SparkassenStars fahren ersten ProA-Sieg der Vereinsgeschichte gegen Tübingen ein

Am 2. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA empfingen die VfL SparkassenStars Bochum am vergangenen Samstagabend, dem 25.09.2021, die Tigers Tübingen in der heimischen Rundsporthalle. Ein...

Die Tigers aus Tübingen zu Gast am Stadionring

Zum zweiten Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA empfangen die VfL SparkassenStars Bochum am kommenden Samstag, dem 25.09.2021, um 19:00 Uhr die Tigers Tübingen in der Rundsporthalle. F...

Niederlage zum Saisonauftakt gegen Jena

Am vergangenen Samstagabend des 18.09.2021 stand für die VfL SparkassenStars Bochum ein historisches Ereignis an. In der heimischen Rundsporthalle empfing der VfL zum ersten ProA-Spiel der Vereinshis...

Erstes ProA-Spiel der Clubhistorie gegen Jena in der Rundsporthalle

Da ist sie endlich: Die Saison 2021/2022 der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA! Den ganzen Sommer haben die Fans der VfL SparkassenStars Bochum darauf gewartet, dass die neue ProA-Saison mit dem Vf...

Die Rückkehr der Fans in die Rundsporthalle

Am kommenden Samstag, dem 18.09.2021, starten die VfL SparkassenStars Bochum um 19:00 Uhr mit einem Heimspiel gegen medipolis SC Jena in die Saison 2021/2022 der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA. ...

Navigation

Tony Hicks komplettiert die SparkassenStars

Bundesliga

Die VfL SparkassenStars Bochum sind wieder komplett! Der amerikanische Point Guard Tony Hicks wird das Team von Headcoach Felix Banobre komplettieren und die Lücke nach dem Abgang von BJ Taylor schließen.

Tony Hicks in Deutschland kein Unbekannter. Der 27-jährige US-Amerikaner war bereits in der Saison 2018/2019 und 2019/2020 für die Rostock Seawolves in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA aktiv und kennt seit dieser Zeit das Leistungsniveau bestens.

Seine basketballerische Grundausbildung erhielt Hicks in den ersten drei Jahren an der University of Pennsylvania und im letzten Jahr seiner College-Laufbahn an der University of Louisville.

In seinem ersten Profijahr spielte der 1,86 Meter große Aufbauspieler für die Surrey Scorchers in der ersten britischen Liga und avancierte dort auf Anhieb zum zweitbesten Scorer der Liga mit 19,4 Punkten und 5,7 Assists im Schnitt.

Daraufhin führte ihn im Jahr 2018 sein Weg zu den Rostock Seawolves, wo er mit 14,4 Punkten und 4,2 Assists im Schnitt ebenfalls Topscorer seiner Mannschaft war. In diesem Jahr wurde er zwei Mal mit dem „Player of the Week“-Award in der ProA ausgezeichnet.

Vor der anschließenden Saison 2019/2020 brach sich Hicks den Fuß und stoß erst im November zu den Seawolves. In den verbleibenden 19 Partien der Saison brachte er es dennoch auf 11,4 Punkte und 3,6 Assists und war somit drittbester Scorer seiner Mannschaft.

Zur Saison 2020/2021 kehrte er zu seiner alten Wirkungsstätte bei den Surrey Scorchers in der britischen BBL zurück und war erneut mit 15,4 Punkten und 6,0 Assists pro Spiel der beste Punktejäger und Assistgeber seiner Mannschaft.

Nun führt ihn sein Weg in das Ruhrgebiet zu den SparkassenStars, wo er an die alte Stärke in der ProA aus der Zeit in Rostock anknüpfen will.

„Tony ist eine wirklich großartige Ergänzung für unser Team. Wir brauchten diesen Point Guard, der das Spiel kontrollieren kann, um dem Team einen Push zu geben. Er ist ein verlässlicher Spieler, da er bereits auf dem ProA-Niveau und in der ersten englischen Liga sein Können unter Beweis gestellt hat. Er ist der passende Mann für dieses Team und die Mannschaft wird seine Expertise und sein Können wertschätzen“, so Headcoach Felix Banobre über seinen neuen Schützling.

„Als der Name Tony Hicks bei unserer Suche nach dem neuen Point Guard auf der Agenda aufgetaucht ist, waren wir uns sofort einig, dass er der richtige Spieler ist, um unseren verbleibenden Spot zu füllen. Ich kenne Tony noch aus den beiden Jahren in Rostock und dort war er der absolute Leader seiner Mannschaft. Ich freue mich, dass wir ihn bei uns in Bochum begrüßen dürfen und ich bin überzeugt, dass er das letzte benötigte Puzzlestück für unseren Kader ist“, freut sich Geschäftsführer Tobias Steinert über den Neuzugang.

Unsere Kooperationen