Auswärtsreise zum Tabellenschlusslicht nach Ehingen

Der 21. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA führt die VfL SparkassenStars Bochum am kommenden Samstag, dem 22.01.2022, um 19:00 Uhr zum Team Ehingen Urspring nach Baden-Württemberg. Da...

Herbe Klatsche beim Rekordmeister in Leverkusen

Zum 20. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA 2021/2022 reisten die VfL SparkassenStars Bochum am vergangenen Mittwochabend, dem 19.01.2022, zu den Bayer Giants Leverkusen in die Ostermann...

NRW-Derby bei den Bayer Giants Leverkusen

Zum 20. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA 2021/2022 reisen die VfL SparkassenStars Bochum am kommenden Mittwoch, dem 19.01.2022, zu den Bayer Giants Leverkusen in die Ostermann Arena (...

Start-Ziel-Sieg gegen Schwenningen bringt den SparkassenStars den direkten Vergleich

Zum 19. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA empfingen die VfL SparkassenStars Bochum am vergangenen Freitag, dem 14.01.2022, die wiha Panthers Schwenningen in der Rundsporthalle. Bis zum...

Wichtiges Heimspiel gegen Schwenningen vor der Brust – Fans in der Halle zugelassen

Am kommenden Freitag, dem 14.01.2022, empfangen die VfL SparkassenStars Bochum um 19:30 Uhr die wiha Panthers Schwenningen in der Rundsporthalle zum 19. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga Pr...

SparkassenStars kehren ohne Punkte von der Ostsee heim

Zum 18. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA waren die VfL SparkassenStars Bochum am vergangenen Sonntagnachmittag zu Gast bei den Rostock Seawolves an der Ostsee. Für Tony Hicks war es ...

SparkassenStars starten in Rostock in die Rückrunde der ProA

Nachdem die VfL SparkassenStars Bochum am vergangenen Wochenende aufgrund des spielfreien Spieltages Zeit zum Verschnaufen hatten, starten sie am kommenden Sonntag, dem 09.01.2022, um 16:30 Uhr in der...

SparkassenStars gewinnen wichtiges Nachholspiel gegen die Artland Dragons

Am vergangenen Mittwoch, dem 29.12.2021, empfingen die VfL SparkassenStars Bochum die Artland Dragons zum Nachholspiel des 11. Spieltags der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA in der Rundsporthalle....

Die Artland Dragons zu Gast in der Rundsporthölle

Zum Nachholspiel des 11. Spieltags der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA 2021/2022 empfangen die VfL SparkassenStars Bochum am Mittwochabend, des 29.12.2021, um 18:00 Uhr die Artland Dragons aus Qu...

SparkassenStars verlieren am zweiten Weihnachtsfeiertag in Trier

Am zweiten Weihnachtsfeiertag, Sonntag, den 26.12.2021, reisten die VfL SparkassenStars Bochum im Rahmen des 16. Spieltags in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA zu den Römerstrom Gladiators nac...

Navigation

Topteam aus Rostock zu Gast in Bochum

Bundesliga

Zum 12. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA 2021/2022 erwarten die VfL SparkassenStars Bochum am kommenden Samstag, dem 04.12.2021, um 19:00 Uhr das Topteam der Rostock Seawolves in der Rundsporthalle. Für den Zuschauereinlass gilt, vorbehaltlich weiterer Änderungen der Coronaschutzverordnung bis zum Spieltag, die 2G-Regel.

Der Sieg am vergangenen Wochenende in Itzehoe war Balsam für die Seele des dezimierten SparkassenStars-Kaders, allerdings wird auch das Heimspiel gegen Rostock voraussichtlich personell unverändert stattfinden, da die Quarantänezeit der fünf infizierten Spieler erst kurz vor dem Spieltag ausläuft. Alle erkrankten Spieler sind allerdings wohlauf und dies ist die wichtigste Nachricht in dieser schweren Zeit.

Die von Headcoach Christian Held und seinem Vater Ralph Held als Assistant Coach trainierten Seawolves stehen nach acht Siegen aus 10 Spielen punktgleich mit den zweitplatzierten Tigers Tübingen auf dem dritten Tabellenrang der Tabelle. Die letzten sieben Partien konnte das Team von der Ostsee allesamt siegreich gestalten.

Topscorer der Seewölfe ist der amerikanische Shooting Guard Tyler Nelson, der 14,8 Punkte mit einer atemberaubenden Dreierquote von 53% bei 66 Versuchen auf das Tableau schreibt. Sein Landsmann auf der Small Forward Position, Nijal Pearson, steht ihm mit 14,2 Punkten und 5,1 Rebounds in nichts nach und auch US-Point Guard Jordan Roland trägt mit 12,9 Punkten zum Erfolg der Rostocker bei.

Die beiden deutschen Bigmen Sid-Marlon Theis und der aus der Bochumer Jugend entwachsene Till Gloger erzielen 11,2 Punkte (Theis) und 9,4 Punkte (Gloger). Zudem haben die Seawolves noch mit Chris Carter, Brad Loesing, Michael Jost und Stefan Ilzhöfer weitere ProA-erfahrene Spieler in Ihren Reihen.

„Die Seawolves ist eines der stärksten Teams in der Liga und sie wissen, dass wir in einer schwierigen Situation sind. Wir erwarten eine aggressive Defense mit Full-Court-Pressure und Traps, speziell gegen unsere Guards. Sie haben sehr talentierte Offensivspieler wie Carter, Jost, Theis, Nelson und Roland. Es wird ein komplett anderes Spiel als zuletzt gegen Itzehoe, da es gegen eines der Topteams geht. Wir haben absolut keinen Druck auf unserer Seite. Wir werden erneut mit sieben Spielern spielen und versuchen, das Spiel so gut wie möglich anzugehen. Was auch immer passiert, werden wir sehen“, so Headcoach Felix Banobre.

„Rostock ist ein wirklich sehr tief besetztes Topteam, das alles darauf ausgerichtet hat, einen tiefen Playoffrun zu starten, an dessen Ende der Aufstieg in die easyCredit Basketball Bundesliga stehen soll. In unserer derzeitigen personell sehr dezimierten Lage kommt das Spiel gegen Rostock selbstverständlich etwas ungelegen. In voller Kaderstärke haben wir bereits gezeigt, dass wir in unserer Rundsporthalle auch den Topteams aus Jena, Tübingen und Leverkusen die Stirn bieten können, aber wir haben auch gesehen, welch hohe Belastung unsere Spieler mit einem Sieben-Mann-Kader in Itzehoe gehen mussten. Das Spiel gegen Rostock wird von Grund auf anders als zuletzt in Itzehoe, denn aufgrund der Qualität von Rostock wird das Tempo voraussichtlich noch höher sein. Dennoch bin ich überzeugt davon, dass unser Jungs auch in diese Partie alles geben werden, was sie zu geben haben“, so Geschäftsführer Tobias Steinert.

Das Heimspiel gegen die Rostock Seawolves wird, wie alle Spiele der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA, live und kostenfrei auf Sportdeutschland.TV gestreamt.

Unsere Kooperationen