SparkassenStars verlieren gegen Gießen

Der 9. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA brachte den VfL SparkassenStars Bochum am vergangenen Sonntagabend, dem 27.11.2022, nicht den erhofften ersten Heimsieg gegen die JobStairs GIE...

Der BBL-Absteiger aus Gießen zu Gast in Bochum

Nach der Länderspielpause geht es am kommenden Sonntag, dem 27.11.2022, um 17:00 Uhr anlässlich des 9. Spieltags der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA für die VfL SparkassenStars Bochum endlich ...

SparkassenStars kehren ohne Punkte aus Karlsruhe heim

Zum 8. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA waren die VfL SparkassenStars Bochum am vergangenen Samstagabend zu Gast bei den PS Karlsruhe LIONS in der Lina-Radke-Halle. Nach einer ausgegl...

SparkassenStars zu Gast bei den Löwen in Karlsruhe

Die VfL SparkassenStars Bochum reisen nach der Länderspielpause zum 8. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA am kommenden Samstag, dem 19.11.2022, um 19:30 Uhr zu den fünftplatzierten PS...

SparkassenStars verlieren denkbar knapp gegen Nürnberg

Es läuft zu Hause noch nicht rund für die VfL SparkassenStars Bochum. Der zweite Teil des Doppelspieltagswochenendes am 7. Spieltag der BARMER Basketball Bundesliga ProA endete am vergangenen Sonnta...

Gegen Nürnberg zum ersten Heimsieg

Zum Abschluss des Doppelspieltagswochenendes der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA sind die Nürnberg Falcons am Sonntag, dem 06.11.2022, um 17:00 Uhr zu Gast in der Rundsporthalle. Für die VfL Sp...

Dezimierte SparkassenStars gewinnen beim Tabellenführer in Tübingen

Am 6. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA waren die VfL SparkassenStars Bochum am vergangenen Freitagabend zum Auftakt des Doppelspieltagswochenendes zu Gast beim Tabellenführer, den Ti...

Dezimierte SparkassenStars reisen nach Tübingen

Nach Vechta ist vor Tübingen! Auf die VfL SparkassenStars Bochum wartet am 6. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA am kommenden Freitag, dem 04.11.2022, um 19:30 Uhr ein Auswärtsspiel b...

Knappe Niederlage gegen den Favoriten aus Vechta

Zum fünften Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA empfingen die VfL SparkassenStars Bochum am vergangenen Samstagabend den Aufstiegsaspiranten RASTA Vechta in der Rundsporthalle. Es entwi...

Aufstiegsaspirant aus Vechta zu Gast am Stadionring

Eine echte Mammutaufgabe steht den VfL SparkassenStars Bochum am 5. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA am kommenden Samstag, dem 29.10.2022, um 19:00 Uhr in der heimischen Rundsporthall...

Navigation

Dezimierte SparkassenStars reisen nach Tübingen

Bundesliga

Nach Vechta ist vor Tübingen! Auf die VfL SparkassenStars Bochum wartet am 6. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA am kommenden Freitag, dem 04.11.2022, um 19:30 Uhr ein Auswärtsspiel bei den Tigers Tübingen, ehe es bereits am Sonntag, dem 06.11.2022, um 17:00 Uhr mit dem Heimspiel gegen die Nürnberg Falcons in der heimischen Rundsporthalle weitergeht.

Nachdem die SparkassenStars am vergangenen Wochenende gegen den großen Aufstiegsfavoriten Vechta bis zum Ende in Schlagweite waren, geht es nun in Tübingen gegen den letztjährigen Finalisten der ProA. Sportliche haben die Baden-Württemberger somit den Aufstieg in die easyCredit Basketball Bundesliga erreicht, doch aufgrund der wesentlich höheren Anforderungen im deutschen Oberhaus wurde dieses Aufstiegsrecht nicht wahrgenommen.

Dennoch blieb der Kader des finnischen Headcoachs Daniel Jansson im Kern zusammen. Auf den letztjährig ausgezeichneten US-Forward Ryan Mikesell folgte Zachary Seljaas, der zuvor in Georgien aktiv war. Der Abgang von Power Forward Isiah Crawley wurde durch den lettischen Youngster Kriss Helmanis kompensiert.

Forward Mateo Seric ist mit 14,8 Punkten und 5,4 Punkten Topscorer der Tigers. Ihm folgt Seljaas mit 14,6 Punkten und 5,8 Rebounds und Aatu Kivimäki mit 11 Punkten und 4,2 Assists. Erol Ersek steuert 10 Zähler im Schnitt bei.

Die SparkassenStars sind personell arg gebeutelt momentan. Garrett Sams und Lars Kamp fallen weiterhin aus. Kilian Dietz, der noch im Spiel gegen Vechta mit einer Knieverletzung auf die Zähne biss, wird in Tübingen pausieren müssen und auch hinter dem Einsatz von Bernie Andre, der im letzten Spiel gegen Vechta in der Schlussphase umgeknickt ist, steht noch ein dickes Fragezeichen.

„Wir fahren nun in das Haus des Tabellenführers mit der besten Concept-Offensive der Liga und der besten Defensive. Dazu sind sie im letzten Jahr Vizemeister geworden und sie haben den Trainer des Jahres in ihren Reihen. Tübingen hat das gleiche Team wie im Vorjahr mit guten Verstärkungen und sie spielen ohne Druck vor ihrem Publikum. Das ganze Team hat sich meiner Meinung nach noch einmal um 30% zum Vorjahr verbessert, so dass es gewiss keine einfache Aufgabe wird. Wir sind momentan in einem leichten Struggle gefangen, so dass wir selbstverständlich unser Bestes geben werden, aber Priorität hat auch, unsere verbliebenen sechs Profis durch dieses Doppelspieltagswochenende zu manövrieren. Tübingen wird es uns gewiss nicht einfach machen und Coach Danny wird sein Team gut vorbereitet haben. Wir werden natürlich versuchen, in Tübingen Punkte zu holen, aber es kommt mir nicht allein auf das Ergebnis an, sondern es ist genauso wichtig zu uns selbst zurückzufinden und kleine Dinge zu verbessern, um so für die kommenden Spiele vorbereitet zu sein“, so Headcoach Felix Banobre.

„Tübingen ist eines der Topteams in diesem Jahr. Sie haben den Vorteil, dass ihr Kader in dieser frühen Phase der Saison bereits eingespielt ist, da er in großen Teilen zusammengeblieben ist. Für uns ist es das zweite Spiel gegen einen Topfavoriten in Folge und wir sind noch verletzungsgeplagter als in der letzten Woche gegen Vechta. Dennoch werden wir dieses Spiel nicht abschenken“, so Geschäftsführer Tobias Steinert

Das Gastspiel bei den Tigers Tübingen wird am kommenden Freitag, dem 04.11.2022, ab 19:00 Uhr live und kostenfrei auf Sportdeutschland.TV gestreamt.

Unsere Kooperationen