SparkassenStars verlieren gegen Gießen

Der 9. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA brachte den VfL SparkassenStars Bochum am vergangenen Sonntagabend, dem 27.11.2022, nicht den erhofften ersten Heimsieg gegen die JobStairs GIE...

Der BBL-Absteiger aus Gießen zu Gast in Bochum

Nach der Länderspielpause geht es am kommenden Sonntag, dem 27.11.2022, um 17:00 Uhr anlässlich des 9. Spieltags der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA für die VfL SparkassenStars Bochum endlich ...

SparkassenStars kehren ohne Punkte aus Karlsruhe heim

Zum 8. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA waren die VfL SparkassenStars Bochum am vergangenen Samstagabend zu Gast bei den PS Karlsruhe LIONS in der Lina-Radke-Halle. Nach einer ausgegl...

SparkassenStars zu Gast bei den Löwen in Karlsruhe

Die VfL SparkassenStars Bochum reisen nach der Länderspielpause zum 8. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA am kommenden Samstag, dem 19.11.2022, um 19:30 Uhr zu den fünftplatzierten PS...

SparkassenStars verlieren denkbar knapp gegen Nürnberg

Es läuft zu Hause noch nicht rund für die VfL SparkassenStars Bochum. Der zweite Teil des Doppelspieltagswochenendes am 7. Spieltag der BARMER Basketball Bundesliga ProA endete am vergangenen Sonnta...

Gegen Nürnberg zum ersten Heimsieg

Zum Abschluss des Doppelspieltagswochenendes der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA sind die Nürnberg Falcons am Sonntag, dem 06.11.2022, um 17:00 Uhr zu Gast in der Rundsporthalle. Für die VfL Sp...

Dezimierte SparkassenStars gewinnen beim Tabellenführer in Tübingen

Am 6. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA waren die VfL SparkassenStars Bochum am vergangenen Freitagabend zum Auftakt des Doppelspieltagswochenendes zu Gast beim Tabellenführer, den Ti...

Dezimierte SparkassenStars reisen nach Tübingen

Nach Vechta ist vor Tübingen! Auf die VfL SparkassenStars Bochum wartet am 6. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA am kommenden Freitag, dem 04.11.2022, um 19:30 Uhr ein Auswärtsspiel b...

Knappe Niederlage gegen den Favoriten aus Vechta

Zum fünften Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA empfingen die VfL SparkassenStars Bochum am vergangenen Samstagabend den Aufstiegsaspiranten RASTA Vechta in der Rundsporthalle. Es entwi...

Aufstiegsaspirant aus Vechta zu Gast am Stadionring

Eine echte Mammutaufgabe steht den VfL SparkassenStars Bochum am 5. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA am kommenden Samstag, dem 29.10.2022, um 19:00 Uhr in der heimischen Rundsporthall...

Navigation

Dezimierte SparkassenStars reisen nach Itzehoe

Bundesliga

Während die restliche ProA am kommenden Wochenende aufgrund des FIBA-Fensters für die Nationalmannschaften pausiert, reisen die VfL SparkassenStars Bochum am kommenden Samstag, dem 27.11.2021, zu den Itzehoe Eagles um in der Sport- und Freizeitanlage Brokdorf um 19:30 Uhr das Nachholspiel des 3. Spieltags der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA auszutragen.

Das ursprünglich für Anfang Oktober angesetzte Spiel wurde verschoben, da die neue Halle der Itzehoe Eagles noch nicht bespielbar war. Der nun angesetzte Nachholtermin kommt für die SparkassenStars zu einer ungünstigen Zeit. Aufgrund von fünf positiven PCR-Testergebnissen verfügt der VfL über einen dezimierten Kader. Das Teamtraining wurde aus Vorsichtsgründen seit Ende vergangener Woche ausgesetzt und erst am heutigen Mittwoch nach täglichen Testungen der bis dato nicht infizierten Spieler und Coaches wieder aufgenommen.

Die von Pat Elzie trainierten Eagles stehen aktuell mit zwei Siegen aus neun Spielen auf dem 16. Tabellenrang und haben die vergangenen sieben Partien verloren.

Angeführt werden die Eagles von ihrem amerikanischen Power Forward Chris Hooper, der bereits seit der Saison 2019/2020 im hohen Norden der Republik aktiv ist. Hooper legt in dieser Saison 17,7 Punkte, 4,1 Assists und 6,7 Rebounds auf. Unterstützung erhält er von Neuzugang Filmore Beck, der in seinen zwei Partien 13 Zähler im Schnitt auf das Tableau gebracht hat.

Center Yasin Kolo überzeugte bislang mit 12,6 Punkten und 7,9 Rebounds und der amerikanische Small Forward Vance Johnson steuert 10,9 Punkte und 4,6 Rebounds bei. Der Kroate Marko Boksic mit 10,4 Punkten und Lucien Schmikale mit 10,3 Punkten komplettieren das Sextett der Spieler mit doppelstelliger Punkteausbeute.

Bei den SparkassenStars werden zusätzlich zu den fünf aktuell mit Covid-19 infizierten Spielern Kilian Dietz (Fingerbruch), Ben Böther (Rückenverletzung) und Alexander Winck ausfallen, so dass die Bochumer mit aktuell sieben Spielern inklusive der beiden Doppellizenzspieler Gabriel Jung und Lasse Bungart nach Brokdorf reisen werden.

„Trotz der Situation, in der wir uns gerade befinden, müssen wir dieses Spiel spielen. Wir werden keine an Konkurrenzfähigkeit gegen Itzehoe einbüßen. Wir werden aber unser Bestes versuchen, Lösungen zu finden und unser bestes Level in dem Spiel zu finden. Unsere Bedenken sind nicht hinsichtlich des Ergebnisses, sondern hinsichtlich der sekundären Effekte, die aus dieser Partie erfolgen können. Ich habe mit Pat Elzie darüber gesprochen. Nun müssen wir unseren Weg durch diese Situation finden und das Spiel spielen. Ich denke, dass es so noch einige Teams treffen wird“, so Headcoach Felix Banobre.

„Leider hat sich die Corona-Situation bei uns nach der Spielabsage des Artland-Spiels noch einmal verschärft, so dass wir fünf Spieler aktuell in Quarantäne haben. Die Verlegung des Itzehoe-Spiels kommt daher zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt für uns, aber gemäß der Ligaregularien wird diese Partie stattfinden, auch wenn die Verbreitung in unserer Mannschaft leider größer ausgefallen ist als zunächst angenommen. Dennoch sind es die Regeln der Liga, an die sich alle Teams halten müssen und dies hat zuletzt auch Paderborn mit einem stark dezimierten Kader in Rostock erfahren müssen. Der sportlich faire Wettkampf rückt an dieser Stelle jedoch leider in den Hintergrund. Die verbleibenden Spieler haben am Samstag selbstverständlich meine volle Unterstützung und ich weiß, dass eine sehr schwere und anstrengende Partie auf sie zukommen wird“, so Geschäftsführer Tobias Steinert.  

Das Spiel am kommenden Samstag, dem 27.11.2021, um 19:30 Uhr wird, wie alle Partien der ProA, live und kostenlos auf Sportdeutschland.TV gestreamt.

Unsere Kooperationen