Gastspiel bei den RheinStars Köln wird verschoben

Das Gastspiel der VfL SparkassenStars Bochum anlässlich des zweiten Spieltages der Saison 2020/2021 der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB am kommenden Samstag, dem 24.10.2020, bei den RheinStars K...

Erfolgreicher Saisonstart gegen die TKS 49ers

Am ersten Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB empfingen die VfL SparkassenStars Bochum am Samstag, dem 17.10.2020, vor 245 Zuschauern in der Rundsporthalle die TKS 49ers aus Stahnsdorf. ...

Saisonauftakt gegen die TKS 49ers in der Rundsporthalle

Die Saison 2020/2021 der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB startet für die VfL SparkassenStars Bochum am kommenden Samstag, dem 17.10.2020, um 19:00 Uhr mit einem Heimspiel gegen die TKS 49ers aus...

SparkassenStars unterliegen Phoenix Hagen im letzten Testspiel vor dem Saisonstart

Zum letzten Test der Vorbereitung auf die Saison 2020/2021 der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB empfingen die VfL SparkassenStars Bochum am Samstag, dem 10.10.2020, Phoenix Hagen aus der klassenh...

Die VfL SparkassenStars Bochum empfangen Phoenix Hagen zum finalen Testspiel

Am kommenden Samstag, dem 10.10.2020, empfangen die VfL SparkassenStars Bochum um 19:00 Uhr Phoenix Hagen aus der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA zum finalen Testspiel vor dem Saisonstart. Bis zu...

SparkassenStars siegen souverän gegen die Uni Baskets Paderborn aus der ProA

Zum vorletzten Testspiel der Saison 2020/2021 empfingen die VfL SparkassenStars Bochum die Uni Baskets Paderborn aus der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA am vergangenen Samstag in der Bochumer Run...

AMEVIDA wird Premium Partner der VfL SparkassenStars Bochum

Die AMEVIDA SE mit Hauptsitz in Gelsenkirchen wird Premium Partner der VfL SparkassenStars Bochum. Der Call-Center-Dienstleister bekennt sich zum Profi-Basketball im Ruhrgebiet und steigt in höchster...

Die VfL SparkassenStars Bochum empfangen die Uni Baskets Paderborn vor Zuschauern

Am kommenden Sonntag, dem 04.10.2020, empfangen die VfL SparkassenStars Bochum um 17:00 Uhr die Uni Baskets Paderborn aus der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA zum nächsten Testspiel. Zum ersten M...

Dauerkartenvorverkauf für die Saison 2020/2021 beginnt

Die VfL SparkassenStars Bochum starten nach konstruktiven und lösungsorientierten Gesprächen mit dem Referat für Sport und Bewegung der Stadt Bochum und dem örtlichen Gesundheitsamt den Dauerkarte...

Die SparkassenStars unterliegen der Zweitvertretung von ratiopharm Ulm in Hamm

Anlässlich des Vorbereitungsturniers der TuS 59 HammStars waren die VfL SparkassenStars Bochum am vergangenen Samstagabend, dem 19.09.2020, um 19:00 Uhr zu Gast in der Sporthalle am Beisenkamp und tr...

SparkassenStars unterliegen Phoenix Hagen im letzten Testspiel vor dem Saisonstart

Bundesliga

Zum letzten Test der Vorbereitung auf die Saison 2020/2021 der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB empfingen die VfL SparkassenStars Bochum am Samstag, dem 10.10.2020, Phoenix Hagen aus der klassenhöheren ProA in der Rundsporthalle Bochum. Bis zur Halbzeit hielten sich die SparkassenStars in Schlagdistanz, doch am Ende gewannen die Feuervögel aus Hagen dieses Testspiel mit 84:97.

Bereits im Vorfeld der Partie war klar, dass SparkassenStars-Headcoach Felix Banobre auf Marius Behr (Adduktorenverletzung), Miki Servera (Muskelfaserriss), Marco Buljevic (Leistenblessur), Johannes Joos (Schlag im Training) und Gabriel Jung verzichten musste. Dafür kehrte erstmals in der Vorbereitung Niklas Bilski zurück in den Kader der Bochumer und auch Lars Kamp stand seinem Coach wieder zur Verfügung.

So schickte Banobre seine Starting Five um Niklas Geske, Tim Lang, Elijah Allen, Lamar Mallory und Kilian Dietz in die Partie. Joel Aminu eröffnete die Partie mit einem Dreier aus der Ecke für Phoenix Hagen, während Kilian Dietz die ersten Punkte für die SparkassenStars von der Freiwurflinie beisteuerte. Den besseren Start in die Partie fanden die Gäste von der Volme und führten nach fünf gespielten Minuten bereits mit 7:16, ehe Kilian Dietz und Niklas Geske auf 12:16 verkürzen konnten. Der erste Abschnitt endete mit 19:29 für die Gäste.

Im zweiten Durchgang konnten sich zuerst die Gäste weiter absetzen, ehe Lamar Mallory das Ergebnis durch ein Drei-Punkte-Spiel erstmals beim Stand von 31:40 wieder unter einen 10-Punkte-Rückstand bringen konnte. Zur Halbzeit verkürzte dann Niklas Geske mit seinen Punkten 19 und 20 kurz vor der Sirene zum 43:51 aus Sicht der Bochumer.

Hagen entscheidet die Partie nach der Pause für sich

Nach der Pause kamen die klassenhöheren Gäste aus Hagen mit mehr Energie aus der Kabine und gingen mit 47:64 in Führung, ehe der starke Niklas Geske und Lars Kamp mit jeweils einem getroffenen Dreipunktwurf auf 53:64 verkürzen konnten. Dann jedoch ging ein wenig der Faden im Spiel der SparkassenStars verloren und die Hagener konnten nach einigen Fehlern im Spielaufbau der Bochumer auf 55:74 davonziehen. Bis zum Ende des dritten Abschnitts konnten die Mannen von Headcoach Felix Banobre auf 63:77 verkürzen.

Der Schlussabschnitt brachte in Sachen Punktedifferenz der beiden Teams keine weiteren Erkenntnisse hervor, so dass die Gäste aus Hagen den letzten Test vor dem Ligastart mit 84:97 für sich entscheiden konnten.

„Ich muss unseren Spielern ein Lob aussprechen. Wir wussten, dass Hagen ein starkes Teams ist und sie haben uns in der Transition bestimmt. Wir haben viel in das Spiel investiert und waren über eine lange Zeit mit nur zehn Punkten zurück. Wir haben uns bemüht, aber am Ende war Hagen zu stark und man hat den Klassenunterschied gemerkt. Dennoch haben wir nicht schlecht gespielt und es war ein guter Test“, resümierte Headcoach Felix Banobre.

Auch Geschäftsführer Tobias Steinert ist mit dem Test zufrieden „Es war ein intensiver Test mit einer hohen Geschwindigkeit. Leider mussten wir einmal mehr stark personell reduziert in die Partie gehen. Niklas Geske hat eine sehr starke Leistung abgerufen, das Spiel herausragend organisiert und war am Ende zudem mit 26 Punkten Topscorer der Partie. Wir hoffen, dass seine im letzten Viertel erlittene Verletzung nicht allzu schlimm ist und er in der Vorbereitung auf das Auftaktspiel mitwirken kann. Jetzt gilt unser voller Fokus dem Ligastart gegen Stahnsdorf am kommenden Samstag“, so Steinert.

Die VfL SparkassenStars Bochum starten am kommenden Samstag, dem 17.10.2020, um 19:00 Uhr gegen die TKS 49ers aus Stahnsdorf in die Saison 2020/2021 der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB.

Punkte: Niklas Geske 26 Punkte, Lamar Mallory 20, Kilian Dietz 12, Lars Kamp 8, Niklas Bilski 7, Elijah Allen 7, Tim Lang 4, Lasse Bungart, Ben Böther, Laurits Wilke

Unsere Kooperationen