Center Björn Rohwer wird ein SparkassenStar

Die VfL SparkassenStars präsentieren ihren ersten Neuzugang für die Saison 2021/2022 in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA. Center Björn Rohwer wechselt von RASTA Vechta aus der easyCredit Ba...

Kilian Dietz bleibt zwei weitere Jahre in Bochum

Die nächste Personalentscheidung der VfL SparkassenStars Bochum für die kommende Saison in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA ist gefallen! Center Kilian Dietz, der vor der vergangenen Saison ...

Miki Servera verlängert seinen Vertrag bei den SparkassenStars um zwei weitere Jahre für die ProA

Die nächste Personalentscheidung der VfL SparkassenStars Bochum ist gefallen. Der spanische Guard Miki Servera wird seinen Vertrag bei den SparkassenStars um zwei weitere Jahre verlängern und geht m...

Drei Abgänge bei den SparkassenStars

Die VfL SparkassenStars Bochum treiben nach dem Aufstieg in die BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA ihre Kaderplanung für die Saison 2021/2022 voran. Nach den Vertragsverlängerungen von Headcoach F...

SparkassenStars steigen gegen Münster in die ProA auf

Am vergangenen Sonntagabend waren die WWU Baskets Münster zum Rückspiel des diesjährigen Playoff-Halbfinals der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB zu Gast in der Bochumer Rundsporthalle. Mit 97:8...

Navigation

Letztes Spiel der ersten Gruppenphase gegen Karlsruhe

Bundesliga

Am Sonntag, dem 18.04.2021, empfangen die VfL SparkassenStars Bochum um 17:00 Uhr die Arvato College Wizards aus Karlsruhe zum letzten Spiel der ersten Gruppenphase in der Bochumer Rundsporthalle. Die Karlsruher haben die reguläre Saison auf dem vierten Tabellenrang in der Südstaffel beendet.

Für den Ausgang der Gruppenphase wird dieses Spiel noch entscheidend sein, da die Platzierungen in der Bochumer Gruppe noch nicht fest vergeben sind und somit der Einzug in die zweite Runde für die Teams aus Bochum, Hanau und Karlsruhe noch offen ist.

Die von Daniel Nelson trainierten Arvato College Wizards werden auf dem Feld angeführt vom amerikanischen Importspieler Alexander Thompson. Der Power Forward legt in dieser Saison bislang 18,1 Punkte und 6,2 Rebounds auf. Unterstützung bekommt er von Routinier Rouven Roessler, der seit 2013 in Karlsruhe aktiv ist. Der 40-jährige Small Forward erzielt im Schnitt 15,2 Punkte. Der irische Aufbauspieler Sean Flood lässt neben 15,1 Punkten auch 5,3 Assists folgen und Center Eyke Prahst, der vor vier Jahren von den MHP Riesen Ludwigsburg nach Karlsruhe gekommen ist, steuert 14 Punkte und 10 Rebounds bei. Auch Christoph Rupp trägt mit 11,2 Punkten zu einer zweistelligen Punkteausbeute bei.

Für die SparkassenStars wird es das erste Aufeinandertreffen mit den Arvato College Wizards in dieser Saison. „Gerade gegen die Südteams wird es in den Playoffs immer eine große Umstellung, da man sich noch einmal intensiv auf den Gegner vorbereiten muss, weil man in der regulären Saison noch nicht aufeinandergetroffen ist. Durch den eng getakteten Spielplan bleibt für unser Team nach dem Spiel in Düsseldorf nur wenig Zeit der Einstellung auf den Gegner, aber ich bin überzeugt, dass unser Team an seinen eigenen Game-Plan glaubt und diesen auch konsequent durchzieht“, so Geschäftsführer Tobias Steinert.

Das Spiel gegen Karlsruhe wird über Sportdeutschland.TV gestreamt. Der Stream aus der Rundsporthalle startet um 16:30 Uhr und kostet 5 Euro.

Unsere Kooperationen