SparkassenStars trennen sich von AJ Cheeseman

Die VfL SparkassenStars Bochum und AJ Cheeseman gehen künftig getrennte Wege. Der Vertrag mit dem amerikanischen Power Forward wurde zum 04.12.2021 in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst und Chees...

Topteam aus Rostock schlägt SparkassenStars-Rumpfmannschaft

Zum 12. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA 2021/2022 empfingen die VfL SparkassenStars Bochum am vergangenen Samstagabend, dem 04.12.2021, die Rostock Seawolves in der Rundsporthalle. E...

Topteam aus Rostock zu Gast in Bochum

Zum 12. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA 2021/2022 erwarten die VfL SparkassenStars Bochum am kommenden Samstag, dem 04.12.2021, um 19:00 Uhr das Topteam der Rostock Seawolves in der ...

Heimspiele der SparkassenStars fallen künftig unter die 2G-Regelung

Aufgrund der jüngsten Änderung der Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen passen auch die VfL SparkassenStars Bochum die Einlassbedingungen in der Rundsporthalle auf 2G (Einlass aussc...

Die glorreichen SparkassenStars-Sieben siegen in Itzehoe

Zum Nachholspiel des dritten Spieltags der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA 2021/2022 traten die VfL SparkassenStars Bochum am vergangenen Samstagabend, dem 27.11.2021, um 19:30 Uhr bei den Itzeho...

Dezimierte SparkassenStars reisen nach Itzehoe

Während die restliche ProA am kommenden Wochenende aufgrund des FIBA-Fensters für die Nationalmannschaften pausiert, reisen die VfL SparkassenStars Bochum am kommenden Samstag, dem 27.11.2021, zu de...

Spielabsage: Das Heimspiel gegen die Artland Dragons wird verlegt

Die Covid-19-Pandemie hält die Welt wieder verstärkt in Atem. Aufgrund von zwei positiven PCR-Tests im Team der VfL SparkassenStars Bochum wird das für den morgigen Abend geplante Heimspiel gegen d...

SparkassenStars kehren mit leeren Händen aus Paderborn zurück

Zum 10. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA reisten die VfL SparkassenStars Bochum am vergangenen Samstagabend zu den Uni Baskets Paderborn in die Maspernhalle. Die SparkassenStars start...

SparkassenStars und Tiemeyer Automobile - Leidenschaft verbindet bis 2023!

Tiemeyer und die VfL SparkassenStars Bochum gehen bereits seit einigen Jahren einen gemeinsamen partnerschaftlichen Weg. Nun einigten sich beide Partner darauf, diese erfolgreiche Partnerschaft unter ...

NRW-Derby bei den Uni Baskets Paderborn

Die VfL SparkassenStars Bochum treten am 10. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA am kommenden Samstag, dem 13.11.2021, um 19:30 Uhr bei den Uni Baskets Paderborn an. Gegen den Tabellenac...

Navigation

BBL-Absteiger RASTA Vechta zu Gast in Bochum

Bundesliga

Zum 9. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA Saison 2021/2022 empfangen die VfL SparkassenStars Bochum am Sonntag, dem 07.11.2021, um 17:00 Uhr das Team von RASTA Vechta in der Rundsporthalle. Der BBL-Absteiger hat sich hohe Ziele für diese Saison gesetzt, hinkt diesen allerdings bislang noch ein Stück weit hinterher.

Für Björn Rohwer kommt es beim Heimspiel gegen RASTA Vechta zu einem Wiedersehen mit seinem letztjährigen Verein. Der Bochumer 2,13-Meter-Center ging in der vergangenen Saison mit den Niedersachsen in der easyCredit Basketball Bundesliga auf Korbjagd.

Nach dem Abstieg in der vergangenen Saison sollte es für RASTA in diesem Jahr möglichst direkt wieder in das deutsche Basketball Oberhaus gehen. Doch der Saisonstart war alles andere als gelungen. Mit sechs Niederlagen startete Vechta in die Saison und tauschte nach dem fünften Spieltag bereits den Headcoach aus. BBL-Urgestein Derrick Allen musste RASTA nach der fünften Niederlage verlassen. Interimsweise haben danach Marius Graf als Headcoach und Hanno Stein, ehemaliger Assistant Coach der SparkassenStars beim Aufstieg von der Regionalliga in die ProA, als Assistant Coach das Ruder übernommen. 

Dieses neue Trainergespann konnte am vergangenen Wochenende im Auswärtsspiel in Trier mit 76:69 den ersten Saisonsieg einfahren und den ersten Schritt zur Erreichung der Saisonziele tätigen. 

Neben dem neuen Coach-Duo haben die Vechtaer bereits in Kevin Smit, der vor seiner Rückkehr nach Vechta sechs Jahre lang für die RÖMERSTROM Gladiators Trier aktiv war, Center Tyrone Nash, der für Vechta vor drei Jahren bereits auf dem BBL-Parkett stand, und Aufbauspieler James Washington Verstärkung ins Team geholt.

Angeführt wird RASTA auf dem Feld von Point Guard Josh Young, der ebenfalls bereits in seiner Vergangenheit in Vechta aktiv war. Der 33-Jährige erzielt im Schnitt 12,3 Punkte und verteilt 4,9 Assists. Unterstützung bekommt er seinem amerikanischen Shooting Guard Preston Purifoy, der ebenfalls 12,3 Punkte beiträgt.

Neuzugang James Washington hat sich gleich mit 11 Zählern und 7 Assists im Schnitt eingefügt. Joschka Ferner, der vor der Saison aus Jena nach Niedersachsen gewechselt ist, steuert 10,9 Punkte mit einer Dreierquote von 43,9% bei und Robin Lodders, der mit Ferner aus Jena nach Vechta gekommen ist, erzielt die gleiche Punktzahl. Der zweite Neuzugang Tyron Nash komplettiert das Feld der zweistelligen Punktesammler mit 10,3 Punkten und 4,3 Rebounds. 

„Vechta ist weitaus stärker als es die aktuelle Tabellensituation vermuten lassen mag. Für mich waren sie bereits individuell betrachtet eines der Top-Drei-Teams der Liga und sind jetzt durch ihre Nachverpflichtungen nicht schwächer geworden. Wenn das Team im Zusammenspiel funktioniert, werden sie die unteren Tabellenregionen sehr schnell wieder verlassen. Den ersten Schritt haben sie mit dem Sieg in Trier bereits hinter sich gebracht. Für uns wird es, ähnlich wie gegen Leverkusen und Tübingen, darauf ankommen, hellwach zu sein und die Chance auf einen Sieg, wenn sie sich bietet, zu nutzen. Wir haben gezeigt, dass wir zu Hause stark sind und daran wollen wir mit unseren Fans im Rücken auch gegen Vechta anknüpfen“, so Geschäftsführer Tobias Steinert.

Der Ticketvorverkauf für das Spiel gegen Vechta ist bereits gestartet. Tickets gibt es unter www.vflastrostars.de und an der Touristinfo von Bochum Marketing. 

Für alle Fans, die es am kommenden Sonntag nicht in die Rundsporthalle schaffen, wird das Spiel auf Sportdeutschland.TV live und kostenlos ab 18:45 Uhr gestreamt.

Unsere Kooperationen