

Das letzte Spiel des Jahrzehnts führt die VfL SparkassenStars Bochum in den hohen Norden zum SC Rist Wedel. Anwurf in der Sporthalle „Am Steinberg“ ist am Samstag um 19.00 Uhr. Für die Bochumer gilt es dabei Revanche zu nehmen für die 64:72-Heimniederlage aus der Hinrunde. An der alten Wirkungsstätte von Felix Banobre, Lars Kamp, Marius Behr und Mario Blessing wird es allerdings kein einfaches Unterfangen. Die Wedeler haben ihre Verletzungssorgen ad acta gelegt und sind wieder in die Erfolgsspur eingebogen. Vor allem der Amerikaner Jalen Ross und Doppellizenzler Jürgen Rich wurden schmerzlich vermisst, sind jetzt aber wieder voll einsatzbereit, so dass die Gastgeber mit vollem Kader in diese Partie gehen können. Zu den weiteren Leistungsträgern gehören der schon in der BBL stetig spielende Justus Hollatz sowie die Center Alexander Anger und Aurimas Adomaitis.

Von einem Bestaufgebot sind die SparkassenStars vermutlich weit entfernt. Neben Marco Buljevic und Mario Blessing drohen weitere Ausfälle für das richtungsweisende Spiel. Nachdem Lars Kamp sich von seinem Infekt langsam erholt und für Samstag wahrscheinlich eine Alternative ist, hat es nun andere Akteure erwischt. Das Jahr 2019 war von dieser Perspektive aus gesehen ein hartes für die Bochumer, es bleibt die Hoffnung, dass man im neuen Jahr endlich mal mit Bestbesetzung auflaufen kann.

Dennoch will man, in welcher Aufstellung auch immer, die Punkte mit von der Elbe in das Ruhrgebiet bringen und das Basketballjahr erfolgreich beenden. Viele Zeit zur Pause bleibt der Mannschaft nicht, bereits am 04. Januar geht es mit einem Heimspiel gegen die ART Giants aus Düsseldorf weiter.

Unsere Kooperationen