Bernie Andre startet seine Profikarriere bei den SparkassenStars

Die VfL SparkassenStars Bochum haben eine weitere US-Neuverpflichtung in trockenen Tüchern. Von der University of Tennessee at Martin wechselt Forward Jonathan Leonard Andre, der den Rufnamen Bernie ...

Abdulah Kameric wechselt zurück nach Bernau

Abi Kameric wird die VfL SparkassenStars Bochum nach nur einem Jahr in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA schon wieder verlassen. Der Guard wechselt zurück zu seinem Ausbildungsverein Lok Berna...

Gabriel Jung verlässt die SparkassenStars in Richtung Regionalliga

Gabriel Jung wird den VfL SparkassenStars Bochum in der Saison 2022/2023 in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA nicht mehr zur Verfügung stehen. Zwei Jahre nach seiner Rückkehr nach Bochum und ...

Garrett Sams startet bei den SparkassenStars neu durch

Die VfL SparkassenStars Bochum haben ihren nächsten US-Neuzugang für die Saison 2022/2023 der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA in trockenen Tüchern. Forward Garrett Sams wird sich den Bochumern...

Dominic Green spielt künftig im FIBA Europe Cup für Gmunden

Die VfL SparkassenStars Bochum verabschieden ihren letztjährigen Topscorer Dominic Green in Richtung Österreich. Der US-Amerikaner wird in der kommenden Saison im Trikot des österreichischen Vizeme...

Ben Böther wechselt zu den TuS 59 HammStars in die Regionalliga

Die VfL SparkassenStars Bochum werden in der kommenden Saison auf die Dienste ihres Eigengewächses Ben Böther verzichten müssen. Der 19-jährige Big-Man verlässt den VfL und wird sich künftig den...

Conley Garrison ist erster US-Import der SparkassenStars für die kommende ProA-Saison

Die VfL SparkassenStars Bochum können ihren ersten amerikanischen Neuzugang für die kommende Saison 2022/2023 der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA verkünden. Conley Garrison wechselt von der Fu...

Reservix ist neuer Ticketinganbieter der VfL SparkassenStars Bochum

Die diesjährige Offseason bringt neben den Veränderungen im Kader der VfL SparkassenStars Bochum auch einen Wechsel neben dem Court mit sich: Neuer Ticketinganbieter des Bochumer ProA-Ligisten wird ...

Björn Rohwer verlässt die SparkassenStars in Richtung Jena

Die VfL SparkassenStars Bochum und Center Björn Rohwer gegen fortan getrennte Wege. Nach der ersten gemeinsamen Saison entschieden sich der Bochumer ProA-Ligist und der 26-jährige Big-Man dazu, den ...

Hendrik Drescher ist neuer Power Forward der SparkassenStars

Die VfL SparkassenStars Bochum sind auf der Suche nach einem Nachfolger für Johannes Joos, der seine professionelle Basketballkarriere jüngst beendete, für die Saison 2022/2023 der BARMER 2. Basket...

Navigation

Björn Rohwer verlässt die SparkassenStars in Richtung Jena

Bundesliga

Die VfL SparkassenStars Bochum und Center Björn Rohwer gegen fortan getrennte Wege. Nach der ersten gemeinsamen Saison entschieden sich der Bochumer ProA-Ligist und der 26-jährige Big-Man dazu, den auch für die kommende Saison gültigen Vertrag aufzulösen. Rohwer zieht es nun zum Medipolis SC Jena.

Der 2,12 Meter große Center kam vor der vergangenen Saison von RASTA Vechta aus der easyCredit Basketball Bundesliga nach Bochum an den Stadionring und sollte im ersten Jahr der Clubhistorie in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA für Präsenz unter den Körben sorgen.

In der abgelaufenen Saison erzielte Rohwer im Schnitt in 15:25 Minuten auf dem Feld 5,7 Punkte und fischte 4,1 Rebounds von den Brettern.

„Björn ist ein guter Spieler, der mit uns in dieser Saison nicht seinen gewünschten Rhythmus finden konnte. Er hat sich aber immer wieder dazu bemüht. Ich wünsche ihm alles Gute für seine Zukunft“, so Headcoach Felix Banobre.

„In der Analyse der vergangenen Saison sind wir zu dem Entschluss gekommen, unser Inside-Play verändern zu wollen. Ich denke, dass die Erwartungen von beiden Seiten nicht deckungsgleich mit der abgelaufenen Saison waren. Daher sind wir in offenen und ehrlichen Gesprächen mit Björn und seinem Agenten übereingekommen, dass sich die Wege nach dem ersten Vertragsjahr trennen. Ich wünsche Björn alles erdenklich Gute für seine neue Station in Jena und für seine weitere Zukunft“, so Geschäftsführer Tobias Steinert.

Der aktuelle Kader der SparkassenStars sieht wie folgt aus: Niklas Geske, Lars Kamp, Miki Servera, Kilian Dietz, Jonas Grof, Tom Alte, Hendrik Drescher.

Unsere Kooperationen