SparkassenStars ziehen mit Sieg gegen Münster in das Halbfinale ein

Hochklassiger Basketball über 40 Minuten, Hochspannung bis zur letzten Sekunde und ein Sieg 0,9 Sekunden vor der Schlusssirene. Bochumer Basketballherz, was willst du mehr? Am vergangenen Samstagaben...

Do-or-Die-Spiel um den Halbfinaleinzug gegen die WWU Baskets Münster

Am kommenden Samstag, dem 01.05.2021, kommt es um 19:00 Uhr in der Bochumer Rundsporthalle erneut zum Aufeinandertreffen der VfL SparkassenStars Bochum gegen die WWU Baskets Münster. Im dritten Spiel...

Erste Niederlage in den Playoffs beim FC Bayern München

Anlässlich des zweiten Gruppenspiels der zweiten Gruppenphase der diesjährigen Playoffs der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB waren die VfL SparkassenStars Bochum am vergangenen Mittwochabend zu ...

SparkassenStars reisen zum FC Bayern Basketball II

Anlässlich des zweiten Spieltags der zweiten Gruppenphase der Playoffs in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB reisen die VfL SparkassenStars Bochum am kommenden Mittwoch, dem 28.04.2021, um 18:0...

„astrostarsTV.live powered by AMEVIDA“ live und kostenlos empfangbar auf Sportdeutschland.TV

Zu Beginn der Playoffs wurde der Livestream der VfL SparkassenStars Bochum aufgrund der außerplanmäßigen Verlängerung der diesjährigen Saison und des damit einhergehenden gestiegenen Kostendrucks...

Navigation

Wiedersehen in der zweiten Runde mit den White Wings Hanau

Bundesliga

Zum ersten Spieltag der zweiten Gruppenphase der diesjährigen Playoffs der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB empfangen die VfL SparkassenStars am kommenden Samstag, dem 24.04.2021, um 19:00 Uhr mit den White Wings Hanau erneut den achtplatzierten der Südstaffel und das zweitplatzierte Team der ersten Gruppenphase in der Rundsporthalle.

Das erste Aufeinandertreffen in den diesjährigen Playoffs mit den White Wings entschieden die SparkassenStars am ersten Playoff-Spieltag mit 104:72 auf heimischem Parkett für sich. Doch ein Gefühl der Sicherheit wird dies für das Team von Headcoach Felix Banobre bei dem erneuten Aufeinandertreffen gewiss nicht sein.

Die White Wings Hanau werden angeführt von Till Jönke, der pro Spiel 12,8 Punkte und 3,8 Assists auflegt. Der Guard wird unterstützt von Forward Josef Eichler, der mit 11,8 Punkten und 5,8 Rebounds im Schnitt ebenfalls Topwerte abliefert. Ex-SparkassenStar Eduard Arques Lopez liefert im Schnitt 11,4 Punkte und 4,6 Punkte, während Felix Hecker mit 11,3 Punkten das Quartett der Topscorer abrundet. Der erfahrene US-Import Omari Knox, der im ersten Aufeinandertreffen mit den Bochumern im März fehlte, steuert zusätzliche 9,8 Punkte zum Abschneiden der Hanauer bei.

Die personelle Situation der SparkassenStars ist, wie bereits am letzten Wochenende, weiter angespannt. Hinter den Einsätzen von Niklas Geske, der seinen Vertrag jüngst um zwei Jahre in Bochum verlängert hat, Elijah Allen, Kilian Dietz und Marco Buljevic steht ein dickes Fragezeichen und Julian Jasinski wird für die Partie aufgrund einer Knöchelverletzung weiterhin ausfallen.

„Dieses Spiel wird aufgrund verschiedener Aspekte ein komplett unterschiedliches Spiel als das vor drei Wochen. Hanau spielt ohne Druck und ihr Plan hat in der ersten Playoff-Runde perfekt funktioniert. Sie haben zwei Spiele sehr intelligent gewonnen und mit der Rückkehr von Omari Knox haben sie die Verletzung von Josef Eichler kompensieren können. Zudem kommen sie ausgeruht zu uns nach Bochum und hatten zwei Wochen Zeit, sich auf das Spiel vorzubereiten. Wir erwarten sie sehr, sehr stark mit einer konstanten Variation ihrer Defensive, Defense-Fallen und Variationen in ihrer Defense und Offense. Es ist ein sehr gut gecoachtes Team und ihr Spielstil passt perfekt zu ihren Spielern und ihrem Coach. Sie werden all unsere Systeme und unsere Defensive kennen. Jönke und nun auch Knox machen die Nebenleute um Edu, Hecker, Kudic und Peuser viel gefährlicher in der Defensive und der Offensive. In unserem letzten Spiel haben sie ihr volles Potential gezeigt. Wir sind immer noch in einem ansteigenden Prozess und müssen den Spielrhythmus zurückgewinnen. Dies wird deshalb eines der schwierigsten Spiele unserer Saison“, so Headcoach Felix Banobre über die Partie am Samstag.

„Wir haben zwar aus dem ersten Aufeinandertreffen Selbstbewusstsein mitgenommen, aber wissen, dass dieses Spiel erneut mit Null zu Null starten wird. Daher wird es auch für den Start in die zweite Playoff-Gruppenphase wichtig sein, mit einem Erfolgserlebnis zu starten. Wir haben nun den Vorteil, dass wir den Gegner besser kennen als noch im März und daher uns noch zielgerichteter auf Hanau einstellen können, dennoch sind die Nachwehen der zweiwöchigen Quarantäne nicht zu unterschätzen und wir werden voraussichtlich nicht mit voller Kaderstärke in die Partie gehen können“, so Geschäftsführer Tobias Steinert.

Im weiteren Verlauf dieser zweiten Gruppenphase werden die VfL SparkassenStars Bochum am kommenden Mittwoch, dem 28.04.2021, beim FC Bayern München II, den TKS 49ers oder dem BBC Coburg antreten (die Entscheidung fällt erst am Freitag, dem 23.04.2021), bevor zum Abschluss dieser Gruppe die WWU Baskets Münster am Samstag, dem 01.05.2021, um 19:00 Uhr in der Rundsporthalle zu Gast sein werden.

Das Spiel gegen die White Wings Hanau wird, wie alle Spiele der SparkassenStars über Sportdeutschland.TV gestreamt. Die Übertragung aus der Rundsporthalle beginnt, wie gewohnt, bereits um 18:30 Uhr.

Unsere Kooperationen