Overtime-Sieg gegen die Arvato College Wizards

Am dritten Spieltag der ersten Gruppenphase der Playoffs der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB empfingen die VfL SparkassenStars Bochum am vergangenen Sonntag, dem 18.04.2021, die Arvato College Wi...

Letztes Spiel der ersten Gruppenphase gegen Karlsruhe

Am Sonntag, dem 18.04.2021, empfangen die VfL SparkassenStars Bochum um 17:00 Uhr die Arvato College Wizards aus Karlsruhe zum letzten Spiel der ersten Gruppenphase in der Bochumer Rundsporthalle. Die...

SparkassenStars schlagen die ART Giants Düsseldorf

In der Nachholpartie des zweiten Spieltages der ersten Gruppenphase der Playoffs trafen die VfL SparkassenStars Bochum am Freitagabend, dem 16.04.2021, in der Landeshauptstadt auf die ART Giants Düss...

Die SparkassenStars haben die Lizenzanträge für die ProA und ProB eingereicht

Am heutigen Donnerstag, dem 15.04.2021, endet die Frist zur Einreichung der Lizenzunterlagen für die Saison 2021/2022 der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA und ProB. Die VfL SparkassenStars Bochum...

Zweites Playoffspiel am Freitag in Düsseldorf

Nach drei positiven Covid-19-Testergebnissen im Kader der VfL SparkassenStars Bochum hat der Großteil der Spieler seine Quarantäne hinter sich gebracht. Am kommenden Freitag, dem 16.04.2021, geht da...

Navigation

Die BSW Sixers zu Gast am Stadionring

Bundesliga

Zum sechsten Spieltag der 2. BARMER Basketball Bundesliga ProB empfangen die VfL SparkassenStars Bochum am kommenden Samstag, dem 21.11.2020 um 19:00 Uhr die BSW Sixers in der Rundsporthalle. Aufgrund der aktuellen behördlichen Anordnungen im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie findet dieses Heimspiel erneut ohne Zuschauer statt.

Zum ersten Mal in dieser Saison starteten die VfL SparkassenStars Bochum mit der Aufarbeitung einer Niederlage in die Trainingswoche. Headcoach Felix Banobre und Assistant Coach Petar Topalski arbeiteten mit dem Team das Spiel vom vergangenen Samstag bei den ART Giants Düsseldorf intensiv auf, aber richteten gleichzeitig den Fokus schnell auf die Partie am kommenden Samstag, denn auch die Partie gegen die BSW Sixers aus Sandersdorf wird gewiss kein Selbstläufer für die Bochumer.

Aktuell belegen die Sixers mit zwei Siegen und zwei Niederlagen den sechsten Tabellenrang der ProB, während die SparkassenStars mit drei Siegen bei nun einer Niederlage auf dem zweiten Rang rangieren. 

Das Team von Headcoach Sebastian Ludwig wird auf dem Parkett angeführt vom 19-jährigen Doppellizenzspieler des SYNTANIACS MBC aus der easyCredit BBL Vincent Friederici, der im vergangenen Jahr noch für die Eisbären Bremerhaven auf dem ProA-Parkett stand. Der Aufbauspieler erzielte bislang 11,8 Punkte und verteilte 2,3 Assists im Schnitt.

Sixers überzeugen mit Veteranen und jungen BBL-Talenten

Große Unterstützung erhält der Youngster von seinem 32 Jahre alten kroatischen Guard-Kollegen Luka Petkovic, der sich mit 11,3 Punkten und ebenfalls 2,3 Vorlagen auf dem Scoutingbogen einträgt. Lucien Schmikale, der von den RÖMERSTROM Gladiators Trier aus der ProA gekommene Shooting Guard, legt mit 9,8 Punkten und 4,3 Assists ebenfalls Topwerte auf und ist neben Friederici und Petkovic eine der Säulen im Spiel der Ostdeutschen.

Die vierte Säule im Team der Gäste, der serbische Center Djordje Pantelic, sorgt neben 9,8 Punkten mit 8,8 Rebounds im Schnitt für Dominanz unter den Brettern.

„Als Farmteam des BBL-Ligisten SYNTANICS MBC auf Veteranen wie Petkovic und Pantelic zurückgreifen zu können und zudem noch junge Spieler mit viel Energie in seinen Reihen zu haben, sagt eigentlich schon alles über die Stärke der Sixers aus. Sie haben ein hohes Spieltempo, gute Dreierschützen und eine sehr gute Zonendefense. Dies alles macht sie zu einem kompletten Team, welches von Spiel zu Spiel immer besser zusammenfindet. Es wird eines der kompliziertesten Spiele für unser Team in dieser Saison“, blickt Headcoach Felix Banobre auf den Gegner. 

Auf Seiten der VfL SparkassenStars Bochum werden weiterhin Marius Behr, der momentan im Aufbautraining nach seiner Adduktorenverletzung ist, und Lamar Mallory, der seinen Eingriff am Meniskus erfolgreich hinter sich gebracht hat, weiterhin ausfallen. Welchen 12er-Kader Headcoach Felix Banobre am kommenden Samstag nominieren wird, entscheidet der Spanier erst kurzfristig.

„Wir sind zum ersten Mal in dieser Saison in der Situation nach einer Niederlage zurückkommen zu müssen. Ich habe vollstes Vertrauen in unser Team, dass sich jeder Spieler intensiv mit der Analyse des Spiels vom vergangenen Samstag befasst hat, so dass wir hoffentlich unsere Fehler abstellen können. Gegen die Sixers wird es, wie gegen alle Farmteams, welche auf junge BBL-Talente zurückgreifen, keine leichte Aufgabe und wir werden in der Defensive zu alter Stärke zurückfinden müssen, um eine Chance auf einen Sieg zu haben“, so Geschäftsführer Tobias Steinert.

Aufgrund der aktuellen behördlichen Anordnungen findet die Partie erneut ohne Zuschauer statt. Alle Fans der SparkassenStars können das Spielgeschehen live über den kostenlosen Livestream auf Sportdeutschland.TV verfolgen. Erstmals wird der Stream an diesem Wochenende bereits um 18:30 Uhr starten.

Unsere Kooperationen