SparkassenStars fahren ersten ProA-Sieg der Vereinsgeschichte gegen Tübingen ein

Am 2. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA empfingen die VfL SparkassenStars Bochum am vergangenen Samstagabend, dem 25.09.2021, die Tigers Tübingen in der heimischen Rundsporthalle. Ein...

Die Tigers aus Tübingen zu Gast am Stadionring

Zum zweiten Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA empfangen die VfL SparkassenStars Bochum am kommenden Samstag, dem 25.09.2021, um 19:00 Uhr die Tigers Tübingen in der Rundsporthalle. F...

Niederlage zum Saisonauftakt gegen Jena

Am vergangenen Samstagabend des 18.09.2021 stand für die VfL SparkassenStars Bochum ein historisches Ereignis an. In der heimischen Rundsporthalle empfing der VfL zum ersten ProA-Spiel der Vereinshis...

Erstes ProA-Spiel der Clubhistorie gegen Jena in der Rundsporthalle

Da ist sie endlich: Die Saison 2021/2022 der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA! Den ganzen Sommer haben die Fans der VfL SparkassenStars Bochum darauf gewartet, dass die neue ProA-Saison mit dem Vf...

Die Rückkehr der Fans in die Rundsporthalle

Am kommenden Samstag, dem 18.09.2021, starten die VfL SparkassenStars Bochum um 19:00 Uhr mit einem Heimspiel gegen medipolis SC Jena in die Saison 2021/2022 der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA. ...

Navigation

Erstes ProA-Spiel der Clubhistorie gegen Jena in der Rundsporthalle

Bundesliga

Da ist sie endlich: Die Saison 2021/2022 der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA! Den ganzen Sommer haben die Fans der VfL SparkassenStars Bochum darauf gewartet, dass die neue ProA-Saison mit dem VfL endlich startet. Nun kommt es am kommenden Samstag, dem 18.09.2021, um 19:00 Uhr in der Rundsporthalle zum ersten Duell der Bochumer gegen Medipolis SC Jena. Die Fans dürfen sich auf die Rückkehr in die Rundsporthalle freuen.

Nach fast genau 12 Monaten Corona-Abstinenz werden am kommenden Samstag auch erstmals wieder bis zu 750 Zuschauer das Heimspiel in der Rundsporthalle besuchen dürfen. Voraussetzung für den Besuch die Beachtung der 3G-Regel. Für die Sitzplätze im Halleninnenraum am Spielfeldrand gilt eine Verschärfung auf 2G. Tickets für das Spiel sind auf der Website der VfL SparkassenStars Bochum verfügbar.

Mit Medipolis SC Jena wartet gleich ein ambitioniertes Team auf die SparkassenStars. Die Mannschaft von Neu-Trainer Domenik Reinboth hat den Anspruch, ein Wörtchen um den Aufstieg in die easyCredit Basketball Bundesliga mitsprechen zu wollen.

Für diese Mission kehrte US-Center Alex Herrera nach Jena zurück, wo er bereits in der Saison 2019/2020 aktiv war und damals mit 11,7 Punkten und 7,3 Rebounds im Schnitt überzeugte.

Zudem wurde mit Rayshawn Simmons ein ProA-erfahrener Point Guard verpflichtet, der bereits mit einem Headcoach beim Team Ehingen Urspring zusammenarbeitete. An seiner Seite spielt mit Brandon Thomas ein BBL-erfahrener Flügelspieler.

Mit Clinton Chapman kam abschließend ein mit 32 Jahren erfahrener Big-Man nach Jena, der bereits auf dem BBL-Parkett für ALBA Berlin, Rasta Vechta und die MHP Riesen Ludwigsburg aktiv war.

Auf Seiten der SparkassenStars wird die personelle Situation ähnlich zu dem letzten Testspiel gegen die Artland Dragons sein. Niklas Geske wird weiterhin aufgrund seiner Verletzung aus den letztjährigen Playoffs ausfallen. Zudem laboriert Lars Kamp weiter an seiner im Training erlittenen Bänderverletzung.

„Jena hat BBL Potential vom Team her und der Infrastruktur. Sie haben erfahrene Spieler mit einem enormen Talent und sind gut gecoacht. Es gibt noch viele weitere Punkte anzuführen. Es ist aufregend, das erste ProA-Spiel in der Rundsporthalle gegen ein solch großes Team zu spielen. Es wird schwierig für uns, aber der Druck wird bei Ihnen liegen. Wir werden auf Niklas und Lars verzichten müssen, aber wir werden selbstverständlich unser Bestes geben in diesem ersten Saisonspiel“, freut sich Headcoach Felix Banobre auf die Partie.

„Jena ist hochklassig besetzt und will den Playoff-Frust des letzten Jahres loswerden. Zum Auftakt wartet also gleich ein Härtetest auf unsere Mannschaft. Die Vorfreude auf den Saisonstart ist aber riesengroß, so dass ich der Überzeugung bin, dass die Konzentration am Samstag sehr hoch sein wird. Ich persönlich freue mich auf die Rückkehr unserer Partner und Fans in die Rundsporthalle, so dass wir das erste ProA-Spiel der Clubhistorie gemeinsam live verfolgen können“, so Geschäftsführer Tobias Steinert.

Der Einlass in die Rundsporthalle erfolgt am Samstag ab 18:00 Uhr über die gewohnten Eingänge. Die entsprechenden Nachweise zur 3G- und 2G-Regelung sind am Einlass zusammen mit dem Personalausweis vorzuzeigen. 

Für alle daheimgebliebenen Fans startet der Livestream aus der Rundsporthalle um 18:30 Uhr auf Sportdeutschland.TV.

Unsere Kooperationen