VfL SparkassenStars Bochum erhalten Lizenz ohne Auflagen

Die VfL SparkassenStars Bochum haben die Lizenz für die Barmer 2. Basketball Bundesliga ProB ohne Auflagen und Bedingungen erhalten. Diese erfreuliche Nachricht erreichte die Verantwortlichen aus der...

VfL SparkassenStars Bochum verabschieden sechs weitere Spieler

Der Umbau im Kader der VfL SparkassenStars Bochum nimmt weitere Formen an. Insgesamt sechs weitere Spieler werden nach Florian Wendeler nicht mehr im Aufgebot des Bochumer Bundesligisten stehen. Daru...

Niklas Geske wechselt zu den SparkassenStars

Die VfL SparkassenStars Bochum haben den ersten Königstransfer für die Spielzeit 2020/2021 getätigt. Vom ProA-Ligisten Phoenix Hagen wechselt der 26-jährige Aufbauspieler Niklas Geske zurück an d...

Lars Kamp bleibt ein SparkassenStar

Die VfL SparkassenStars Bochum haben den Vertrag mit Lars Kamp um ein weiteres Jahr verlängert und damit einen unumstrittenen Leistungsträger weiter an den Verein gebunden. Der 24-jährige Shooting...

Stadtwerke Basketball Summercamp 2020

Stadtwerke Basketball Summercamp 2020 Die VfL AstroStars Bochum wollen zusammen mit den Stadtwerken Bochum in den Sommerferien das beliebte Basketballsummercamp ausrichten.Gerade weil Sport in dieser...

VfL AstroStars unterstützen den WBV bei der ersten Online-Coach-Clinic

VfL AstroStars unterstützen den WBV bei der ersten Online-Coach-ClinicIn der Bochumer Rundsporthalle fand am 30.05.2020 mit Unterstützung der VfL AstroStars Bochum die erste WBV Online-Coach-Clinic ...

Abschied von Florian Wendeler

Die VfL SparkassenStars Bochum müssen zukünftig auf „Mr. Zuverlässig“ Florian Wendeler verzichten. Der sympathische und beliebte Centerspieler hat sich nach langem Ringen dafür entschieden, si...

SparkassenStars reichen Unterlagen für ProB ein

Die VfL SparkassenStars Bochum haben final entschieden, für die Saison 2020/2021 ausschließlich einen Lizenzantrag für die Barmer 2. Bundesliga ProB einzureichen. Nach dem Verzicht der sportlichen ...

Mitgliederinformation: Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs - Aktuell ab dem 15.06.

Aktuell ab Montag, dem 15.6.2020 Liebe Mitglieder, die Landesregierung hat am 11.06.2020 eine aktuelle Corona-Schutzverordnung herausgegeben, die für die Sportart Basketball eine nicht unwesentlich...

Beste Nachwuchsarbeit in der BARMER 2. Basketball Bundesliga Saison 2019/2020

Die BARMER 2. Basketball Bundesliga hat auch nach der Spielzeit 2019/2020 wieder die besten Vereine in der Nachwuchsarbeit prämiert. Hinter LOK Bernau belegten die Bochumer in der gesamten ProB den z...

Richtungsweisendes Westderby gegen Iserlohn

Bundesliga

Das letzte Westderby der Saison führt am Samstag, den 15. Februar die Iserlohn Kangaroos in die Bochumer Rundsporthalle. Für den VfL eine sehr wichtige Begegnung im Hinblick auf die Platzierung am Ende der Hinrunde und die damit verbundene mögliche Qualifikation für die Play-Offs.

Die Gäste aus dem Sauerland haben ihre eigenen Erwartungen bisher nicht erfüllen können und müssen erstmals in der Vereinsgeschichte definitiv in die Abstiegsrunde, in die die Punkte aus der regulären Saison allerdings mitgenommen werden. Für die mit Aufstiegsambitionen gehandelten Iserlohner sicherlich eine nicht ganz einfache Situation und ein eminent wichtiges Spiel, in das sie alles reinhauen werden, vor allem nach dem überzeugenden Sieg gegen Düsseldorf. Dass man die Gäste nicht unterschätzen sollte, haben die Bochumer hoffentlich bei der empfindlichen Heimniederlage gegen das Schlusslicht TSK49ers gelernt. In dieser engen Liga mit sehr vielen knappen Ergebnissen könnten die Vorzeichen auch anders stehen. Symptomatisch dafür war das Hinspiel in Iserlohn, bei dem die Bochumer um einen überragenden Zach Haney einen dreiundzwanzig Zähler großen Vorsprung hergaben, um letztendlich doch durch einen Buzzerbeater von Niklas Bilski knapp zu triumphieren. Die beiden effizientesten Spieler der Kangaroos findet man auf den Importpositionen. Der Deutsch-Amerikaner Elijah Allen, aus der ProA verpflichtet und im Hinspiel bester Mann der Iserlohner, bringt es auf 15 Punkte und 6 Rebounds pro Spiel. Der kroatische Center Jozo Brkic sammelt 13 Zähler und 5 Rebounds pro Begegnung. Daneben sind in erster Linie Joshua Damen und Distanzschütze Chris Frazier zu nennen, die es zu kontrollieren gilt.

Beim VfL hofft man zu dieser wichtigen Begegnung bis auf den langzeitverletzten Mario Blessing in Bestbesetzung antreten zu können. Die muskulären Probleme von Marco Buljevic sollten zu dieser Begegnung endgültig abgeklungen sein. Auch Conner Washington wird definitiv im Kader stehen und erst sonntags zur britischen Nationalmannschaft reisen, in deren Aufgebot er auch für das Spiel gegen Deutschland steht. Bleibt zu wünschen, dass er das mit dem Selbstbewusstsein eines frischen Heimsieges tun kann.

 

Unsere Kooperationen