Gastspiel bei den RheinStars Köln wird verschoben

Das Gastspiel der VfL SparkassenStars Bochum anlässlich des zweiten Spieltages der Saison 2020/2021 der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB am kommenden Samstag, dem 24.10.2020, bei den RheinStars K...

Erfolgreicher Saisonstart gegen die TKS 49ers

Am ersten Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB empfingen die VfL SparkassenStars Bochum am Samstag, dem 17.10.2020, vor 245 Zuschauern in der Rundsporthalle die TKS 49ers aus Stahnsdorf. ...

Saisonauftakt gegen die TKS 49ers in der Rundsporthalle

Die Saison 2020/2021 der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB startet für die VfL SparkassenStars Bochum am kommenden Samstag, dem 17.10.2020, um 19:00 Uhr mit einem Heimspiel gegen die TKS 49ers aus...

SparkassenStars unterliegen Phoenix Hagen im letzten Testspiel vor dem Saisonstart

Zum letzten Test der Vorbereitung auf die Saison 2020/2021 der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB empfingen die VfL SparkassenStars Bochum am Samstag, dem 10.10.2020, Phoenix Hagen aus der klassenh...

Die VfL SparkassenStars Bochum empfangen Phoenix Hagen zum finalen Testspiel

Am kommenden Samstag, dem 10.10.2020, empfangen die VfL SparkassenStars Bochum um 19:00 Uhr Phoenix Hagen aus der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA zum finalen Testspiel vor dem Saisonstart. Bis zu...

SparkassenStars siegen souverän gegen die Uni Baskets Paderborn aus der ProA

Zum vorletzten Testspiel der Saison 2020/2021 empfingen die VfL SparkassenStars Bochum die Uni Baskets Paderborn aus der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA am vergangenen Samstag in der Bochumer Run...

AMEVIDA wird Premium Partner der VfL SparkassenStars Bochum

Die AMEVIDA SE mit Hauptsitz in Gelsenkirchen wird Premium Partner der VfL SparkassenStars Bochum. Der Call-Center-Dienstleister bekennt sich zum Profi-Basketball im Ruhrgebiet und steigt in höchster...

Die VfL SparkassenStars Bochum empfangen die Uni Baskets Paderborn vor Zuschauern

Am kommenden Sonntag, dem 04.10.2020, empfangen die VfL SparkassenStars Bochum um 17:00 Uhr die Uni Baskets Paderborn aus der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA zum nächsten Testspiel. Zum ersten M...

Dauerkartenvorverkauf für die Saison 2020/2021 beginnt

Die VfL SparkassenStars Bochum starten nach konstruktiven und lösungsorientierten Gesprächen mit dem Referat für Sport und Bewegung der Stadt Bochum und dem örtlichen Gesundheitsamt den Dauerkarte...

Die SparkassenStars unterliegen der Zweitvertretung von ratiopharm Ulm in Hamm

Anlässlich des Vorbereitungsturniers der TuS 59 HammStars waren die VfL SparkassenStars Bochum am vergangenen Samstagabend, dem 19.09.2020, um 19:00 Uhr zu Gast in der Sporthalle am Beisenkamp und tr...

Saisonauftakt gegen die TKS 49ers in der Rundsporthalle

Bundesliga

Die Saison 2020/2021 der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB startet für die VfL SparkassenStars Bochum am kommenden Samstag, dem 17.10.2020, um 19:00 Uhr mit einem Heimspiel gegen die TKS 49ers aus Stahnsdorf bei Berlin in der Rundsporthalle Bochum.

Die Fans der SparkassenStars mussten in diesem Sommer länger als gewohnt auf den Saisonstart ihrer ProB-Mannschaft warten. Aufgrund der COVID-19-Pandemie hat die BARMER 2. Basketball Bundesliga den Start um rund vier Wochen nach hinten verschoben, aber nun ist der erste Spieltag zum Greifen nah. Aktuell planen die Verantwortlichen der SparkassenStars mit bis zu 250 Zuschauern in der Rundsporthalle, allerdings müssen die jüngsten Entwicklungen der Pandemie berücksichtigt werden, so dass die letzte Entscheidung über den Zuschauereinlass noch bevorsteht. 

Das Team von Headcoach Felix Banobre hat sich in den vergangenen Wochen intensiv auf die nun beginnende Saison vorbereitet. Als Highlight der Vorbereitung schlugen die SparkassenStars in der heimischen Rundsporthalle das ProA-Team der Uni Baskets Paderborn. Allerdings haben auch immer wiederkehrende Verletzungssorgen die Vorbereitung immer wieder durcheinanderwirbeln lassen.

Am kommenden Samstag muss Coach Banobre auf Marius Behr (Adduktorenverletzung) sicher verzichten. Hinter dem spanischen Neuzugang Miki Servera steht noch aufgrund einer Verletzung an den Muskelfasern ein dickes Fragezeichen.

Der Gast aus Stahnsdorf geht mit einem jungen Team, mit einem Altersschnitt von nur 21,9 Jahren an den Start. Der litauische Importspieler Karolis Babkauskas ist mit 29 Jahren der älteste Spieler im Team von Coach Vladimir Pastushenko. Einzig Routinier Sebastian Fülle ragt vom Alter her mit 28 Jahren an seinen litauischen Kollegen heran.

Für die SparkassenStars wird es wichtig sein, einen guten Start in die ambitionierte Saison zu finden, ehe es bereits am zweiten Spieltag zum Aufeinandertreffen bei den RheinStars Köln kommt.

„Das erste Spiel einer Saison ist immer eines der wichtigsten Spiele. Mit einem guten Spiel in die Saison zu starten zeigt, wie wir in der Vorbereitung trainiert haben und an welchem Punkt wir stehen als Team. Aktuell haben wir leider noch einige Fragezeichen bei unseren Spielern mit Blessuren. Stahnsdorf ist nach den Verpflichtungen von Kuhn, Babkauskas und speziell mit der Verlängerung von Fülle ein solides Team. Ihre Schnelligkeit, das gute Shooting und die Zonenverteidigung sind Faktoren, die es nicht einfach werden lassen gegen Stahnsdorf zu spielen. Wir müssen über das gesamte Spiel unsere Konzentration hoch halten um am Ende zu gewinnen“, blickt SparkassenStars-Headcoach Felix Banobre auf die Partie.

Geschäftsführer Tobias Steinert freut sich auf den Saisonstart gegen die TKS 49ers. „Die Mannschaft, unsere Coaches und auch alle Verantwortlichen sind heilfroh, dass die Saison, wenn auch unter schwierigen Vorzeichen aufgrund der COVID-19-Pandemie, endlich startet. Die Sommerpause war für alle Beteiligten sehr lang und planungsintensiv, so dass nun in Sachen Spielbetrieb ein Stück Normalität einkehrt. Ich hoffe sehr, dass wir, abhängig von der weiteren Pandemieentwicklung, am Samstag bis zu 250 Zuschauer in der Rundsporthalle begrüßen dürfen. Hierfür befinden wir uns in sehr enger Abstimmung mit den zuständigen Behörden der Stadt Bochum. Mein Dank gilt der wirklich sehr engen und vertrauensvollen Zusammenarbeit. Sportlich werden wir unsere verletzten Spieler kompensieren müssen. Das erste Spiel einer Saison ist niemals leicht, deshalb hoffen wir auf die Unterstützung der Fans vor Ort und vor dem Livestream, welchen wir erstmals in dieser Saison anbieten werden“, so Steinert.

Erstmals wird, wie erwähnt, am Samstag das Spiel aus der Rundsporthalle für alle daheimgebliebenen Fans per Livestream kostenfrei über Sportdeutschland.TV übertragen. Einen Stream finden die Fans auch auf www.vflastrostars.de.

Unsere Kooperationen